Sonntag, 29. Mai 2016

...und wieder wird gefeiert...

Letzten Donnerstag hatte unserer Mittlerer seinen 13. Geburtstag und heute feierten wir zusammen mit der Familie und den Paten.
 (und somit haben wir nun den Geburtstagsmarathon für dieses Jahr hinter uns ;-)
Es gab die obligatorischen (vom Geburtstagskind selbst gemachten) Schokolade-Erdbeerspiesse, eine Schokoladetorte (nach diesem Rezept gebacken, jedoch mit dunkler Schokoladeglasur, Schokoladespänen und Meringuestropfen garniert) und einen Rhabarber-Erdbeer-Gugelhopf.
 
Rezept: Rhabarber-Erdbeer-Gugelhopf
Teig:
3 Eier
250 g Zucker
1 TL Vanillezucker
50 g Butter
1 dl Milch
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Zitrone (abgeriebene Schale und Saft)

Füllung:
200 g frische Erdbeeren
2 Stängel Rhabarber (ca. 150 g)
40 g Puderzucker
1 EL Mehl

1. Ofen auf 180 °C vorheizen und Backform vorbereiten.
2. Eier, Zucker und Vanillezucker hell und schaumig rühren.
3. Butter schmelzen und zusammen mit der Milch zum Teig giessen und mischen.
4. Mehl, Backpulver und Salz mischen und vorsichtig unter den Teig heben.
5. Geriebene Zitronenschale und -saft dazu geben und unterrühren.
6. Erdbeeren und Rhabarber in Scheiben schneiden, ihm Puderzucker und Mehl wenden und unter die Teigmasse mischen.
7. In die Backform füllen und etwa 30 - 40 Minuten backen.
8. In der Form auskühlen lassen und dann auf einen Tortenteller stürzen.
Wir haben noch eine Zitronenglasur darüber gegossen. 
Ich selber finde den Kuchen sehr süss und würde deshalb die Zuckermenge etwas reduzieren.

Zum Dekorieren verwendeten wir eine alte Lichterkette, über deren Leuchten wir Unihockeybälle gesteckt haben.


 
Auf jedem Teller lag eine kleine Süssigkeit, verpackt in schwarz-weiss gestreiftes oder gepunktetes Papier und mit einer Herzbanderole verziert.

 Die Geschenke wurden ebenfalls Schwarz-Weiss eingepackt. 
..und hier noch eine Idee für ein witziges Geld- oder Gutscheingeschenk:
Beim Unihockey spielen fallen immer mal wieder kaputte Bälle an. Die kann man wunderbar gebrauchen, um sie mit kleinen Süssigkeiten und Geld oder einem Gutschein zu füllen. Die gesprengte Naht habe ich nach dem Befüllen mit Heissleim wieder zugeklebt ;-)
Zum Schluss noch mit einem Band und einer Etikette verzieren.


 Im Moment wechseln sich bei uns festlicheWochenenden mit sportlichen ab. Aber so wie es ausschaut, wird es in naher Zukunft doch tatsächlich ein bisschen ruhiger in meinem Alltag. Ich hoffe, dann auch wieder ein bisschen mehr Zeit fürs "Bloggerleben" zu finden...

Einen schönen Sonntagabend
und morgen einen guten Start in die neue Woche!
Doris


Black White Tags: Designer Blogs

Kommentare:

  1. Die Schwarz-Weiss-Kombi gfällt mir super gut liebe Doris........
    Gratulation an den Sohnemann nachträglich....
    Was für leckere Köstlichkeiten....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Bei Euch möchte man ja zu gerne einmal mitfeiern! Angefangen über die süße Deko, die zauberhaft verpackten Geschenke und die Leckereien ist alles mit soviel Liebe gemacht :-)
    Einen wunderbaren Sonntag Abend und liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris,
    schwarz/weiß ist auch die Farbkombination die ich für die Geschenke zu einem 18ten Geburtstag gewählt habe und heute gepostet habe ...
    Tja ab einem bestimmten Alter sind die Jungs einfach nicht mehr für Motto-Verpackungen zu haben ...
    Außer es ist sehr cool ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,
    ich wünsche deinem Geburtstagskind
    nachträglich noch alles Liebe und Gute!
    Das schaut wieder alles total hübsch und lecker aus.
    Die Idee mit den Bällen über der Lichterkette finde ich klasse!
    Schön, dass du hier immer wieder etwas von dir hören/lesen lässt :-)
    Ganz liebe Grüße in die Schweiz
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll ist die Geburtstagsdekoration in Black and White geworden! Gefällt mir gut!
    Glückwünsche auch von mir nachträglich und unbekannterweise noch an deinen Junior!
    Alles Liebe wünscht Pamela vom pamelopee-Blog!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Doris!
    Wieder einfach traumhaft schön! Alles Liebe noch nachträglich deinem Sohnemann zum Geburtstag!
    Ganz ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  7. Ach wie schön. Was für ein festlicher Tisch.
    Das sieht nach einem tollen Tag aus.
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  8. MEI do hast aber vuiiii hergrichtet,,,
    und de GSCHENKAL so mit LIEBE einpackt,,freu,,,,freu

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Rhabarber-Erdbeer-Gugelhopf - das muss schmecken!!!!!
    und das Tisch - wie toll das alles aussieht
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doris
    Das schaut super aus. Mir gefällt die Wimpelkette und die Etiketten ganz besonders. Aber auch die Geschenkverpackung und das Give-Away für die Gäste sieht total klasse aus.
    Ich wünsch dir einen guten Start in die neue Woche.
    Herzlichste Grüsse aus Thun
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Doris,
    sehr schön schaut das alles aus, so ein toller Tisch und die Kuchen, super
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Doris, schön hast du das alles wieder gezaubert! Bei mir ist beim Geburtstags Vorbereitungs Wahn etwas die Luft raus. Kleine Maus war aber trotzdem happy, obwohl es "nur" einen Kuchen gab ohne das gewohnte Schnickschnak der letzten Jahre. Aber deine Bilder machen immer wieder Lust auf mehr. Mal schauen, der nächste Geburi steht Ende Juli auf dem Plan. ;-)
    Herzliche Grüsse Paula

    AntwortenLöschen
  13. Hallo!
    Eine wunderbare Geburtstagstafel! Die Geschenke sind wunderschön verpackt! Ich liebe schwarz/weiss. Die Idee mit den Bällen ist genial, aber das Spiel Unihockey kenn ich überhaupt nicht.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin
      Unihockey ist ein Stockballspiel (ähnlich wie Feldhockey), welches vor allem in Schweden ("innebandy"), Finnland (salibandy) und der Schweiz gespielt wird.
      Herzliche Grüsse
      Doris

      Löschen
  14. Das sieht nach einem gelungendem Geburtstag aus! Und die Kuchen, wow, da läuft einem richtig das Wasser im Mund zusammen. Oh und danke für die Tipps mit den Hockeybällen! Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Doris,
    wieder hast du alles so schön dekoriert. Ich liebe deine stimmungsvollen Bilder.... und freue mich schon auf deinen nächsten Beitrag.
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  16. Alles Gute noch dem Geburtstagskind! Wieder mal ist alles so einfallsreich gestaltet! Und der Gugelhupf, der gefällt mir, ich bin ja so ein Gugelhupf-Fan, das Rezept muss ich zeitnah ausprobieren.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Doris,
    wunderschön hast du alles dekoriert und hergerichtet. Die Kuchen schauen auch seeehr lecker aus. Danke für dieses tolle Gugelhupf- Rezept.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Doris, sieht toll aus Dein Tisch wiedereinmal und ich vermute, dass die Kuchen und Torten seeeehr lecker waren. GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  19. Coole Idee mit den Unihocbällen

    AntwortenLöschen