Freitag, 4. Juli 2014

Blumengrüsse




Schon vor einiger Zeit entstanden hier ein paar Blumengrüsse aus pflanzbarem Samenpapier. Ich kam aber erst jetzt dazu, einen Post dazu zu veröffentlichen (bei uns war/ist wieder so viel los... Wir wollten ja eigentlich heute schon in den Urlaub fahren und mussten das noch ein wenig verschieben).
Das Samenpapier kann in einen Topf mit Blumenerde (oder direkt in den Garten) gepflanzt werden. Mit viel Sonne, genügend Wasser und liebevoller Pflege sollten daraus bald ein paar Blumen spriessen.
Das Samenpapier habe ich mit Etiketten versehen und in einem selbstgebastelten Umschlag mit Sichtfenster und kurzer Anleitung verpackt. (Dummerweise hat die Anleitung einen Schreibfehler, den ich leider erst bemerkt habe, nachdem die Couverts bereits ausgedruckt und zugeschnitten waren...)

Bei der Herstellung des Samenpapiers habe ich ein paar Bilder gemacht:

Material bereit stellen:
Altpapier und/oder farbigen Eierkarton
Wasserbecken
Schöpfsieb (alternativ geht auch ein Fliegengitter oder ein Pfannen-Spritzschutz)
Ausstechform
Windeleinlagen und Badetuch oder Molton
Blumensamen (am schönsten sind selbst gesammelte)
Mixer

1. Papier zerzupfen und im Wasser über Nacht einlegen.
2. Mit dem Mixer zu einer Pulpe pürieren.
3. Blumensamen unterrühren.
4. Ausstechform auf das Sieb stellen, mit Pulpe füllen.

5. Flüssigkeit abtropfen lassen, etwas andrücken und Ausstechform entfernen.
6. Auf die Unterlage (aus Badetuch/Molton) und eine Windeleinlage abgautschen ("ablegen").
7. Wenn die Windeleinlage voll ist, zwei weitere Windeleinlagen auflegen (u.s.w). Eventuell Pressen.
8. Blumen trocknen lassen. Achtung: an der direkten Sonne bleicht die Farbe etwas aus.


Da wir in den nächsten Wochen im Norden unterwegs sein werden, wird es hier in nächster Zeit sehr ruhig.
Ich lasse euch ganz liebe Grüsse da und wünsche euch einen wunderschönen Juli!
Kram Doris

Kommentare:

  1. Wow... eine wunderschöne Idee und gleich mit Aleitung! Vielen Dank! Wünsch Euch noch einen schönen Urlaub!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    wunderschöne Idee - wieder mal! Ich wünsche dir und deiner Familie tolle Tage im Norden! Kommt Gesund zurück. Ich habe Morgen meinen 6. Bloggeburtstag - und keine Ahnung, was ich Posten soll....lach....mit mir ist irgendwie nix mehr los ;o))!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Vo ganzem Herze wünsch ich eui wunderschöni Ferie und tuusig Dank für die genial Aleitig, freu mi scho die usz'probiere.
    Liebi Grüess Rachel

    AntwortenLöschen
  4. Von dieser Idee bin ich total begeistert. Vielen Dank dafür. Es sieht nicht nur schön aus, ja ... es kann auch als kleines Gastgeschenk dienen.
    Einen lieben blumigen Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,
    Ich bin hin und weg...
    Eine super schöne Idee, sieht sehr professionell aus :-)
    Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee. Bin richtig begeistert. Sieht so schön aus.
    Einen schönen Urlaub fur Euch.
    GLG, Heike

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine tolle Idee und vor allem auch noch gut mit Kindern umzusetzen. Danke für den Tipp.
    Einen schönen, erholsamen Urlaub wünscht Stine

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja wohl eine richtig schöne Idee und dann mit DIY. Danke schön dafür, das wird definitiv nachgezabert.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  9. das ist eine supertolle Idee, danke fürs zeigen!!!
    Schöne Ferien wünsch ich euch!
    VG Moni

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja mal eine tolle Idee und dann noch so eine genaue Anleitung dazu, danke schön!
    Habt einen schönen Urlaub!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Superschön!
    Das kann man bestimmt auch gut mit Kindern machen :-)
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. Moin Moin!
    Das ist aber eine wirklich tolle Idee Blumen zu verschenken!
    Viele Grüße + viel Spaß im Norden.
    Gruß Britti

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank liebe Doris, für die lustige Idee. Ich wünsche euch viel Spass im hohen Norden, mit herzlichen Grüssen Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Wow!!! Das ist ganz wunderbar!!! Danke für die Anleitung!

    Wir hatten solche Blumenkonfetti als Dank an unsere Gäste verschenkt.
    http://casa-del-cuore.blogspot.ch/2013/11/ten-years-in-love-part-viii.html?m=0#comment-form
    Die Konfetti waren aber gekauft und nur die Karte selbstgestaltet.

    Ich wünsche euch wunderbare Ferien. Grüsst den Norden ganz lieb von mir :-)!
    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  15. Genial!
    Diese Idee begeistert mich - danke fürs Teilen!

    Schönen Urlaub!
    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  16. Das ist ja eine tolle Idee...
    Gefällt mir...
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  17. liebe Doris
    Sehr schöne Blumengrüsse sind das geworden.
    Lieber Gruss und eine erhosalme sommerzeit wünscht dir
    Natalie

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Doris,
    ist das schön. Und dann bekommen wir
    auch noch die Anleitung. So was wollte
    ich schön lange mal machen... vielen lieben Dank für diesen wundervollen Post.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Doris.
    Eine wirklich tolle Idee. Das probieren wir bestimmt auch mal aus.
    Ich wünsche Dir einen tollen Urlaub im Norden und erhole Dich gut.
    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  21. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  22. Wow das ist ja großartig!!

    http://marenkruth.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  23. tolle idee, DANKE für die Anleitung und das Teilen:-)
    Wünsche Dir und deiner Familie schöne Ferien

    GlG beate

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Doris,
    vielen lieben Dank für Anleitung!!
    Eine super schöne Idee ♥
    Liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Doris,
    das ist die Idee, die ich gesucht habe fürs Abschiedsgeschenk unseres Jungen an seine Waldorfkindergärtnerinnen, das kann ich mit ihm zusammen machen, mit dem Sinnspruch "In Liebe wachsen" passt es super zum Ziehen kleiner Pflanzen und Kinder ;-) und es ist auch noch waldorftauglich...
    Mein Mann meinte aber: sprießen die Samen denn nicht, wenn sie in die feuchte Masse gerührt werden, kommen sie später noch, wenn sie quasi angekeimt sind?
    Ich kann mir denken, dass das mit hartschaligen Samen nicht passieren sollte, Sonnenblume zum Beispiel...
    Was hast du denn für Samen genommen?
    Ich hoffe, du liest meine Frage noch, bevor ihr abdüst in die Ferien...
    Achja, ich hab überlegt, zerkleinerte Blütenblätter und Grashämchen vielleicht beizufügen, dass es solch einen tollen Effekt bekommt wie bei diesen herrlichen handgeschöpften Papieren...
    Sprudelsprudelsprudel...
    Du siehst, du hast mich voll gepackt mit deiner Idee ;-)
    Vielen lieben Dank!!! Und schöne Ferientage!
    Herzliebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  26. Mohoin.
    Du sag mal hast du Erfahrung damit ob man die auch längere Zeit lagern kann und sie nicht eintopfen braucht?
    Nicht dass die Samen dann im Papier schon keimen....

    AntwortenLöschen
  27. Oh Wahnsinn, was eine schöne Idee. Das muss ich auch unbedingt mal ausprobieren. Ich würde mich freuen, wenn du Lust hast bei meiner Linkparty mitzumachen:
    http://kanoschl.blogspot.de/p/kreative-pause-diy.html?m=1
    Dein DIY wäre perfekt dafür.
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebe Doris,
    ist das eine unglaublich schöne Idee ...
    Herzlichen Dank fürs teilen.

    Jutta

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Doris,
    Vielen Dank für diese tolle Anleitung? Sowas suche ich schon lange.
    Kann man das Papierpüree auch einfärben wenn man nur weisse Eierkartons hat? Lebensmittelfarbe oder Wasserfarbe?
    Aber erstmal gute Reise in den hohen Norden.
    ganz liebe grüsse Caroline

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Doris,
    was für eine tolle und hübsche Idee. Wird sofort nachgemacht.Danke für die Anleitung.Liebe sonnige Grüße aus Österreich sendet dir Karen

    AntwortenLöschen
  31. Was für eine wunderschöne Idee! Das wird direkt gepinnt :-)

    Liebe Grüße
    Junikirsche

    AntwortenLöschen
  32. Das ist ja genial. Eine sehr tolle Idee! Das werde ich mal ausprobieren. Ich denke da gerade an Vergiss-mein-nicht-samen!

    LG

    Sabine

    AntwortenLöschen
  33. Hallo, Hallo...
    war auch mal wieder hier unterwegs.
    Tolles DIY!
    lass dir ganz liebe Grüße hier und wünsche dir eine schöne Woche!
    LG Caty

    AntwortenLöschen
  34. Hallo liebe Doris!
    Wow welch wundervolle Idee!
    Bin immer wieder aufs Neue beeindruckt, was dir alles einfällt! Klasse!
    Ja und ich wünsche euch eine wundervolle Reise in den Norden! Bring uns ein paar Bilder mit :O)
    Genießt euren Urlaub!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  35. ...das ist ja mal ne tolle Anleitung, vielen Dank:-)
    und einen wunderschönen Urlaub.
    Lg. Claudi

    AntwortenLöschen
  36. Hey, was für ne super tolle Idee !!!

    Grüsse TiNiFi

    AntwortenLöschen
  37. Amazing ! Je suis complètement fan. Moi qui ne savais que faire des emballages !

    AntwortenLöschen
  38. Ganz ähnlich habe ich das schon einmal irgendwo gesehen und die Idee ist so genial. Ganz toll :)

    AntwortenLöschen
  39. ich bin Neueinsteigerin in der Blogger-Welt. Durch Zufall bin ich auf deinen Blogg gestossen und lese nun seit zwei Wochen alle Ideen nach und probiere eifrig alles aus. Du hast mich aus dem Bastel-Dornröschenschlaf geweckt. Vielen lieben Dank
    Manuela

    AntwortenLöschen
  40. Das ist ja eine richtig tolle Idee für ein liebevolles Geschenk. dake dafür. Das merke ich mir!
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  41. Das ist ja eine schöne Idee. Ich bin begeisert. Und die tollen Karte dazu!
    Absolut nachahmenswert.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  42. Ich liebe, liebe, liebe sie. Aber das weißt du ja. :o)

    Danke. Puss och kram.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  43. Wow, ich wusste gar nicht, dass man die auch selber machen kann. Super, danke für den Tipp!
    Liebste Grüße und habt einen wunderbaren Urlaub!

    AntwortenLöschen
  44. Das ist wirklich eine hübsche Idee! Ein süßes Mitbringsel für Gartenfreunde, sehr schön beschrieben und verpackt. Das werde ich bestimmt mal ausprobieren! :)

    AntwortenLöschen
  45. Hi, I love your craft, is beauty, I love a colors, I follow your blog, hugs from Brazil.
    Visit my blog - Tita Carré - free patterns crochet

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Doris,
    eine grandiose Idee! Danke für dein schönes DIY!
    Viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Doris,
    das ist aber eine tolle Idee..., werde ich bestimmt irgendwann mal machen..., und in der Zwischenzeit kommt es auf meine Liste.
    Vielen Dank
    Liebe Grüsse
    Silvie

    AntwortenLöschen
  48. Was für einen geniale Idee - muss ich sofort ausprobieren! Lieben Gruß (und schönen Urlaub..) Christina

    AntwortenLöschen
  49. Super Tolle Idee! Und herrlich erklärt! http://www.eachdayadaisy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  50. Sehr schöne Idee!
    Kann man auch mit Kindern ganz toll machen!
    Danke für die tolle Inspiration!
    Apfelkernige Grüsse!
    Evelin

    AntwortenLöschen
  51. Hallo , ich möchte dir nochmal ausdrücklich für diese schöne Idee und Anleitung danken.
    Ich habs auch schon selber ausprobiert und bin sehr glücklich mit dem Resultat. Bei mir wurde ein Hochzeitsgeschenk draus: Ein bunter Blumenstraus aus Papierblumen und eben diesem Samenpapier. Die Samenpapier-Blüten wurden mit gefalteten Ziehharmonika-Kreisen aus Geldscheinen und einem Stiel aus Draht versehen.

    Die Beschenkten haben sich sehr gefreut.

    AntwortenLöschen
  52. Das muß ich mir wirklich merken!
    Eine supertolle Idee "Blumengrüße" zu versenden. Eigentlich total simpel, aber soooo schön!!!

    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  53. Bin per Zufall auf Deinen Blog gestoßen und konnte den ganzen Tag nichts anderes tun, als bei dir zu stöbern. Ich war in einer anderen Welt! Respekt vor deiner Arbeit! Und von deiner Kreativität. Vielen Dank für die vielen tollen Anleitungen und die leckeren Rezepte.
    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  54. Echt coole Idee!
    Danke!
    Liebe Grüße
    Maria!

    AntwortenLöschen
  55. Was für eine wundervolle Idee habe ich wieder bei dir entdeckt...

    Dein blog ist ein toller Fundus für wunderbare Geschenkideen...
    Manchmal versuche ich mich im Nachmachen, aber es glingt mir nicht so perfekt....

    Ganz liebe Grüße
    Augusta

    AntwortenLöschen