Donnerstag, 1. September 2011

Spielspass im Garten



Am Mittwochnachmittag haben unsere Kinder jeweils schulfrei. Dann treffen sie sich oft mit ihren Schulfreunden zum Spielen. Gestern waren die Kinder bei uns im Garten (unter anderem) mit Dosenwerfen und Sackhüpfen beschäftigt...
Für das Büchsenwerfen habe ich kleine Wurfsäckchen genäht, welche ich mit Reis gefüllt habe. Die Dosen bekamen einen Anstrich in unterschiedlichen Pastellfarben und eine davon wurde mit Tafellack bemalt. Jetzt lässt sie sich mit Kreide beschriften und bemalen.


Für das Sackhüpfen habe ich Startnummern auf die alten Jutesäcke aufgenäht.
Unterdessen sind die Wurfsäckchen und die Hüpfsäcke mit zahlreichen grünen Grasflecken übersät...

Ich wünsche euch allen einen schönen Start in den September!
Kram Doris

Kommentare:

  1. Wieder mal soooo schöne Ideen!-Und wie immer, so liebevoll umgesetzt!

    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  2. Ich sammel seit ein paar Tagen auch Dosen. Dosenwerfen war auf der Kirmes das muß! der Kinder. Mir fehlte bisher aber eine Idee für die Bälle und dessen füllung. DANKE dafür
    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doris,
    Mittwoch nachmittags frei? Haben Deine Kids sonst auch immer am Nachmittag Unterricht?
    Gestern hatten sie auf jeden Fall eine Menge Spaß. Ich finde es toll, wir liebevoll Du immer alles herrichtest. Schon Dein Fest neulich in der Villa K.,....wunderschön. Und jetzt die Jutesäcke. Sackhüpfen war bei uns im Garten auch immer groß angesagt, aber ich wäre nie darauf gekommen, extrag Zahlen zu nähen.
    Ich find's großartig.
    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht nach Spaß aus, liebe Doris :-)
    Sackhüpfen fand ich früher auch immer ganz toll! Leider ist Werfen nicht so meine Stärke...

    Ich wünsch dir einen guten Start in den September.
    Viele liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Das erinnert mich an die Kindergeburtstage meiner Kinder. Ist schon ne Weile her... und ich finde es toll, dass es doch noch Kinder (und natürlich auch Eltern) gibt, die diese "Freiluft-Spiele" toll finden bzw. fördern.
    Jetzt im September steht der 7. Geburtstag meiner Enkelin an... und so wie es geplant ist und das Wetter mitspielt, wird es ein Gartenfest mit eben diesen Spielen!
    Liebe Grüße, Karina

    AntwortenLöschen
  6. Dosenwerfen ist hier auch der Renner, was eine süße Idee!!! Toll, was Du immer so machst.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. So wunderbare Ideen, da wär ich auch noch mal gerne Kind.
    Dir auch einen guten Septemberstart und ♥liche Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  8. Du hast immer tolle Ideen! Und wenn sie dann noch so schön genäht, gebastelt, bemalt sind machts umso mehr Spaß! Ich möchte auch nochmal Kind sein und komme dann mal bei dir vorbei :o)
    Lass es dir gut gehen!
    GGLG Sophie

    AntwortenLöschen
  9. Meine Kinder (4 und 6 Jahre) haben nachmittags nie frei, ich muss ja arbeiten. Aber für eine Wochenendaktion wäre das wirklich was ganz Tolles. Vielen Dank für die Idee und die liebevolle Umsetzung!

    AntwortenLöschen
  10. Dosenwerfen war bei uns aufm Kindergeburtstag der zweitgrößte Hit!

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Ik heb het voor de kinderen ook gemaakt, de blikken en het geeft zoveel plezier! Wat zijn je blikken en zakken prachtig!

    AntwortenLöschen
  12. wow, doris, was für ein süsses posting !!
    die spiele sind ja so "kuuul" und so vintage !!!
    das sackhüpfbild ist klasse !!
    vintage hugs
    mina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Doris,
    in deiner liebevoll-zauberhaften-Welt, möchte man einfach nur noch einmal Kind sein dürfen, soooooo schön ;o)!Hab´einen wundervollen Tag!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  14. ...ja das kommt immer gut an ...so wie Eierlaufen...Apfel Wett Essen im Wasser;)

    Hach manchmal möchte man doch noch Kind sein ♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  15. Klasse, so sehen die Säcke schon nicht mehr so langweilig aus.
    Die Dosen farbig zu machen, toll!
    Sandsäcke hab ich jede Menge, man könnte auch mit den Kindern noch Bälle filzen...zum Werfen, hab hier einen ganzen Wiegenkorb voll.
    Hast du alles wieder toll in Szene gesetzt!!
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Doris
    Deine Ideen sind einfach genial! Wunderschön!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. super Idee ich kann mich an meine Kindheit erinnern in Dosen werfen war ich besonders gut.
    LG Maggi

    AntwortenLöschen
  18. Wow, was für eine geniale Idee, mit den Säckchen zu werfen. Ist auch nicht so gefährlich, wie mit Bällen, ha. Und die Jutesäcke waren sicher auch der absolute Hit. Wunderschöne Bilder...
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Herrlich! Ein richtiger Volltreffer sind Deine Spielsachen!

    viele liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  20. GENIALE Bilder.. und Deine ganzen Ideen immer.. da muss ich ja wohl nix mehr zu sagen, oder? :-)
    WAHNSINN!!!
    Drück Dich,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  21. Herrlich, bei Dir wäre ich auch gerne nochmal Kind!
    Liebe Grüße, Simone

    AntwortenLöschen
  22. Tolle Idee mit den beschriftbaren Dosen. *Hach jetzt hätte ich auch Lust auf Dosen-Werfen, Kind müsste man wieder sein ;-)

    Viele liebe Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen
  23. Hab gerade deinen kompletten Blog durchgeschmökert und unendlich viele Ideen und Rezepte aufgeschrieben. Bin total erfüllt von all den tollen Sachen. Danke!

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Doris,
    ich hoffe, ich wünsche, ich träume davon, dass eines Tages ein Buch mit all deinen kreativen wundervollen Ideen rauskommt!! Denn die sind immer einzigartig genial!!!! Drück dich, liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  25. Wie toll Deine Ideen! Und wie schön alles aussieht! Du bist RIESIG!!
    ;o)
    Viele liebe Grüße!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  26. Du hast immer so tolle Ideen!!!! Einfach klasse!!!! ;-)
    Herzliches,
    Elvira

    AntwortenLöschen
  27. Wie immer superschön und mit liebe gemacht bis ins kleinste Detail.
    Grüessli
    Sara

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Doris, Sackhüpfen und Dosenwerfen erinnert mich so an meine Kindergeburtstage früher. Das hat immer viel Spaß gemacht. Tolle Fotos! Liebe Grüße von Monika

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Doris,
    ihr habt schon wieder Schule?
    Wir haben noch ca. 10 Tage frei, also noch Zeit, um etwas kreativ zu sein :O)
    Wenn diese tollen supersüßen Utensilien mit Grasflecken glänzen, dann heißt es doch, dass sie voll im Einsatz sind und das ist gut so!
    Wir werfen immer mit alten Tennisbällen, die könnten eigentlich auch mal ein make-up vertragen ;O)
    Herzlichen Glückwunsch auch noch zu dener Veröffentlichung, du müsstest da eigentlich noch viel viel öfter genannt werden!
    Seid so lieb gegrüßt,
    einen schönen Abend noch,
    herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  30. Naja, unser Rasenplätzchen würde wohl grad für drei Sprünge Sackhüpfen reichen .... da ist Einrad und Diabolo mehr gefragt und da gibt es nichts zu nähen ;-)
    Und Deine schöne Schachtel passt farblich gleich zu meinen neuen und wird dann auch gefüllt auf Reisen gehen.
    Liebgruss, Miriam

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Doris,

    du hast immer schöne Ideen. Ich habe im Urlaub mit Anja von Min hus schon geschwärmt, dass du so schöne Sachen nähst oder bastelst. Bin schon seit einiger Zeit eine anonyme Leserin gewesen. Schaue immerwieder gerne vorbei. Liebe Grüße Melly

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Doris,

    ich muss dir nun endlich mal ein Riesen-Kompliment dalassen! Deine Ideen sind großartig. Und ich kann mich Yvonne nur anschließen: Ein Buch mit all diesen großartigen Ideen wäre toll!

    Ich wünsch dir von Herzen einen schönen Freitag und dann ein wundervolles Wochenende,

    ganz liebe Grüße,

    Diana

    AntwortenLöschen
  33. Du bist so was von der kreativsten und begabtesten Werkerin, die ich mr vorstellen kann...!
    Bora

    AntwortenLöschen
  34. Diese Idee ist absolut genial... Aber so schön wie auf dem Foto werden die Reissäckchen wohl nie mehr aussehen !!! Nichts desto trotz - das will ich auch mal probieren .... Herzlichen Dank für diesen tollen Input...
    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Doris.

    was fuer eine tolle tolle Idee mit den Dosen.Das werde ich mir fuer den negsten Geburtstag meiner Tochter notieren.


    Sei lieb gegruesst Conny

    AntwortenLöschen
  36. Lackierte Dosen hatten wir zwar auch schon...
    aber so herzallerliebste Reissäckchen gab`s nicht...
    Inzwischen hab ich aber schöne Sandsäckchen :o) Die sind super praktisch beim Arbeiten mit Papier.
    Also nach dem Dosenwerfen gleich in die Bastelschublade damit ;o)
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  37. Hast du sonst nichts zu tun?
    Susanne

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Doris,
    das sieht nach viel Spaß aus! Endlich ist es bei uns mal wieder schön warm und wir werden unser WE im Garten verbringen!
    Ganz liebe Grüße,
    L
    Kiki

    AntwortenLöschen
  39. Tolle Spielideen die den Kids die Zeit vertreiben und das ein oder andere Kind aus der Stube lockt!!!

    Klasse, vielen lieben Dank!

    Wenn unsere mal in dem Alter sind das sie den Ball werfen können werde ich das bestimmt mal nachbauen!
    LG Maunz

    AntwortenLöschen
  40. ich kriege mich gar nicht mehr ein, wie viel mühe du dir für einen schulfreien nachmittag machst. sowohl das dosenwerfen als auch das sackhüpfen... einfach zauberhaft. da möchte ich mit meinen alten knochen glatt nochmal in so einen jutesack einsteigen :)

    AntwortenLöschen
  41. Sieht so aus als hätten alle viel _Spaß gehabt, wir in Österreich genießen noch eine Woche Ferien, viele liebe Grüsse, Dani

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Doris!
    Die Besten und Schönsten Ideen gibt es in Deinem Blog :-)!
    Das mit den Dosenwerfen wäre auch etwas für uns! Das macht meinen Mädels sicher auch sehr viel Spass!
    Ganz viele liebe Grüße in die Schweiz,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  43. Hallo,

    das sieht nach viel Spaß aus.

    Da sich das ja auch noch in den Herbst hinein spielen lässt habe ich nun ein neues Projekt *g*. Danke für die Inspiration.
    Ich werde allerdings Sand in die Säckchen füllen, denn die müssen in der Garage gelagert werden und würden sonst Feuchtigkeit ziehen *örks*

    Sonnige Stunden wünsche ich noch!

    LG Aka

    AntwortenLöschen
  44. Herrliche Ideen, ... möchte ich am liebsten gleich nachmachen, ... ach hätte ich doch ein Haus mit Garten, ... ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  45. So toll deine Hüpfsäcke! Deine Seite kenne ich schon länger, aber letztendlich bin ich über die Suche nach Hüpfsäcken bei Google auf deinen Post gestoßen. Die Idee habe ich aufgeschnappt und für unseren Kindergarten weiterverarbeitet! Danke dafür.
    LG Conny

    AntwortenLöschen