Freitag, 3. April 2015

Origami - Hasennestchen


In letzter Minute habe ich es noch geschafft, ein paar kleine Ostergeschenke zu basteln.
Gefaltet sind die Hasennestchen aus alten Zeitschriftenseiten mit Ei- und Federmotiven 
und gefüllt mit österlichen Süssigkeiten.


KRAM
Doris

Anleitung Origami-Hasen: Origami Spirit

Kommentare:

  1. Du hast eindeutig die schönsten Magazinseiten zu Hause. Der Hase ist ja wohl perfekt.

    Nochmals ein schönes Osterfest und Danke für die tollen Ideen.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr gelungene Upcycling Idee, deine selbst gemachten Osternester. Und ein richtig süßes Mitbringsel in der Frühlingszeit!

    Fröhliche Ostertage und ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. So eine schöne Idee! Manche Zeitschriften sind mir aufgrund ihrer hübschen Seitengestaltung einfach zu schade zum Wegschmeißen. Daher eine super schöne Idee!! .
    Ich wünsch dir eine schöne Osterzeit, lass es dir gut gehen!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Frohe Osterfeiertage.... Und Danke für die tolle Idee. Das probiere ich bestimmt einmal aus. Auch wenn die Vorbereitungen für dieses Osterfest gelaufen sind. Nächstes Jahr habe ich dann dieses Nest zu basteln!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  5. Dein gefaltetes Osterhasennest gefällt mir besonders gut, muss ich mir merken.

    Schöne Ostertage und liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
  6. FROHE OSTERN!
    ...und danke für deine vielen schönen Ideen und Anleitungen.
    Liebe Grüße, Bea

    AntwortenLöschen
  7. Das gefaltete Osterhasen-Nest ist einfach traumhaft.
    Ostern ist jetzt schon vorbei, aber das muss ich mir für das nächste Jahr unbedingt merken.

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen