Samstag, 16. Februar 2013

Spielzelt-Leseecke-Kuschelhöhle



  
 
Unsere Kinder bauen (noch immer) sehr gerne Hütten und benutzen dafür den ganzen Bestand an Decken, Stühlen, Kissen, ... den es in unserem Haus zu finden gibt. Leider werden diese Bauwerke oft an strategisch ungünstigen Orten aufgebaut (zum Beispiel im Flur und keiner kommt mehr zur Toilette, ...) oder die "Baumaterialien" werden anderweitig dringend benötigt (zum Beispiel Stühle, damit man sich zum Mittagessen hinsetzen kann), so dass die Hütten schon bald wieder weggeräumt werden müssen.
Jetzt gab es für die Kinder eine Alternative, die schnell auf- und abzubauen ist und sowohl drinnen und dann ab dem Frühjahr auch draussen unter einem Baum aufgehängt werden kann. Das Grundgerüst für dieses Spielzelt ist ein Moskitonetz, für welches wir einen Überzug aus Stoff genäht haben. Die Wimpel hat unser Mittlerer (farblich passend zu seiner Patchworkdecke) alleine genäht.
Die Kinder dürfen natürlich auch weiterhin noch Höhlen bauen - ist ja viel der kreativere Prozess, als bloss ein Zelt aufzuhängen...

Habt ein kuscheliges und gemütliches Wochenende!

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Ehrlich - da möchte ich auch drunterliegen und kuscheln!
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
  2. Ich möcht gleich ein bisschen ins Zelt kuscheln... schön ist es geworden!
    Liebe , gemütliche Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Doris!
    Ach wie schööööööööööön! Wir haben auch so einen Himmel, der hängt im Sommer auch am Baum, doch unserer ist vom Schweden und nicht selbstgemacht. Und dein Sohnemann hat die Wimpel genäht, hut ab! Sie sehn wundervoll aus! Wünsch euch ein kuscheliges Wochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schönes Zelt ist es geworden und sieht auch noch so gemütlich aus!
    LG s´Schwarzwald Maidli

    AntwortenLöschen
  5. das ist schön geworden.
    hat was märchenhaftes :)

    AntwortenLöschen
  6. Super! Wenn meine maus größer ist,möchte ich auch gerne sowas machen. Ich habe als Kind höhlen auch sehr geliebt!
    Und grüße an deinen mittleren,die Wimpel hat er klasse gemacht!
    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Das ist schön! Sowas hatte ich auch mal vor, als mein Sohn kleiner war! Ich glaub, ich hatte es sogar mal in seinem Zimmer (was man alles vergißt).
    Ein kuschliges Wochenende,
    Tinka

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doris,
    als Kind war es wirklich das Schönste sich eine Höhle zu bauen und mit Kissen auf dem Boden gemütlich Picknick zu machen oder ein Buch zu lesen. Und nicht jeder durfte in die Höhle hinein. ;-) Da sieht man, das Kinder früher und heute die gleichen kleinen Bedürfnisse haben. Schön sich wieder zu erkennen ...!
    Und in so einem Traum von Zelt zu kuscheln ...wow, einfach schön! Sehr praktisch auch, dass das Ganze auch nach draussen kompementiert werden kann.
    Einfach eine praktische und wunderschöne Idee.
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön liebe Beate, da möchte man doch direkt mit hinein. Sehr gemütlich. Wir haben auch solch ein Moskitonetz und nur draußen an der Schaukelstange die Möglichkeit zum aufhängen. Leider sorgt der wind immer für Ärger bei meiner Kleinen ;-) Die Ideee da einen Stoff drüber zu nähen ist klasse, somit wird der Wind das Zelt nicht mehr so schnell verwehen!
    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja toll, ich habe es als Kind geliebt, mir kleine Höllen zu bauen - glücklicherweise hatte ich ein Stockbett, sodass ich unten mir alles super gemütlich einrichten konnte.

    AntwortenLöschen
  11. Wunder- Wunderschön ist eure "Zelthöhle", die Farben, die Sternenlichterkette....das passt alles sooo schön zusammen!
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  12. Das ist traumhaft schön!! Ich habe in irgendeinem Tilda-Buch auch schonmal so etwas gesehen und sobald ich Kinder habe, bekommen die auch so eine Höhle!
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  13. Sehr hübsch und gemütlich. Und dann noch mit Lichterkette... Erinnert mich an die vielen Lichterketten auf dem Estrich, welche schon lange aufgehängt werden wollen. .. Schönes Wochenende, coniglia

    AntwortenLöschen
  14. oh sieht das wieder super aus! und dein mittlerer sitzt schon an der nähmaschine? toll!!! :)
    hast du das nach einer anlaitung genäht?
    Die patchworkdecke ist auch total schön und passt super dazu :)
    liebste grüße
    sarah

    AntwortenLöschen
  15. Das erinnert mich an früher. Mein Bruder und ich bauten auch immer solche Höhlen. Die Idee mit dem Hängezelt gefällt mir sehr! Aber um so ein Zelt zu nähen benötigt man doch bestimmt Unmengen an Stoff. Kommt das nicht sehr teuer?
    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  16. schaut wunderschön aus der Himmel und sooo kuschlig, darunter lässt es sich sicher toll kuscheln und träumen. Happy Weekend Bella


    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  17. Super schön geworden und schaut sehr kuschelig und gemütlich aus.

    LG Mara

    AntwortenLöschen
  18. Wow, das sieht wieder richtig toll aus! Soooooooo schön gemütlich
    Wollte im Sommer so ein "Spielhöhlenzelt" im Garten machen. Aber als ich eben Deine Bilder sah, dachte ich: Hmmmm, im Dach hätten wir auch noch Platz. :o)

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Doris,
    das Zelt sieht toll aus! Richtig kuschelig!
    Hab ein schönes Wochenende und sei lieb gegrüsst von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  20. Wie klasse ist das denn,es sieht super gemütlich aus!

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Doris!

    Da möchte man sich glatt dazulegen :)! Zauberhaft!

    Liebste Grüße
    ~Kati

    AntwortenLöschen
  22. Oooh… So was hätte ich als Kind ja auch haben mögen! Schön!

    Grüße, Midsommarflicka

    AntwortenLöschen
  23. ...wunderschön so eine Kuschelhöhle...!!
    Lieben Gruß an alle..Bussi
    Anja

    AntwortenLöschen
  24. Das ist ja eine tolle Idee so ein Zelt überm Zelt.
    Und draußen wird es bestimmt noch einen bißchen gemütlicher, wenn man rausluschert ohne selber gesehen zu werden.Das wird bestimmt sehr spaßig.

    LG Hibiskus

    AntwortenLöschen
  25. Ach Doris, das ist mal wieder eine so wunderbare und tolle Idee, die auch noch so unglaublich wunderschön aussieht, dass ich mich am liebsten selber dort mit einem schönen Buch verkriechen würde!

    Deine Tochter ist ja schon super talentiert! Ganz die Mama! ;o)

    Viele liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  26. eine tolle idee und erst noch praktisch! im sommer an einem baum macht sich dieses zelt bestimmt auch gut ;-) wir haben auch immer wieder solche bauten, am liebsten wenn besuch da ist und dann soll es immer hängen beiben bis der besuch wieder kommt.... nicht immer ganz einfach ;-)
    liebe grüsse und ein schönes wochenende, daniela

    AntwortenLöschen
  27. Das ist eine tolle Idee - Höhlen bauen ...auch hier ein toller Zeitvertreib - ich bin interessiert wie lange noch!
    Das hast du sehr schön umgesetzt!
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Doris

    Ohh, was für eine schöne Idee, der richtige Ort zum kuscheln und träumen! So was hätte ich als Kind auch gerne gehabt!

    Liebster Gruss
    Taminchen

    AntwortenLöschen
  29. Så koselig!! Das sieht richtig gemütlich aus! Ich kann mir vorstellen, dass das für die Kinder richtig toll ist! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Doris,
    ich glaube soetwas Tolles brauchen wir hier auch noch ganz,ganz dringend, eine klasse Idee!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  31. Cooooool, ....
    Ich stelle es mir auch im Sommer traumhaft vor!

    Herzlichst Rania

    AntwortenLöschen
  32. Oh ist das toll, so ein Lese-Kuschel-Zelt!! Sowas finde ich auch für die Schule super.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  33. Das ist ja eine tolle Höhle, sieht echt kuschelig aus und die vom Sohnemann genähten Wimpel sind super geworden, Hochachtung.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  34. Die Wimpelkette gefällt mir besonders gut (genau meine Lieblingsfarben)!
    LG Uta

    AntwortenLöschen
  35. That is so inspiring- thank you! My girls are older now, but I remember loosing the entire livingroom once for quite a few days...there were rooms within the cave and hallways, it was very elaborate..with, as you say, every chair, pillow and quilt used! Lots of fun!
    Lise-Lotte
    partygreen(dot)ca

    AntwortenLöschen
  36. Sehr schön!!! Meine Tochter baut auch so gern Höhlen. Wir haben ihr Ösen in die Wand geschraubt, an denen sie ihre Seile und Decken befestigen kann. Eure Lösung ist auch super. Kennst du den Film "Liebe braucht keine Ferien"? Da haben die beiden Töchter auch so ein supertolles Kuschelnzelt in ihrem Zimmer. Musste ich gerade dran denken. ;)
    Viele liebe Grüße
    Jule aus 9B

    AntwortenLöschen
  37. Hi Doris !

    Eine ganz tolle idee !
    Die Lichterkette auf der Innenseite find ich am allerbesten !
    Solche Kuschelplätze lieben die Kids am allermeisten!
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  38. So schön!!!! Ich hab auch mal so ein Zelt genäht!!!! In rosa mit blau....auch mit diesen Wimpeln und auch soo groß....toll!
    LG Marina....viel Spaß beim Kuscheln!

    AntwortenLöschen
  39. Das zelt ist wirklich super! Würde mich auch am liebsten hinein legen! Und im Sommer,an der frischen Luft,ist es bestimmt auch super toll in eurem Zelt :-)
    Liebe Grüsse aus Basel

    Karin

    AntwortenLöschen
  40. Sehr kuschelig. Solch einen gemütlichen Rückzugsort wünschte ich mir auch manchmal :)
    Liebe Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  41. wunderschön!!! und toller blog!
    glg eva

    AntwortenLöschen

  42. ♥ ...boah, so cool!
    Fast wie bei 1001 Nacht!!!!
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
  43. Sehr schön und sehr gemütlich!!!!!

    AntwortenLöschen
  44. Der Stoff und die Sterne-Lichterkette sind ja wunderschön! :) Da würde sogar ich mich gerne reinkuscheln (auch wenn es wahrscheinlich eng wird) :D
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Clara

    AntwortenLöschen
  45. Bellissima!!! Very very beautiful!!! Paola - Italy

    AntwortenLöschen
  46. Oberkuschelig! Sieht richtig gemütlich aus.

    Die Sache mit den zweckentfremdeten Baumaterialien kenne ich auch recht gut :-)

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  47. Tolle Idee, das werde ich mir merken bis Gummimaus so groß ist das sie nicht mehr in ihr Zelt passt.

    Liebe Grüße
    flunny

    AntwortenLöschen
  48. Hoi Doris

    Das sieht ja toll aus das Kuschelzelt. Ist ganz lustig, ich habe letzten Sommer ein Garten-Paravent aus dem selben Stoff genäht. Dieses wird dann wenn es wärmer ist, wieder fleissig gebraucht fürs Hütten bauen.

    Liebe Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  49. Hallo Doris....oh wie schön !! Ich hab demnächst Ähnliches für meinen Zwerg vor, dennder liebt es auch sich zu verkrümeln und zu kuscheln und so. Hast Du innen zwei Reifen verwendet ?
    Liebe Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  50. Hach, da möchte ich auch nochmal Kind sein, das sieht ja traumhaft aus!
    LG, die Stümperhafte

    AntwortenLöschen
  51. Wir haben als Kinder auch ganz lange Höhlen gebaut. Oh wie wir uns über so eine gefreut hätten. Ist ganz toll geworden.

    Herzliche Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  52. So etwas ähnliches habe ich in einem tollen Film ( irgendwas mit Ferien...) gesehen, wo auch alle darunter liegen und "chillen".
    Ich finde solche "Zelte" toll! Leider macht unsere Decke dabei nicht mit. Ich könnte höchsten ein Indianerzelt mit Stangen aufbauen : )
    Mir gefällt es sehr!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  53. Was für eine tolle Idee! Sieht super kuschelig aus :.)

    Mal sehen, ob ich so etwas auch in das neue Zimmer der kleinen Maus einbauen kann … *zollstockzück*

    AntwortenLöschen
  54. Aber ist nicht gerade der kreative Part, das Zusammensuchen von Gegenständen und die Tatsache, dass die Hütte jedes mal anders aussieht, das tolle daran?
    Gerade das macht doch den Kindern die Freude !
    Aber trotzdem eine niedliche Alternative und die Decke ist ein Traum, dass du die selbstgenäht hast, Respekt ! :)

    AntwortenLöschen
  55. Da ist der Winter doch gar nicht mehr gemein. Danke für die schönen Bilder. Da bekomme ich auch gleich Lust, wieder meine Kamera herauszuholen :-)

    LG, Christina

    AntwortenLöschen
  56. Anonym: Genau wie du, finde ich das Hüttenbauen viel kreativer und sehe das Zelt nur als eine Alternative, deshalb habe ich das ja auch in meinem Schlusssatz so erwähnt.
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  57. Hallihallo,
    ich bin durch zufall ueber Deinen Blog gestolpert und habe mich sehr ueber all deine tollen Ideen gefreut. Meine 2 (6,13) sind auch Weltmeister im "Buden" an den unmoeglichsten stellen bauen. Die Idee mit dem Stoffbezug fuer das Mossi Netz ist echt klasse und wird sofort im neuen Kinderzimmer benutzt. Unser jetziges Mossi Netz habe ich mit Palietten bestueckt damit es ein bisschen lustiger aussieht....
    LG aus Gibraltar, Silke

    AntwortenLöschen
  58. Wow!!! Ich will auch so eine Kuschelecke!!!

    Doris... du bist einfach die Beste!

    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  59. Das ist eine wunderbare Idee für ein Kinderzelt – und endlich mal eines, das ich selber machen kann! Ich habe online schon einige Blogs mit selbstgenähten Zelten gesehen. Doch viele waren so aufwendig, dass ich nicht einmal im Traum gewusst hätte, wie ich die Kinderzelte hätte nähen sollen. Und dabei ist euer Zelt mindestens genauso kuschelig. Die Idee mit der Lichterkette gefällt mir auch sehr gut.
    Vielen Dank,
    Tina

    AntwortenLöschen
  60. Ich hab so lang nach einem Zimmerzelt für unsere Kuschelecke gesucht. Eure Höhle hat mir endlich die perfekte Idee geliefert. Liebe Dorit, Euer Kuschelhaus sieht bei uns so aus: http://schleifenbandundzuckerguss.blogspot.de/search/label/Kinderzimmer

    Danke für die schöne Inspiration!!!!

    AntwortenLöschen
  61. Hi, super Idee, ich suche schon so lange. Nun werde ich es alleine machen. Kurze Frage: was für ein Stoff hast genommen, Baumwolle etc

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Baumwoll-Bettwäsche verwendet.
      Liebe Grüsse
      Doris

      Löschen