Donnerstag, 17. November 2011

Hästljusstake

Seit gestern tummeln sich zwei Pferdchenkerzenhalter in unserer Schale mit Baumnüssen und zaubern ein stimmungsvolles Licht.
Gestern konnte ich die Idee, die schon lange in meinem Kopf herumschwirrte, endlich umsetzen. Beim Aussägen bekam ich Hilfe von meinem Papa (nachdem ich mit meiner Dekupiersäge ziemlich an die Grenzen gestossen bin.... das Holz war einfach zu dick). Auf das weiss bemalte Pferd habe ich einen Baumkerzenhalter aufgeschraubt. Geschmückt werden die Pferdchen bloss mit einer Schlaufe aus schwarzweissem Band. Ursprünglich wollte ich ein Spitzenmuster auf die Pferde aufdrucken. Diese Variante kann ich aber immer noch ausprobieren, da mein Papa beim Aussägen der Pferde gleich in Serie ging ;-)
Habt alle einen schönen und gemütlichen Abend!
Kram Doris

Kommentare:

  1. ...wunderschön!!!!!
    Geht´s dir inzwischen wieder besser, bei mir ist es ein auf und ab.
    Liebe Doris,
    ich drück dich
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,

    da hat dein Papa aber etwas feines fuer dich gesaegt bzw ihr zusammen.Deine Pferdchen sind bezaubernt.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris!

    Ich liebe deine Ideen! Die Pferde sind toll geworden.

    Ganz liebe Grüße,

    Diana

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön sind sie die Pferdchen.
    Die Idee, dafür Baumkerzenhalter zu nehmen, find ich toll.

    AntwortenLöschen
  5. oh was für eine schöne idee... das habt ihr echt toll gemacht...

    lg

    AntwortenLöschen
  6. Wie niedlich! Und da hast du ja wirklich einen lieben Papa, das er dir so zur Hand geht!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  7. Hej Doris,
    die sehen super aus! Ich würd sie auf jeden Fall weiß lassen!
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  8. Wunderwunderschön. Ach ich kann mir das Bild garnicht lang genug anschauen. Sooo toll in weiß mit der schlichten Schleife und die Kombination mit den Nüssen und dem Tablett..Liebste Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  9. Hej Doris,

    die Pferdchen sind ganz toll geworden. Mit was hat die denn dein Papa ausgesägt. Vielleicht hat er ja einen kleinen Tipp für mich :) Ich hatte auch eine Buchstabensägaktion, doch bei mir ist alles Krumm und buckelig geworden. Vielleicht hast ja mal Lust kurz bei mir vorbei zu schauen....

    Hab vielen Dank schonmal und
    LG von Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doris

    Die sehen ja ganz toll aus! So ein lieber Papa :-)

    Herzliche Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Hach, wie schön - mal wieder ein Hauch von Schweden.
    Schöne Grüße an Deine Dalahäster
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  12. Die sind ja süß, ganz toll gemacht, gesägt.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  13. Die sind ja ganz bezaubernd! Ich glaub ich muss mal zu meiner Mutti gehen - die ist nämlich bei uns fürs aussägen mit der Decupiersäge zuständig.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Die Pferdchen sind wunderschon geworden! Süße Idee. Liebe Grüße - maks :-)

    AntwortenLöschen
  15. Sieht wirklich ganz klasse aus!!!
    Liebe Grüße und danke für deine Antwort, ich werde dich dann wissen lassen, wann ich es poste.

    AntwortenLöschen
  16. Na so einen Papa hätte ich auch gerne! :)) Toll sehen die Pferdchen aus! GLG, Simone

    AntwortenLöschen
  17. Eine wundervolle Idee hast Du da gehabt. Die Fotos sind traumhaft!
    Dir auch einen gemütlichen Kerzchenschein-Abend.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Ganz ganz klasse. Sieht toll aus, das hast Du gut gemacht (Dein Vater ist sicherlich auch stolz auf seine Tocher (-: !)
    Viele Gruesse,
    Judith

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Doris,
    heute war ich in der Stadt und hab mir angeschaut, was es so an Weihnachtsdeko gibt. Das meiste gefällt mir nicht. Zu billig, zu lieblos und wenn ich die riesigen Haufen sehe, löscht es mir sowieso ab.
    Deine Pferdchen sind da ganz anders, so lieb und süss.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  20. ...hach da hast du ja einen wirklichen Schatz als Papa ♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  21. Das ist so schön und schlicht zugleich.

    LG Ivonn

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Doris, die sehen toll aus, super Idee ! Du und Dein Vater sind ein klasse Team. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Doris,
    was für ein Glück, solch´einen Papa zu haben ;o)!Meiner ist natürlich auch weltklasse, aber sägen ist nicht so ganz seine Sache ;o)!Wie schön, dass er gleich in Serie gegangen ist, denn die Pferdchen sind einfach traumhaft, also bitte auch ein dickes Kompliment an deinen lieben "Herrn Papa" ;o)!Einen schönen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  24. Grins!!!!Jetzt weisst du wiso ich den Imke Johannson Kurs besuchte;-)))
    Aber weisst du was? Ich bin immer noch kein *Hirsch* darin.Ich habe zuviel Angst um meine Finger!!!
    Deine Pferdchen sind wunderschön!!!
    Liebs Baselbietergrüessli Gabriela

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Doris, deine Pferdchen sind herzallerliebst und toll, dass du so einen lieben Papa hast. Ich wünsche dir ein kuscheliges Wochenende. Lieber Gruss, Sandra

    AntwortenLöschen
  26. Deine Pferdchen sind bezaubernt und so schöne dekoriert!!!
    HErzlichstes,
    Elvira

    AntwortenLöschen
  27. Die sind soooo zauberhaft schlicht und schön! Tolle Idee von Dir! Und den Papa drück' mal ganz doll von uns Blog-Mädels!

    LG
    Germaine

    AntwortenLöschen
  28. Hej liebe Doris!

    Die sind soooo niedlich, ich nehm 2 :-)
    Ganz ehrlich? Die könnten durchaus auch aus diveresen Einrichtungshäusern stammen- hat Dein Papa ganz süß gemacht, kannst Du sehr stolz auf ihn sein (aber das bist Du mit Sicherheit auch)

    Ha det bra, Jana

    AntwortenLöschen
  29. Die sehen so toll aus, da fehlen einem glatt die Worte. Sagen wir mal so, da hast du wieder ganze Arbeit geleistet und sie toll in Szene gesetzt.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  30. Die Pferdchen gefallen mir sehr, Schaue immer mal wieder auf deinen Blog und bin immer wieder aufs Neue überrascht, wie kreativ Du bist und welch schöne Fotos Du machst:-)
    Lg Karin

    AntwortenLöschen
  31. Die sind toll geworden!!!!
    Dein Papa kann aber auch die tollsten Sachen!!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  32. ....wie schön !!!Tolle Idee!!!

    Welche Zeitung meinst Du...ich habe keine Ahnung???Kannst mir ja mal schreiben per email wenn Du magst...habe auch noch ein paar fragen!!
    Lieben Gruß auch an den Rest Deiner Lieben!!!
    Anja

    AntwortenLöschen
  33. Wow, die Pferdchen sind echt süß - und dann auch noch selbst gemacht! Toll!

    LG Meli

    PS: Sag mal, was heißt denn "Hästljusstake"?

    AntwortenLöschen
  34. Hola Doris que imaginación ☺... simple, económico, suave y muy bello, un abrazo Sandra.

    AntwortenLöschen
  35. Wie schön, liebe Doris! Und selbstgemacht ist einfach am Schönsten, oder? Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Doris,

    die Dala´s sind ja ganz toll geworden. Ja, das glaube ich dir, dass das schwer war zu sägen. Als erfahrene Dekupiersägenarbeiterin kann ich mir das vorstellen. Im ersten Moment dachte ich, wo hat die Doris nur das tolle dicke Holz her und dann habe ich deinen Kommentar gelesen und muss dir völlig recht geben.
    Viele liebe Grüße
    Melly

    AntwortenLöschen
  37. Ich bin neidisch!! Mein SChatz und mein Papa haben leider zwei linke Hände :)
    Solche hätte ich nämlich auch gerne. Aber vllt finde ich irgendwo schon fertige Pferdchen und den Rest schaffe ich selber ;)

    GAnz liebe Grüße Saskia <3

    AntwortenLöschen
  38. Suuuper, Doris! So schön!! Da schlägt mein Reiterherz gleich höher! Richtig knuffig sind sie, und die Idee mit den Kerzenhaltern ist auch total herzig!
    Ich wünsche dir einen schönen Abend!
    Herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  39. uiiii, wie wunderschön... eine sehr nette idee... vielleicht sollte ich bald mal ans sägen denken ;-)... oder ich könnte meinem dalarna-pferd eine kerze auf den rücken schnallen... herzliche grüße, *bee

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Doris,
    toll schaun sie aus die Dalas und die Idee mit dem Baumkerzenhalter genial, ich werd sie mir klauen ;-).
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  41. Lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog. Nein, ich habe kein Stativ benutzt - ich habe nämlich gar keins (nur ein ganz kleines). Glücklicherweise waren die Brüstungen auf den Brücken recht dick, so dass ich die Kamera ablegen konnte. Aber es ist ja bald Weihnachten ... :o)

    LG Meli

    PS: Danke für die Übersetzung. Dachte erst, es wäre ein Wort aus der Schweiz (auch wenn ich mich nicht an solch ein Wort erinnern konnte), aber es hört sich doch eher sehr nordisch an.

    AntwortenLöschen
  42. Wundervolle Arbeit und noch wundervollere Idee♥
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  43. die sind schön ich hätt dann auch gerne 4 stück.. hihi

    AntwortenLöschen
  44. Soso schööön, mehr muss ich gar nicht schreiben :-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  45. ...ja und wenn du oder besser dein papa noch ein "voriges" habt, ich würde dir auch gern eins abkaufen :-)

    AntwortenLöschen
  46. Liebi Doris

    Di zwöi gseh ja ganz härzig us!! Super Idee mit dene Kerzlihauter.

    Liebi Grüessli
    Sarah

    AntwortenLöschen
  47. jetzt bin ich richtig neidisch ;)

    lg
    katrin

    AntwortenLöschen
  48. Hallo,

    gute Idee, besonders die schwarzen Bändchen sorgen für einen schönen Efekt.

    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  49. HELLO τελεια τα αλογακια σου!!!

    AntwortenLöschen
  50. Wo muss ich klicken, um deinen Papa zu mieten? Deine Pferde sind ganz traumhaft! Also falls dein Vater Langeweile bekommt, ich nehme noch welche :-)
    Ein zauberhaftes Wochenende für Dich
    LG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  51. Deine Pferdchen sind toll geworden. Wow, ich wüsste gar nicht, was für eine Säge ich für so dickes Holz nehmen müsste...
    Sie sind auf jeden Fall richtig richtig schick geworden!

    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  52. Hallo Doris,
    mit Deinen Pferden hast Du mir den Kopf gerettet. Meine Jungs mögen malen und ähnliches nicht leiden. Die Säge und der Pinsel sind jedoch die größten Freunde. Wir sind in die Massenproduktion gegangen und können nun alle Paten und Familienmitglieder beschenken. Sieh mir die Kopien nach. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  53. Die sind so toll und selbstgemacht ist ja noch viel schöner! Ganz schlicht und so bezaubernd.

    AntwortenLöschen
  54. Mei bei dir wird es schon langsam weihnachtlich. So schön. Ich finde die Pferde in weiß wunderschön. Wo hast du denn das tolle Band her?

    Einen schönen Abend.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  55. Super sød ide glæder mig vildt til at følge din blog som jeg lige faldt over og selvfølgelig er blevet fast læser af kig evt forbi min.Kram Else

    AntwortenLöschen
  56. Hallo Doris,

    die sind ja wirklich süß. Hattest du ein Schablone dafür? Vielleicht hast du Lust, dieses Projekt auch in der Mach mal-Community vorzustellen (www.mach-mal.de, ich bin dort Administratorin). Zurzeit kannst du auch an einem Wettbewerb teilnehmen und gewinnen. Ich würde mich freuen.

    Viele Grüße und weiterhin viel Spaß beim Werkeln,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  57. Juhui!!! Bei mir stehen auch zwei solch wunderschöne Exemplare!!! Nochmals ganz lieben Dank dafür!!! Ich habe eine Riesenfeude daran! Es war spannend und lustig, mit dir zu plaudern, gerne bald wieder ;-)))

    Liebe Grüsse, Daniela

    AntwortenLöschen