Sonntag, 7. Februar 2016

Duftkerzen

 Heute zeige euch eine Idee, die ich schon seit Anfang Jahr im Kopf hatte, aber (weil ich so viel um die Ohren hatte) bis jetzt nie dazu kam, sie umzusetzen. Ich wollte aus den Kerzenresten und Schraubgläsern, die sich während der Weihnachtszeit so angesammelt hatten, Duftkerzen herstellen.

  
 Heute legte ich nun also alle Zutaten und Materialien bereit: alte Schraubgläser, Dochte, Etiketten, Kerzenreste, Duftöle und zum Verzieren: Hanfschnur und Rosmarinzweige aus dem Garten.
Die Kerzenreste schmolz ich in einer Dose im Wasserbad, dann legte ich in jedes Glas einen Docht und goss das geschmolzene Wachs in die Gläser. In jedes Glas gab ich ein paar Tropfen Duftöl. Ich habe mich für Rosmarin und Bergamotte entschieden.
Rosmarin ist ein idealer Muntermacher, wirkt desinfizierend und konzentrationsfördernd.
 Bergamotte gilt als stimmungsaufhellend, wirkt ausgleichend und bringt eine harmonische Stimmung.
Zum Schluss klebte ich die Etiketten auf und verzierte die Gläser.
Die verzierten Duftkerzen eignen sich als kleine Geschenke und Mitbringsel 
...oder verströmen auch zu Hause einen angenehmen Duft...

Ich wünsche euch einen gemütlichen Sonntagabend
und morgen einen guten Start in die neue Woche!
KRAM
Doris

 
P.S. Hier wird es in nächster Zeit wahrscheinlich ein bisschen ruhiger, da ich (auswärts) mehr arbeite als sonst. 
(Zu Hause bleibt der Arbeitsanteil ja derselbe ;-)

Sonntag, 31. Januar 2016

Schneegestöber + Feigenkugeln

 

 
Heute war es bei uns im (zu warmen) Tal, bei Dauerregen und Wind ziemlich unangenehm.
Um noch ein bisschen was vom Schnee zu haben, mussten wir uns ganz schön weit in die Höhe begeben. Dort genossen wir, auf einer Wanderung, das Schneegestöber und die wunderbare Stille.
Das Stapfen durch den tiefen Schnee brauchte doch ziemlich Energie - da kamen die Feigenkugeln, die wir als Stärkung dabei hatten, gerade recht.
 Zuhause gab es dann ein warmes Bad, ein leckeres Fondue und danach kuschelten wir uns mit einem guten Buch im Wohnzimmer ein.


Rezept für Feigenkugeln (etwa 15 - 20 Stück)
200 g getrocknete Feigen
120 Mandeln (gehackt oder gemahlen)
50 g dunkle Schokolade
Kokosflocken

Feigen fein schneiden (ich mache das am liebtsten mit der Kräuterwiege). Schokolade schmelzen. Mandeln, geschmolzene Schokolade und Feigen mischen und zu einem Teig zusammenfügen. Daraus etwa 15 - 20 Kugeln formen und in den Kokosflocken drehen. Kühl stellen.

Die ballaststoff- und magnesiumreichen Feigen haben natürliche Zuckeranteile, regulieren die Verdauung und wirken stressabbauend.
Die vitamin- und mineralstoffreichen Mandeln liefern viele ungesättigte Fettsäuren und die Antioxidantien in der Schokolade kurbeln den Stoffwechsel an.
Wie ihr sehen könnt, sind diese Kugeln eine durch und durch gesunde Nascherei ;-)



Ich hoffe, ihr habt aus eurem Sonntag auch das Beste gemacht und wünsche euch einen kuscheligen Abend und morgen einen guten Start in die neue Woche!
KRAM
Doris

Mittwoch, 20. Januar 2016

Winter + wärmende Strickhüllen





 

Endlich ist er da, der Winter... Am Montag genoss ich, zwischen diversen Erledigungen und Terminen am Vormittag und der Arbeit am Nachmittag, einen kurzen Spaziergang mit einem Mini-Picknick in der verzauberten Winterlandschaft. 
Als kleine Zwischenmahlzeit gab es köstliche Schokolade (ein Geburtstagsgeschenk von einer lieben Nachbarin) und heissen Tee.
Nachdem vor ein paar Jahren bereits unsere Thermoskannen eine gestrickte Hülle bekamen, entstanden in den letzten Tagen auch gestrickte Tassenwärmer für meine Emaille-Tassen. So bleibt der Tee auch an knackig kalten Tagen länger warm.

Das Muster für die Tassenwärmer habe ich dem Buch 'Stricken mit Wikingermustern' entnommen.

Geniesst eine fröhliche Zeit im Schnee!
KRAM
Doris

Freitag, 15. Januar 2016

'Gönn dir eine Auszeit' - Paket

Eine Freundin, die kürzlich Geburtstag feierte, bekam von mir ein kleines Geschenk. Für eine sehr engagierte, vielbeschäftigte Frau und Mama von drei Kindern, ist es schwierig, Zeit für sich selbst zu finden. Deshalb habe ich für sie ein 'Auszeit Paket' zusammengestellt.

Aus unterschiedlichem, vorhandenem Verpackungsmaterial, Ausdrucken, ausgestanzten Schneeflocken, Etiketten und Christrosenzweigen entstanden Verpackungen für folgende Geschenke:

ein Kreativmagazin (zur Inspiration),
eine Duftkerze in der Kokosnuss (für Ruhe),
Bade- und Massageöl (zur Entspannung),
gefüllte Feigen (als Gaumenfreude),
1001 Nacht Tee (für Sinnlichkeit),
Schokolade (zum Genuss)
und eine Hyazinthe (soll Freude bringen)

 Verpackt sah das Ganze dann so aus.
Ich hoffe, die Beschenkte findet nun ab und zu ein bisschen Zeit für sich...


Ein schönes (schneereiches ;-) Wochenende wünsche ich euch allen!
KRAM
Doris



Geschenkpapier Schneeflocken: Ella Claire

Samstag, 9. Januar 2016

Potter Party







Bei uns kommen gleich ein paar Gäste zu Besuch, um mit uns den Geburtstag unseres Jüngsten zu feiern. Passend zu den Eulenpost-Geschenken, ist auch das Buffet im 'Harry Potter Stil' gehalten.
Wir konnten ganz viele Geerbtes und Fundstücke aus dem Brockenhaus als Dekoration benutzen und haben alte Flaschen und Vorratsgläser mit passenden Etiketten beklebt. Auch bei den Getränkeflaschen wurden die Etiketten ausgetauscht.
Für die Geburtstagsgirlande habe ich die Buchstaben in Potter-Schrift auf alte Buchseiten gedruckt.

Habt ein schönes Wochenende!
KRAM
Doris


Schrift für Geburtstagsgirlande 'HarryP': dafont
Flaschen Etiketten 'free printable': Over the big moon
Harry Potter Etiketten 'free printable': Over the big moon

Donnerstag, 7. Januar 2016

Eulenpost zum Geburtstag

Unser Jüngster darf heute seinen 11. Geburtstag feiern. Seine Geschenke bekam er ihm 'Harry Potter Stil' verpackt - in Form von Eulenpost.

 Falls von euch auch mal jemand Eulenpost verschenken möchte:
das Eulenpost Geschenkpapier findet ihr bei 'Celestefrittata',

Die Vintage Eule gibt es bei 'The Graphics Fairy' und

die Etiketten für dieses Paket findet ihr bei 'Queen of all you see', bei 'just sweet and simple' und bei 'Potter Frenchy Party'.


Ich wünsche euch einen magischen Donnerstag!
KRAM
Doris