Mittwoch, 9. September 2009

Handarbeiten wie zu Grossmutters Zeiten

Ich stöbere unheimlich gerne, und jeweils sehr ausgiebig, im Brockenhaus.
Ich könnte darin Stunden verbringen.
Oft gehe ich mit leeren Händen wieder nach Hause, manchmal finde ich einige nützliche Dinge und ab und zu finde ich auch wahre Schätze.


Dieses wundervolle, beinahe vollständige Nähbüchlein habe ich bei meinem letzten Brockenhaus-Besuch entdeckt. Überglücklich habe ich die Druckknöpfe, Steck-, Näh- und Sicherheitsnadeln zur Kasse getragen.

Unter Stoffen und Bastelkram versteckt, sah ich eine kleine, eher unscheinbare graue Schachtel. Als ich sie in die Hände nahm und öffnete, hätte ich am liebsten laut gejauchzt.

Mehrere, uralte Stickgarne in schwarz und Rottönen blickten mir entgegen.
Schon lange habe ich nicht mehr gestickt - aber jetzt kommen ja bald die kühlen Herbstabende...

Dann habe ich noch einige Häkeldeckchen mit nach Hause genommen. Von denen kann ich nie genug haben. Immer wieder brauche ich solche, um Stoffe für Kissen und Herzen zu verzieren.

Ach, ich liebe altes Handarbeitsmaterial!
Ich stelle mir immer vor, wie die Frauen zu Grossmutters Zeiten, in stundenlanger Arbeit, wundervolle Gegenstände damit gezaubert haben.

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    Ach, was hast Du da für einen schönen Schatz entdeckt!
    Ich freu mich mit Dir, denn ich liebe altes Handwerkzubehör genau wie Du!
    Und Du hast schon lange nicht mehr gestickt?
    Dann habe ich etwas für Dich!
    Schau mal in deine Mail :-)
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja ware Schätze! Wunderschön!! Sticken kann ich leider nicht so gut! Da muss ich noch viel üben. Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Da sind ja wieder Schätze dabei... ich suche auch immer nach guten alten Dingen... hat was ganz nostalgisches ... Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  4. Tolle alte Schätze hast du erstanden.
    Ich habe auch noch uraltes Stickgarn von meiner Oma:)
    Wünsche Dir einen schönen Abend
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Doris, ein echt super Einkauf muß ich schon zugeben. Das hätte ich wahrscheinlich auch mitgenommen, besonders hat es mir das kleine Nähmäppchen angetan.
    LG Annerose

    AntwortenLöschen
  6. Ich stelle mir bei Deinen Worten gerade die Zeiten unserer Urgroßeltern, oder noch früher, vor, wie die Damen gemütlich beim Tee saßen, und gemeinsam an ihren Handarbeiten gearbeitet haben.

    Irgendwie ist es schade, dass es das nicht mehr so gibt, zumindest in meiner Umgebung.

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  7. Was für herrliche Schätze und nirgendwo sind sie besser aufgehoben, als bei so einem Handarbeitsgenie, wie du es bist!!!!! Ich hab leider nicht die Geduld dafür und das Geschick, aber ich bin immer voller Bewunderung für alle, die da so begabt sind - ganz lieben Dank übrigens, für all die lieben Zeilen und deine Komplimente - ich freu mich immer sehr darüber!!!
    Bin auch schon voller Vorfreude, auf die gemütlichen Herbstabende, wenn es draußen stürmt - wobei ich dann in ruhigen Minuten eher lesen werde, oder Kekse backen, oder fotografieren ;))! Aber es war immer sooo schön, wenn meine Oma gestrickt hat, das Holz im Ofen knisterte - man hat geredet und gelacht und so ganz nebenbei sind die wunderbarsten Kunstwerke entstanden!! Daran haben mich deine Zeilen eben erinnert!!!

    Eine traumhafte Herbstwoche (und viel Freude mit deinen Schätzen), GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  8. Da wird man ja richtig neidisch. So etwas tolles habe ich bisher noch nicht erstanden. Viel Freude damit.
    Liebe Grüße
    Marisa

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Doris, das sind ja wirklich wunderschöne Sachen, die Du da gefunden hast! Die hätte ich auch mitgenommen ;-) Viele Grüße, Pillepalle

    AntwortenLöschen
  10. Da hast Du wirklich einmal schöne Dinge entdeckt. Ja, und so nostalgisch!
    GLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe in letzter Zeit auch ein paar alte Nähschätze gefunden, aber so gut in Schuss wie deine, waren sie nicht. Toll.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Doris,
    was für traumhaft schöne Schätze!!!! Da hätte ich wahrscheinlich auch nicht widerstehen können!!!!! Auch Deine Deckchen sehen traumhaft schön aus!!!!
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Wahre Schätze zeigst du uns heute wieder... Da möchte man dich am liebsten schnell besuchen fahren! Liebe Grüße lasse ich dir hier, Anna

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Doris
    Da hast du aber schöne, alte Schätzchen ergattert!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  15. Oh viel Freude damit, aber man merkt dir an, dass man das gar nicht mehr wünschen braucht. Herzlichst die Bianca

    AntwortenLöschen
  16. Hach ja, sowas suche ich auch immer - da hast du ja richtig Glück gehabt. Und wie schön die Sachen früher verpackt waren!
    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  17. also die sachen sind wirklich so richtig VINTAGE, toll !!
    hugs mina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Doris

    Wow, ich bin sprachlos. Gell, diese Dinge erzählen einem Geschichten und die gilt es zu würdigen!
    Wo gehst Du in die Brocki??
    Ich wünsche Dir ganz viel Spass damit und freue mich für Dich.

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Herrliche Schätze hast du da gefunden! Muss gleich mal schauen, was das Brockenhaus ist. Ach,ich freu mich schon auf den nächsten Flohmarkt!
    War klar,dass dein geschultes Auge den Liegestuhl erkennt :) Jetzt fehlt nur noch der richtige Stoff!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki
    P.S.: Wenn du eine ganz einfache Stickvorlage für einen kleinen Elch haben möchtest (evtl. auch für deine Schüler) sag kurz bescheid!

    AntwortenLöschen
  20. Wow, solche Schätze findet man da? Das ist ja unglaublich! Wunderschön, vor allem das Stickgarn, das sieht so toll aus. Ich bin mir sicher es werden traumhafte Sachen draus entstehen.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  21. Ich nochmal.

    Würdest Du mir bitte Deine Adresse mailen?
    ateliersuessstoff@gmail.com

    Danke
    Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Herrjee, ich kann mich kaum beruhigen ob dieses Anblicks.....besonders angetan hat es mir ja dieses "Knopfdideldum".......da haben wir wohl eine gemeinsame Leidenschaft ;-)

    Liebenswerte Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  23. Ich muß zugeben, ich mußte tatsächlich erstmal nachschauen, was ein Brockenhaus ist...! Die Sachen, die Du diesmal gefunden hast sind wunderschön und viel zu schade, um in der Schublade verschwinden zu lassen!!!
    Ich bin gespannt, was Du sticken wirst :-)
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  24. für wahr, das sind Schätze :-)))
    herzliche Abendgrüße von der Rosabella ♥

    AntwortenLöschen
  25. moin moin doris,
    richtig tolle sachen hast du da gefunden! besonders die schachtel mit dem stickgarn hat es mir angetan...die ist sooo hübsch!! :o)

    und so ganz nebenbei hast du noch was für die bildung getan, ich kannte den begriff "brockenhaus" vorher nicht! und ich hätte ihn auch nicht in verbindung gebracht mit dem französischen "brocante"...

    ganz herzliche grüße von
    fräulein k.

    AntwortenLöschen
  26. Das sind ja wahre Schätze !!! Toll ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  27. ...auch ich halte auf dem Flohmarkt immer Ausschau nach so alten Schätzen. Letztes Mal fand ich schöne Holzgarnspulen, noch original verpackt....;o)). Wunderschön ist dein blaues Etwas, dekorativ und sicher auch noch gut zu gebrauchen...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  28. Mensch warst Du wieder fleißig am Posten! Deine Fundstücke sind ja herrlich - schon allein die Verpackung von den Stickgarnen und der den Druckknöpfen!

    Die Jonglierbälle sind super geworden - na dann kann der ganz private Zirkus starten :o)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  29. Hej,
    diese alten Sachen, wunderbar, ich könnte gleich mal drüberstreichen...über die schönen Schächtelchen mit ganz viel Geschichte...;o)
    Ich bin immer auf der Suche nach einem ganzen Kovolut (ich glaub das schreibt man so) voll Knöpfen in einer Farbe. Das möchte ich dann schön in Gläser abfüllen...
    Bei ebay hab ich mal aus einer alten Fabrikauflösung eine große Kiste mit Knöpfen noch auf Pappe ersteigert...könnte ich auch mal zeigen.

    bis bald
    Simone

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Doris,

    diese Leidenschaft kenne ich auch..bei uns nennt man das "Brockenstube" und sie ist jeden Freitag ab 18.00 Uhr geöffnet. Immer, wenn es mir die Zeit erlaubt, fahre ich in die Schweiz um nach Schätzchen zu stöbern...und man hat manchmal wirklich viel Glück. Ich habe auch schon wunderbare Spitzen, Borten gefunden, aber auch meine Sevierschüsseln sind von dort und ich liebe sie! :-)
    Deine Eroberung ist wirklich was ganz Schönes! :-)

    ganz liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  31. Ein wahrer Schatz!
    Ich freue mich für Dich!!
    ...und darauf, vielleicht irgendwann einmal selbst ein so umwerfendes Fundstück mein Eigen zu nennen, wie das wunderschöne Nähbüchlein.
    :)

    AntwortenLöschen
  32. Och, da haette ich auch gejauchzt :) Diese alte verpackung der Stickgarne finde ich wunderschoen:)
    Hier die Antwort auf deine Frage :
    ja, den habe ich genaeht, und man kann ihn bei mir als Candy gewinnen, zum anlass meines Geburtstages, daher die neue Nehmaschine :)
    Liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
  33. Da hast du ja wirklich schöne Schätzchen entdeckt!

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Doris,
    soooo schöne alte Sachen sind dir über den Weg gelaufen. Da hätte ich auch nicht gezögert und sofort zugegriffen. Toll ....

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  35. Über den Fund hätte ich mich aber auch sehr gefreut. Auch die Deckchen, da kann man so viele schöne Dinge mit machen.

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  36. Oh wie wundervoll.
    Ich suche schon ganz lange so ein altes Nähheftchen, das Glück war mir leider noch nicht hold genug auch wirklich eines zu finden.

    *wink*
    Betty

    P.S.: Ich habe übrigens einen Award für Dich;-)

    AntwortenLöschen
  37. die Erklärung Wikipedias über das Brockenhaus ist ja so nett!
    Ich denke es mir vergleichbar mit den Genbrugläden in Dänemark.

    Da hast du wirklich ein besonderes Schnäppchen gemacht, wie schön :O)))

    Und ein schöner Tipp, wenn man mal in der Schweiz ist ;O)

    Ganz liebe Grüße
    neike

    AntwortenLöschen
  38. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  39. I don't understand anything, but it looks pretty here !!!

    AntwortenLöschen