Freitag, 23. August 2013

Tafel -Tablett



Unser altes Tablett sah gar nicht mehr hübsch aus - überall blätterte Farbe ab. Da ich Altes lieber wieder verwende, statt wegwerfe, habe ich mir überlegt, wie ich dem Tablett zu einem schöneren Aussehen verhelfen könnte. Und weil ich Dinge mit Tafelfolie so gerne mag, kam die wieder einmal zum Einsatz. Das Tablett wurde gründlich geschrubbt, auseinander geschraubt, die Folie Aufgeklebt und dann das Tablett wieder zusammengesetzt. Jetzt können wir auf dem Tablett Botschaften hinterlassen oder das Menü aufnotieren.
Mit einem Guten-Morgen-Gruss, frisch gebackenen Frallor (Brötchen), Knäckebrot, Butter, Hjortronsylt und ein paar hübschen Blumen auf dem Tablett, kann man ganz wunderbar jemandem das Frühstück ans Bett bringen (ich habe meinen Mann genauestens instruiert, wie das in Zukunft in etwa auszusehen hätte ;-)

Habt ein schönes Wochenende!
Kram Doris

Frallor: nach einem Rezept aus meinem neuen Buch
Hjortronsylt: im Urlaub selbst gemacht
Blumen: aus meiner Lieblings-Bio-Gärtnerei
Smörkniv (Buttermesser) und Holzlöffel: aus Schweden

Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine super Idee!! Danke für die Inspiration, kommt gleich auf meine To-Do Liste. Ich hab nämlich auch so ein altes Tablett das dringend aufgepeppt werden sollte :)

    AntwortenLöschen
  2. Dein Tablett ist toll geworden. Ja, und delegieren muss man auch rechtzeitig, gell!?! Ich wünsch nun e Guete am Sonntag (und nicht nur dann).
    Grüessli Simone

    AntwortenLöschen
  3. Du bist einfach genial! :-)
    Liebe Grüsse,
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine megatolle Idee! Vielen Dank für diese Inspiration, das werde ich auch mal ausprobieren!
    Liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Eine super Idee!
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Wiebke
    aus Kassel

    AntwortenLöschen
  6. Eine originelle Idee. Gut das hier noch so ein Tablett rumsteht....
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  7. So eine tolle Idee! Auch ich habe ein altes Tablett, hihi... Das wird meine nächste "Regenarbeit"!!
    Vielen Dank für Deine super Ideen!

    AntwortenLöschen
  8. So eine tolle Idee! Auch ich habe ein altes Tablett, hihi... Das wird meine nächste "Regenarbeit"!!
    Vielen Dank für Deine super Ideen!

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja eine tolle Idee!!!!

    Heute wollte ich nämlich mit einer Freundin solche Board für die Wand machen.

    Vielleicht finde ich ja noch ein Tablett, welches ich hierfür verwenden kann.

    Toll!


    Liebe Grüße Ella ♥
    von soSparki

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doris
    also wenns klappt mit deinem Mann musst du es mich wissen lassen!!!!!!!Dann mache ich sofort auch so ein tolles Tablett! Wieder eine originelle Idee von dir perfekt umgesetzt! sieht einfach schön aus und die Brötchen erst!!! Mmmmmmh!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle Idee, die super aus sieht!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Sehr hübsch. Und lecker sieht es auch aus. So richtig geeignet zum Verlängern des Urlaubgefühls. Alles Liebe, coniglia

    AntwortenLöschen
  13. Das ist eine schöne Idee und so ein Tablett (auch schon ein wenig abgenutzt) haben wir auch rumstehen.

    AntwortenLöschen
  14. was für ne tolle Idee! Wunderhübsch und das Zmorge gseht ou soooo glustig us:-)
    Wünsche dir es gfröits Wucheändi
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Tafeln gehen immer, in jeder Form und so besonders schön! Hat etwas nostalgisches, wo gibt es denn noch die "alten" Tafeln? Sehr schöne Idee und toll umgesetzt.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Doris,
    was eine tolle Idee! solche ungenutzten Tabletts haben wir hier auch noch rumfliegen...
    Und so ein leckeres Frühstück würde ich mir damit dann auch bringen lassen...

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Doris,

    Die Idee gefällt mir super gut ....
    Jutta

    AntwortenLöschen
  18. Das ist ja eine tolle Idee! Habe ich noch nie gesehen! Muss ich mir merken :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Doris,

    die Idee mit der Folie ist genial...aber, beim Anblick der leckeren Brötchen läuft mir das Wasser im Munde zusammen!!!

    Verrätst Du uns auch das Rezept???

    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Tolle Idee! Ich habe da auch noch ein Tablett liegen! Das werde ich bestimmt mal irgendwann in Angriff nehmen :O)

    Danke fürs zeigen!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Ich brauch auch so ein Tablett - ich befürchte nur ich kann instruieren wie ich will, mit dem Frühstück am Bett wird das bei meinem Mann nix... Ist toll geworden. LG

    AntwortenLöschen
  22. TOLLE Idee:::: ODA FÜR LIEBESERKLÄRUNGEN;;;;; ODA FÜRN NE SCHIPFORGIE::::: ODA WAS DER LIEEEEBE mann ENKAFFA; muas:::: JA DO DAT MA SCHO WOS EINFALLN::: los da no an LIABN gruaß do.... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  23. Mmmmmh, die Brötchen kann man fast riechen ;-)
    Und die Tafelfolie ist ja bekanntlich für vielerlei Dinge ganz prima.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  24. ...was für eine geniale Idee...sieht toll aus...!!!
    Lieben Gruß und Bussi
    Anja

    AntwortenLöschen
  25. Geniale Idee, sieht so klasse aus.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  26. Echt schön, so viel Aufwand wie nötig, für so viel WOW-Effekt wie möglich, wieder eine schöne Idee von Dir...
    Grüßle,Sabine

    AntwortenLöschen
  27. Das ist eine wirklich schöne Idee! Zum Nachrichtentausch habe ich im Sommer (zum 2. Mal, denn die ersten haben Beine bekommen ;-)) Bilderrahmen zu "Tafelrahmen" verwandelt. Tafellack und -Folie habe ich also noch hier und morgen ist Flohmarkt ...

    Viele Grüße Sibille

    AntwortenLöschen
  28. Gefällt mir super gut.Tolle Idee.
    Ich liebe diesen Blog.

    Liebe Grüße
    Andrea E.

    AntwortenLöschen
  29. Hihi, ja manchmal brauchen Männer ganz genaue Anweisungen. Es hört sich alles so gut an. Mmmm, das würde ich mir nicht nur zum Frühstück schmecken lassen.

    Einen schönen Abend.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  30. Ein bezaubernder Blog mit jeder Menge toller Ideen, ich denke hier bleibe ich wenn ich darf :-)

    Lieben Gruß, Michaela

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Doris,
    wunderschön dein Tablett...das teilen wir beide eine Leidenschaft...ich mag auch nicht so gerne etwas wegwerfen...sondern versuche zu verschönern und erhalten...irgendwie begleiten uns die Dinge doch und könnten schon viele Geschichten erzählen...ich lebe hier in meinem kleinen Paradies in dem ich immer wieder verborgene Schätze meiner Groß- und Urgroßeltern finde...demnächst gibt es davon mal wieder etwas zu bestaunen bei mir....
    Ich freue mich schon wieder auf deinen nächsten Post...
    Dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende...
    Herzlichst das Trümmerlöttchen

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Doris,
    was für eine schoene Idee. Sieht wirklich klasse aus.
    Liebe Gruesse
    Ella

    AntwortenLöschen
  33. GUTEN MORGEN ... liebe Doris,
    dein Foto mit den frischen Brötchen ... sehr einladend. Ja, aus vermeintlich alten Dingen etwas Neues/Schönes zu zaubern, ist schön. Eine tolle Idee.
    Einen lieben Gruß, Kerstin

    AntwortenLöschen
  34. oh wie schön ! super Idee
    muss ich auch machen !!!
    Nach der Hochzeit ;)
    hehe
    du sag mal - hättest du Lust einen kleinen Gastpost für mich zu schreiben?
    Drückerle
    Dani

    AntwortenLöschen
  35. Wäre auch für unsere Schuleinführung eine tolle Idee gewesen, aber auch sehr alltagstauglich.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  36. Klasse Idee! Mit Tafelfolie oder -Lack lassen sich so viele schöne Dinge gestalten - dein Tablett finde ich spitze, sieht gut aus und lässt sich gut abwischen! Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  37. Hallo,
    super tolle Idee und so einfach nachzumachen.
    Wäre das richtige für meine Revival-LinkParty ;-)))

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  38. Oh wie schön, Du bist wieder da!!!

    Vielen Dank für die tollen Bilder, die Du mitgebracht hast. Auch die Idee mit der Tafelfolie ist super - werde ich bei Gelegenheit aufgreifen, da ich noch ein Stück über habe.

    LG
    datNicole

    AntwortenLöschen
  39. Super Idee - das Tablett ist einfach toll. So fängt der Tag auch gleich gut an, mit so einer netten Begrüßung!

    AntwortenLöschen
  40. Das Tablett ist der Knaller. So kann man auch liebevolle Worte an einen Morgenmuffel rantragen:)

    AntwortenLöschen
  41. eine super Idee, die mir sehr gut gefällt. Liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  42. Guten Morgen!!!

    Das ist ja mal eine geniale Idee (wieder einmal ... wie sovieles bei dir... ) ;-)

    Wir haben im Keller auch noch so ein olles Tablett... Ich glaub ich muss es mal rauskramen!!! ;-)

    Liebe Grüße
    .... weiter so!

    Nicole

    AntwortenLöschen
  43. Ohhh..du bist eine Heldin!
    So ein Tablett hab ich auch noch UND Tafellack auch!
    Ich bin dann mal im Keller.. ^^
    Liebe Grüße,
    Kathy
    Hof-love.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  44. Mit so einem tollen Tablett kan der Tag doch Nur schön beginnen..........
    eine super Idee.

    Liebe Grüße
    Herta

    AntwortenLöschen
  45. Das ist eine tolle Idee. Ich habe auch noch ein etwas schetteriges Tablett. Vielleicht sollte ich das auch mal so schön aufhübschen.
    Danke für die Inspiration
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  46. was eine tolle Idee! solche ungenutzten Tabletts haben wir hier auch noch rumfliegen...
    Und so ein leckeres Frühstück würde ich mir damit dann auch bringen lassen...


    urat

    AntwortenLöschen