Freitag, 11. Februar 2011

Himmelspost

Drei bunte Ballone sind heute zusammen mit kleinen Briefen und Zeichnungen Richtung Himmel geflogen. Auf diese Weise haben unsere Kinder auf ihre ganz persönliche Art von ihrer geliebten Grossmama, meiner wunderbaren Mami, Abschied genommen.

"Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken."

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    das finde ich sehr schön, aber es tut mir sehr leid das Ihr Abschied von deiner Mama nehmen müsst...
    liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Doris,
    mein herzliches Beileid.
    Ich wünsche Euch in dieser traurigen Zeit viel Kraft, nicht zu vergessen, welche Liebe, Freude und Glück Euch Deine Mama gegeben hat und daraus zu schöpfen.
    Grüße
    Olgahilbohe

    AntwortenLöschen
  3. hallo doris,
    das tut mir so leid, der abschied von deiner mama ...
    mit den luftballons habt ihr ein so schönes "auf wiedersehen" gesagt, auch der spruch ist so schön und berührt wirklich das herz, sei ganz fest gedrückt von mir doris und auch deine kinder !!
    eure mina

    AntwortenLöschen
  4. ich habe am ganzen körper gänsehaut... liebe doris, ich wünsche dir ganz viel kraft für die kommende zeit und denke gerade ganz fest an dich!
    eine wundervolle geste.....

    deine angelina♥

    AntwortenLöschen
  5. Ein stiller Gruß von einer "Nur" Leserin

    AntwortenLöschen
  6. Nicht viele Worte, aber einfach ein herzlicher Gruß und Segenswünsche für dich und deine Familie

    AntwortenLöschen
  7. was für einen schöne Art abschied zu nehmen. Das finde ich einfach wunderbar...

    AntwortenLöschen
  8. Mein herzliches Beileid!
    Der wunderschöne Gruß wird deine Mama erreichen, da bin ich mir sicher....
    Trudi

    AntwortenLöschen
  9. Mir gehts wie Angelina... Gänsehaut. Ich wünsch Dir und Deiner Familie viel Kraft für den Abschied, obwohl ich weiß, dass sie immer unter Euch sein wird... Von Herzen mein Beileid,
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  10. Hallo!
    Das ist eine so schöne Idee von euch... da freut sich die Oma im Himmel bestimmt und sendet ein paar Sonnenstrahlen an euch zurück!

    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. mein herzlichstes beileid. die mama/omi zu verlieren ist mit das schlimmste was man im leben durchstehen muss. in gedanken bei euch, ich wünsche euch viel kraft für diese schlimme zeit. dein spruch trifft so ins grüne, dass ist es doch um was es geht.
    herzliche grüße von nicole
    (unbekannte und doch mitfühlend)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Doris,
    mein herzliches Beileid für dich und deine Lieben.
    Ich wünsche Euch ganz viel Kraft für die schwere Zeit und ich finde den Weg den Ihr gewählt habt um Abschied zu nehmen wunderbar.
    Liebe Grüße
    NIna

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Doris,
    es tut mir wirklich von Herzen leid!
    Gekämpft und doch verloren.
    Ich wünsche der gesamten Familie für die kommende Zeit alles, alles Gute und viel Kraft in den kommenden Tagen und Wochen.
    Der Abschied der Kinder treibt mir die Tränen in die Augen.
    Ich umarme dich und schicke dir liebe Grüße.
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Doris,
    es ist schön zu sehen was für ein schöner Abschhied Deiner Mama gehört sie ist sicherlich ganz stolz auf Euch und sieht es vom Himmel aus,ich wünsche Euch in dieser Zeit ganz viel Kraft

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Doris,
    es tut mir unendlich leid...Was für eine superschöne und liebevolle Geste,deiner Mama Himmelswünsche zu senden,ich bin mir ganz sicher :Sie werden sie erreichen!Ich wünsche euch ganz viel Kraft und ohne Ende Sonnenstrahlen,Liebe und Zuversicht!Petra ♥

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Doris,
    dass tut mir so leid für dich und deine Familie! Wünsche euch das ihr, dass gut verkraftet und weiter viel Mut habt!!!!!
    Das ist eine so schöne Idee mit den Ballone!!!!

    Liebe Grüße,
    Elvira

    AntwortenLöschen
  17. Ihr alli müesst nid druurig si.
    Ich bin no do, sìsch nid verbi.
    Ich bin e Wälle uf em See
    oder es glitzere uffem Schnee,
    en schöne laue Summerwind
    oder es lächle vomne Cind.
    Mis sterbe isch nid Truur und Schmerz.
    Ich bin bi euch, in euchem ♥




    Autor leider unbekannt..
    Aber sooooooo schöön!

    Herzlichs Beileid
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  18. Oje, das tut mir leid. "Herzliches Beileid" ist immer eine so unpassende Floskel für all die Gefühle, die man in diesem Moment empfindet und den Trost, den man eigentlich spenden will. Deshalb einfach ganz viele liebe und tröstende Gedanken von mir an dich und deine ganze Familie.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Doris, ich finde es bewundernswert, dass du trotz deiner eigenen, sicher grenzenlosen Trauer, noch die Kraft hast, einen so wunderschönen Weg zur Trauerbewältigung für deine Kinder gefunden hast.
    Von Herzen alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Doris,
    mein aufrichtiges Beileid!
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben viel Kraft für die nächste Zeit.
    Die Idee mit den Ballons ist wundervoll.

    Stille Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  21. ♥ schöner kann man sich wohl kaum von einem sehr geliebten Menschen verabschieden ♥

    ♥ Marion

    AntwortenLöschen
  22. Es tut mir sehr, sehr leid, daß ihr so früh schon Abschied nehmen musstet. Aber irgenwie ist es ja immer ein wenig zu früh.
    Wie schön und auch wie tiefsinnig Du den Abschied für Deine Kinder gestaltet hast, Himmelspost am Himmelsgeburtstag.... So wird das Verstehen, wohin sie denn nun gegangen ist, doch leichter.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Doris, ich sitze hier habe einen dicken Kloss im Hals und bewundere Dich wie Du und Deine Kinder einen so wunderbaren Abschied von Deiner Mama gefunden habt. Ich wuensche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzem viel Kraft fuer die kommende Zeit mit vielen wunderbaren Erinnerungen an die Zeit mit Deiner Mama und Eurer Omi.


    GLG

    Kristina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Doris,

    im Moment habe ich durch meine Ausbildung garnicht so viel Zeit zum Lesen in den Blogs, aber dieses Posting ist mir gleich "zugefallen"!

    Ich wünsche Deiner Mama ganz viel Licht und Frieden... und auch Euch wünsche ich hier und da ein Lichtlein, das Euch über die schwierige Zeit trägt...

    Du hast eine wunderschöne Zeremonie gestaltet mit den Luftballons!!!

    Ganz liebe Grüße von LARISSA

    AntwortenLöschen
  25. Das ist süss und da kommen mir gleich die Tränen. Eine wirklich schöne Idee.

    Liebe Grüße

    http://einhauchmagie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  26. Liebste Doris

    Welch schönes Ritual...
    Ich bin sehr erschrocken und auch sehr traurig mit dir und deiner Familie.

    "Der Tod ist nur das Ende des Lebens nicht aber der Liebe.
    Erinnerungen, die unser Herz berühren gehen niemals verloren."

    Dieser Spruch hat sich meine Mama ausgewählt und ich finde ihn sehr treffend.
    Wenn ich bei dir mitgelesen habe, habe ich immer die tiefe Verbundenheit zwischen deiner Mami und dir gespürt. Und so, meine ich zumindest, passt dieser Spruch auch sehr gut zu dir.

    Ich wünsche dir viel Kraft und Liebe, viel Trost und Geduld.

    In Gedanken bin ich ganz bei dir.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  27. liebe doris und familie
    mein allherzlichstes beileid und viel kraft! sie wird in euren herzen weiterleben...
    liebe umarmung
    -nicki-

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Doris,

    Was ein Mensch an Gutem
    in die Welt hinaus gibt, geht nicht verloren.
    (Albert Schweitzer)

    Mein tiefstes Mitgefühl und ganz viel Kraft für Dich und Deine Lieben.

    Silke

    AntwortenLöschen
  29. ich weiss garnicht, was ich dir schreiben soll- fühl dich einfach unbekannterweise von mir gedrückt!
    liebe grüsse
    sabine

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Doris

    Mein tiefstes Beileid. Ich weiss, keine Wörte können Dir 100% Trost geben, trotzdem bin ich sicher, dass Deine Mami die Luftballons und die schöne Nachrichten bekommen hat.
    Liebe Grüsse und viel Kraft
    Sara

    AntwortenLöschen
  31. Mein herzliches Beileid! Eine schöne Geste und Abschied zu nehmen!

    LG von Jenny

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Doris,

    das sind ja sehr traurige Nachrichten. Ich bin fast sprachlos.
    Ein vielleicht etwas tröstender Spruch:
    "Die Toten gehören zwar zu den Unsichtbaren, aber nicht zu den Abwesenden."
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft in dieser Zeit.
    Herzlichst....Katja

    AntwortenLöschen
  33. Ihr Lieben, Gänsehaut läuft mir über den Rücken!!! Unser herzliches Beileid, wir sind unendlich traurig und fühlen mit euch. Es tut uns so unendlich leid. Wir hoffen die geliebte Omi & Mami hat nicht leiden müssen und konnte in Frieden ohne Schmerzen Abschied nehmen. In Gedanken sind wir ganz nah bei euch und wünschen euch von ganzem Herzen ganz viel Kraft & Trost für die schwere Zeit. Die Geste an die liebe Omi & Mami ist wunderschön. Sicherlich hat Sie die Ballons alle eingefangen und die Briefe mit einem Lächeln gelesen. Wir denken ganz doll an euch und hoffen die Zeit heilt die Wunden. Ganz liebe Grüße und eine dicke Umarmung an euch senden Jenny, Axel, Celine & Neele

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Doris,

    was für eine schöne Art, Abschied von einer geliebten Person zu nehmen! Ich bin ganz gerührt! Es ist immer sehr schwer, wenn ein geliebter Mensch von uns geht. Ich wünsche dir daher ganz viel Kraft und viele positive Erinnerungen an deine Mami! :-)

    Ganz liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  35. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  36. Wunderschön und wundertraurig. Eine herzliche Umarmung für euch alle, viel Kraft, viel Segen, viel Zeit... es wird dauern, bis es nicht mehr so weh tut... Silke

    AntwortenLöschen
  37. eine schöne idee, die in der schweren zeit hilft. Ich drück dich mal ganz ganz fest....
    lee-ann

    AntwortenLöschen
  38. Berührend...
    Ich wünsche dir in dieser traurigen,schweren Zeit ganz viel Kraft und Zuversicht.
    Lieber Gruss
    Bettina

    AntwortenLöschen
  39. Ich denke ganz fest an dich und euch!

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Doris mit Familie,
    auuch ich bin sprachlos über das Ende,denn ich dachte Deiner Mami ginge es wieder etwas besser. Es tut mir unendlich leid, aber seid sicher, Deine Mutter wußte schon zu Lebzeiten, wie sehr Du sie geschätzt und ggeliebt hast und so konnte sie gehen mit einem Gefühl,das ihr sagte sie wurde geliebt ! Ich wünsche Euch von Herzen Kraft und Hoffnung, denn sie ist nicht für immer gegangen, sondern als Schutzengel bleibt sie immer bei Euch ! Der Himmel hat einen Engel mehr ! Fühlt Euch gedrückt!
    "Ihre Seele spannte ihre Flügel aus, als flöge sie nach Haus "....

    AntwortenLöschen
  41. Was man tief in seinem Herzen trägt,
    kann man durch den Tod nicht verlieren .
    Goethe

    Ich wünsch euch allne viel viel Chraft liebe gruess Anki

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Doris,
    es tut mir so unbeschreiblich leid! Ich selbst habe erst meine Oma gehen lassen müssen, wie schwer muss es sein, wenn es die eigene Mama ist.
    Eine wunderschöne Idee mit den Ballons!
    Alles erdenklich Gute
    Sabine

    AntwortenLöschen
  43. Bisher war ich ein stiller Leser Deines Blogs, aber dieser Post trieb mir wirklich Tränen in die Augen.

    Die Idee mit den Luftballons finde ich wunderschön.
    Es tut mir unendlich leid und ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Liebe und Kraft, um diesen Verlust zu verkraften.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  44. was für eine schöne Lösung hast du da gefunden. Ich sage Malte bei jedem Regenbogen den wir sehen, schau mal, Oma und Opa senden uns einen Regenbogen, damit wir nie vergessen, dass sie noch da sind.

    Sei lieb gedrückt
    Biggi

    AntwortenLöschen
  45. Hm das tut mir ganz doll leid für Euch... mein Beileid... da bekomme ich gleich Tränen in den Augen.

    Ich finde es ganz klasse wie ihr das Gemacht habt mit den Ballons... das ist sehr schön für Kinder.

    Alles Gute für Euch und viel Kraft.

    LG Linda

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Doris mit Familie,
    ich möchte euch ein Gedicht hierlassen:
    Wenn dir jemand erzählt,
    dass die Seele mit dem Körper zusammen vergeht
    und dass , was einmal tot ist,
    niemals wiederkommt,
    so sage ihm: Die Blume geht zugrunde,
    aber der Same bleibt zurück
    und liegt vor uns,
    geheimnisvoll, wie die Ewigkeit des Lebens. (khalil Gibran)

    Ich glaube, es ist ganz ganz schwer die Mama loszulassen, dafür wünsche ich euch ganz ganz viel Kraft!!!
    Ich denke fest an Euch
    Gabi

    AntwortenLöschen
  47. oh das tut mir unendlich leid. die art wie ihr euch verabschiedet finde ich jedoch unheimlich schön und rührend. da können kinder viel mehr mit anfangen wie mit einer beerdigung.

    fühl dich ganz doll von mir gedrückt.

    jasmin

    AntwortenLöschen
  48. Ein stiller Gruß auch von mir.
    Das ist eine wunderschöne Geste mit den Luftballons. Und ich bin sicher, dass Du häufig ein Lächeln auf dem Gesicht haben wirst, wenn Du an Deine Mama denkst. Später, wenn die Tränen langsam weniger werden.

    Viel Kraft für die nächsten Tage und alles Liebe für Dich und Deine Lieben

    AntwortenLöschen
  49. Oh, das tut mir leid, ich wünsche Euch viel Kraft für die kommende Zeit!

    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Doris,
    deine Zeilen machen mich traurig, da es sicher ein riesen Verlust ist und es mir unglaublich leid tut für euch. Zugleich finde ich es aber wunderschön wie du sogar in dieser schweren Zeit eine wunderbare Idee hattest um deinen Kindern und hoffentlich auch dir den Verlust zu erleichtern und die Leere zu füllen.
    liebi u mitfüehlendi Grüess
    stefanie

    AntwortenLöschen
  51. Mein herzliches Beileid.

    Stille Grüße von einer stillen Leserin aus Dortmund

    AntwortenLöschen
  52. Eine wirklich schöne Weise Abschied zu nehmen.
    Viele mitfühlende und tröstende Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Doris, welch ein schöner Abschied ! Es tut mit sehr, sehr leid . Viele liebe Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  54. ich denke an euch und umarme ich ganz herzlich
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  55. Mein Vater ist auch vor einiger Zeit gestorben. Ein Jahr haben wir jeden Tag damit gerechnet und doch die Hoffnung nicht aufgegeben. Ich wünsch Euch allen ganz viel Kraft! Erst kommt die Zeit in der jede Erinnerung Tränen in die Augen treibt und irgendwann...kommt dann das Lächeln...
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  56. Wenn Engel einsam sind
    in ihren Kreisen,
    dann gehen sie von Zeit
    zu Zeit auf Reisen.

    Sie suchen auf der ganzen Welt
    nach ihresgleichen,
    nach Engeln, die in Menschgestalt
    durchs Leben streichen.

    Sie nehmen diese mit
    zu sich nach Haus –
    für uns sieht dies Verschwinden
    dann wie Sterben aus.

    Viele tröstende Grüße
    Clarissa

    AntwortenLöschen
  57. Das geht einem sehr nahe. Wie furchtbar, daß Deine Mama sterben mußte. Wirklich traurig. Meine Mama ist auch schon lange nicht mehr hier. Vielleicht sollte ich Ihr auch mal so einen Himmelsballon schicken -ich finde das ist ein wunderschönes Sinnbild dafür und allgemein eine schöne Idee!
    Traurige Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  58. Ein kleiner leiser Gruß mit ganz viel Kraft und mein herzlichstes Beileid !
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  59. Mein herzliches Beileid, liebe Doris. Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Trost und Kraft in dieser Zeit der Trauer. Die Idee mit den Ballonen finde ich wunderschön...
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  60. Liebe Doris,
    ich kann dir so sehr nachfühlen! Auch wir mußten letzte Woche nach langer Krankheit Abschied von unserer Mama/Oma nehmen. Und es tut so weh und man muß sein Leben jetzt erst wieder langsam neu ordnen. Ich wünsche dir und deiner Familie von ganzem Herzen viel Kraft für die kommende Zeit.
    Die Idee mit den Ballonen hat mich sehr berührt.
    Marion

    AntwortenLöschen
  61. Deinem wunderbaren Zitat ist nichts hinzuzufügen. Mein herzlichstes Beileid.

    AntwortenLöschen
  62. liebe doris,

    das mit deiner mama tut mir sehr leid, und ich kann nachfühlen wie du dich fühlen musst. meine mama wurde jetzt am mittwoch beerdigt und ich fühle mich wie ausgebrannt und leer und so ganz begriffen habe ich es auch noch nicht.

    liebe grüsse

    sylvi

    AntwortenLöschen
  63. Kein Wort kann wohl diesen Schmerz beschreiben . . . mein tief empfundenes Mitgefühl


    Bine
    (bisher nur Leserin)

    AntwortenLöschen
  64. Meine liebe Doris!
    Meine Gedanken sind bei Dir und Deiner Familie!
    Es tut mir schrecklich leid!
    Fühl Dich umarmt von mir!
    Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  65. Wirklich eine schöne Geste in dieser traurigen Zeit. Wünsche Dir viel Kraft. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  66. alles, alles Líebe für euch...
    ...wie traurig...
    Carmen

    AntwortenLöschen
  67. Liebe Doris... wie traurig... ist sie schon gestorben oder geht es zu Ende...? Ist mir jetzt nicht ganz klar, deshalb möchte ich auch noch kein Beileid aussprechen... Glaub mir, ich weiß, wohin du sprichst... das erwähnte ich ja schon... Der Wunsch meiner Mutter war es, daß wir bei ihrer Beerdigung Luftballons steigen lassen... das machten wir dann auch, jeder Trauergast einen... das war ein schönes Bild... und gleich danach fing es an zu regnen... Ach, ich fühle so mit dir und bin froh, daß ich fast 3 Jahre "weiter" bin, auch wenn die Trauer sich noch nicht so sehr gewandelt hat... sie ist immer noch da und bei den unmöglichsten kleinen Dingen denke ich an sie, täglich und oft... Ich wünsche dir und einer Familie alles Liebe und Gute und auch deiner Mutter, in welcher Form auch immer...!! Kommt gut durch diese schwere Zeit...
    Viele ganz liebe Grüße von Herzen sendet dir Ann

    AntwortenLöschen
  68. Liebe Doris,

    ich möchte dich einfach von Herzen drücken und dir zeigen, wie sehr mich diese Nachricht und die Bilder von eurem Abschied berühren... Ich wünsche euch, dass ihr bald immer mit einem Lächeln an deine liebe Mama, an die liebe Großmama deiner Kinder denken könnt!

    Herzliche Grüße

    Bea

    AntwortenLöschen
  69. P.S. Der Spruch hier bei dir im Post ist schön... aber (das wollte ich ursprünglich im 1. Kommentar auch noch schreiben, tz) bei mir ist es eigentlich noch immer so, daß ich zu 99 % einfach nur unendlich traurig und manchmal wütend bin und das mit dem Lächeln an die Erinnerungen, das ist doch deutlich in der Minderheit! Mal sehen, wann die Zeiten sich ändern... letztens las ich ja mal, daß die gröbste Trauer nach 5-7 Jahren (!) vorbei ist, erst danach "begreift" der Mensch die Tatsache... so geht es mir, so richtig begreifen und akzeptieren kann ich es auch heute noch nicht...
    Alles Liebe! Ann

    AntwortenLöschen
  70. Liebe Doris,
    ...es tut uns unendlich leid...das Ihr Abschied nehmen mußtet!!Wir denken ganz fest an Euch...schicken Euch eine Umarmung!!

    Schönes Abschiedsgeschenk Deiner Kinder an die Omi!!

    Lieben Gruß ...wir vier aus Kassel

    AntwortenLöschen
  71. Liebe Doris,
    auch von mir einen stillen Gruß. Jeder geht mit seiner Trauer anders um, aber Kinder sind da sehr feinfühlig. Die Idee mit den Ballons sind da etwas sehr schönes.
    Ich wünsche Dir viel Kraft und Liebe für die nächste Zeit.
    Bina

    AntwortenLöschen
  72. Mein herzliches Beileid!
    Ich wünsche dir viel Kraft! Eure Art des Abschiednehmens hat mich sehr berührt - wunderschön und tieftraurig zugleich!
    Viele Grüße von Jessica

    AntwortenLöschen
  73. das ist ein schönes ritual! ich wünsche dir persönlich ein wertvolles ritual und viel kraft, um dich auf eine gute art von deiner mama verabschieden zu können - herzlich, dana

    AntwortenLöschen
  74. Liebe Doris,
    das tut mir wahnsinnig leid dass Deine Mami gehen musste. Die Gedanken Deiner Kinder mit farbigen Ballons in den Himmel zu schicken finde ich wunderschön. Ich wünsche Dir liebste Doris und Deiner Familie ganz viel Kraft für die nächste Zeit. Ich denke an Euch!
    Herzliche Grüsse und eine warme Umarmung
    Meret

    AntwortenLöschen
  75. Hallo liebe Doris,
    Abschied nehmen ist immer schwer und schmerzhaft - aber deine Familie und du ihr habt nun den besten Schutzengel denn man sich denken kann - deine Mami. Sie wird über euch wachen, jeden Tag eures Lebens und somit für immer bei euch sein.
    Ich wünsche euch in dieser Zeit viel Kraft.
    Alles Liebe
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  76. Mein herzliches Beileid, liebe Doris. Ich wünsche dir und deinen Lieben viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit. Die Idee mit den Luftballon finde ich wunderschön. Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  77. Liebe Doris Mein herzliches Beileid
    ich wünsche euch viel Kraft für die kommende Zeit!
    Deine Mutter ist in euren Herzen.
    Lieve Grüsse Willy

    AntwortenLöschen
  78. Viel Kraft für die kommende Zeit liebe Doris.
    Rein.

    AntwortenLöschen
  79. Liebe Doris, es tut mir schrecklich Lied für Dich:( Schön habt Ihr Aufwiedersehen mit den Luftballons gesagt...

    AntwortenLöschen
  80. Liebe Doris,
    die Mutter war's - bedarfs der Worte mehr? Ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft für die kommende Zeit. Eine sehr schöne Geste mit den Luftballons. Macht es für die Kinder bestimmt ein wenig leichter.
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  81. You always have the most lovely ideas
    My heart goes out to you at this time.

    Von Herzen mein Beileid.
    Liebe Grüße,

    Olivia

    AntwortenLöschen
  82. Liebe Doris,
    Abschied nehmen fällt schwer, daher finde ich die Idee mit den schönen bunten Luftballons wunderschön. Abschied muß nicht immer dunkel und trostlos sein. Oberhalb der Wolken ist der Himmel blau und strahlend schön, eben weil solche Menschen, wie deine Mutter ihn bewohnen.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft diese Zeit des Abschieds zu überstehen.
    Liebe Grüße Josie

    AntwortenLöschen
  83. Oh, das tut mir sehr leid. Eine wunderschöne Geste, mit den Ballons.
    LG & viel Kraft
    Tinka

    AntwortenLöschen
  84. Nun bist du fort,und nichts auf dieser Welt bringt dich zurück.
    Nun bist du fort
    Hätt’ ich dich nie gekannt,
    wär dieser Tag ein Tag wie tausende zuvor.
    Doch nun wisch ich mir ganz verschämt
    die erste Träne vom Gesicht.
    Nun bist du fort ...
    Schon gut – ich weine nicht !


    Du hast geglaubt an den,
    der selbst die Auferstehung war.
    Du hast geglaubt,
    und du hast oft gesagt,
    wenn du mal gehen musst, gehst du zu ihm.
    Doch sag, was bleibt mir nun von dir,
    was ist davon schon von Gewicht?
    Nun bist du fort ...
    Schon gut – ich weine nicht !

    Ich weiß, du lebst,
    du bist nun frei und froh wie nie zuvor.
    Ich weiß, du lebst,
    doch schreibst du nie mehr einen Brief,
    rufst nie mehr an.
    Du lebst, als wärst du tot.
    Ich weiß, ich weine nur um mich.
    Wie ich ihn hasse, den Verzicht!
    Nun bist du fort ...
    Schon gut – ich weine nicht !

    Ich weiß nicht wie, doch hinter Wolken
    sehe ich ein schwaches Licht.
    Ich weiß nicht wie, doch du,
    ich freu mich auf einmal ganz leis für dich.
    Du weißt nun mehr als ich.
    Ach du, ich tu dir sicher leid,
    wie ich hier steh im Kerzenlicht.
    Nun bist du fort ...
    Doch schau – ich weine nicht!

    Du bist zu Haus,
    du gingst mir nur ein kleines Stück voraus.
    Du bist zu Haus!
    Die Uhr an deinem Arm steht nun für immer still;
    die Zeit hat ausgedient.
    Der Tod, die Schmerzen sind vorbei.
    Ich glaub, zurück willst du wohl nicht.
    Nun bist du fort ...
    Denn du lebst in Gottes Licht.


    (Jürgen Werth)

    Liebe Doris, von ganzem Herzen wünsche ich Dir und allen, die Dir lieb sind, viel Trost und Kraft in dieser unbeschreiblich schweren Zeit!

    Ellen

    AntwortenLöschen
  85. Liebe Doris...

    ...ich mag nicht gehen, ohne dir ein paar Zeilen dazulassen. Vor ein paar Wochen mussten wir auch einen Menschen gehen lassen, den wir sehr geliebt haben. Er ist für immer bei uns und fehlt doch so sehr. Ich kann also ahnen, wie es dir gehen mag. Und ich kann auch nachfühlen, wie es deinen Kindern geht. Meine Jungs sitzen immer wieder ganz still irgendwo und denken an den Menschen, der nun im Himmel ist.

    Ich wünsche dir und deiner Familie von ganzem Herzen viel Kraft für die Zeit ohne deine Mami. Und ich wünsche euch, dass ihr ganz viel lächelt, wenn ihr an sie denkt. Sie ist immer bei euch.

    Ganz liebe Grüße und unbekannterweise möchte ich dich ganz fest drücken,

    Diana

    AntwortenLöschen
  86. Ach Doris wie gerne würde ich dich jetzt einfach nur Umarmen. Dein Post ist so liebevoll, aber da kommen einem wirklich die Tränen.

    Du hast deiner Mama mit deinen vielen Besuchen und deinen so herzlichen Ideen sicherlich die letzte Zeit "schöner" gemacht.

    Da ich selber schon meinen Papa verloren habe, weiß ich LEIDER ganz genau wie du dich jetzt fühlst.

    In Gedanken war ich die letzte Zeit sehr oft bei dir und werde auch bei dir sein und natürlich auch deiner Familie.

    Alles Liebe.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  87. Es tuet mir unendlich leid, dass ihr händ müesse Abschied näh. Dis Mami hät diä wunderschöni Geste sicher gschätzt...
    Ich wünsch eu für diä schweri Zyt viel Chraft und Muet.
    Bis umarmt und in Gedanke bi Eu
    GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  88. Liebe Doris,
    es tut mir so leid, dass es Deine Mama nicht geschafft hat...
    Eure bunten Luftballons sind eine wunderschöne Art Abschied zu nehmen, Deine Mama empfängt sie sicher mit einem Lächeln!
    Ich wünsche Euch viel Kraft,
    liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
  89. Einen von Herzen gesendeten Gruß von einer treuen (aber bisher stillen) Leserin. Viel Kraft wünsche ich Euch. Wie schön, dass Ihr auf diese Art ein Abschiedszeremoniell gefunden habt, das auch den Kinderherzen gut tut.
    Alles Liebe, Nina

    AntwortenLöschen
  90. Oh liebe Doris,
    wenn es um Abschied geht, so finde ich selten die richtigen Worte... doch denen bedarf es vielleicht auch nicht immer...
    Ich finde es schön, wie du mit deinen Kindern Abschied nimmst!
    Es tut mir so Leid!
    Einen lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  91. Liebe Doris,
    das tut mir von Herzen leid...
    Eurer Familie wünsche ich alles Liebe für diese schwere Zeit!
    Deine Mama wird in Euch allen weiterleben.....
    Herzlichst Heidi

    AntwortenLöschen
  92. Hallo liebe Doris, es tut mir so unglaublich leid, dass Ihr von Deiner Mama Abschied nehmen mußtet. Es ist verdammt schwer einen lieben Menschen gehen zu lassen ... ich wünsch Euch ganz viel Kraft für die kommende Zeit und ganz viele schöne Erinnerungen an Deine Mami, die Ihr im Herzen festhaltet.
    Ganz liebe Grüße, Silke

    P.S. Schön wie Deine Kinder von Ihrer Oma Abschied genommen haben.

    AntwortenLöschen
  93. Liebe Doris,

    mein herzliches Beileid.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft für die kommende Zeit und hoffe, dass Deine Mutter durch viele schöne Erinnerungen immer bei Euch sein wird.

    Alles, alles Liebe
    Deine Julie

    AntwortenLöschen
  94. I'm so sorry for you!! tears in my eyes... wish you all the strength you need!

    AntwortenLöschen
  95. Erinnerungen sind Sterne, die tröstend in das Dunkel der Trauer leuchten.

    Obwohl ich euch alle nicht kenne, möchte ich Euch diesen tröstenden Spruch mitgeben.
    Ich bin begeistert Leserin von diesem Blogg!
    Liebi Grüess us Bärn
    Andrea

    AntwortenLöschen
  96. Liebe Doris,
    das ist eine wunderbare Idee für deine Kinder, von ihrer Oma Abschied zu nehmen. Es tut mir auch so unendlich leid, dass das nun geschehen musste! Ich wünsche Euch viel Kraft, diese Zeit durchzustehen und dass ihr bald wieder vorwärtsschauen könnt!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  97. Mein herzliches Beileid! Ich bin eine Leserin, die diesen Blog erst seit ungefähr 3 Wochen gefunden hat. Aber ich bin sehr begeistert von den vielen, schönen Dingen, welche hier zu finden sind. Die Idee mit den Luftballons geht wirklich unter die Haut - ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie viel Kraft für die kommende Zeit.

    AntwortenLöschen
  98. Oh, das tut mir sehr leid! Ich kann glaube ich ganz gut nachfühlen, wie es dir gehen mag, vor knapp zwei Jahren ist mein Papa gestorben.

    Eine super schöne Idee, das mit den Luftballons!
    Ich wünsche dir, dass es bald wieder ein wenig leichter wird,
    alles Liebe,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  99. Liebe Doris,

    ich wünsche Dir und Deiner Familie ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit. Hoffentlich findet ihr wieder die Möglichkeit an die schönen Stunden mit Deiner Mutter zu denken.

    Alles Liebe
    Nikola

    AntwortenLöschen
  100. Mein herzlichstes Beileid! Ich habe erst jetzt gelesen, was Dir zugestossen ist. Ich kann gut nachfühlen, wie es Dir geht. Ich habe meine Mutter auch sehr früh verloren. Alles erdenklich Liebe und Gute wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  101. gerade erst lese ich die traurige Nachricht :-(((

    Du Liebe, es tut mir sehr leid, wirklich ... kann gut nachempfinden, wie Du Dich fühlst, bei mir ist es ja auch noch nicht so lange her, dass ich habe meinen Papa gehen lassen müssen ...

    ich wünsche Dir viel Kraft für das, was nun vor Dir liegt, eine traurige Zeit allemale, und das Gefühl, für immer Abschied nehmen zu müssen ...

    es drückt Dich die Rosabella ♥

    AntwortenLöschen
  102. Oh, meine Liebe,

    ich lese gerade eben erst, was passiert ist!
    Es tut mir unendlich leid für dich und deine Familie, dass ihr Abschied habt nehmen müssen. Ich wünsche dir viel Kraft und Zuversicht, schöne Erinnerungen, die nie verblassen werden und ein offenes Herz und offene Augen für das, was deine Mama hinterlassen hat.

    Ich umarme dich!
    Nora

    AntwortenLöschen
  103. Liebe Doris,

    ich kann deine Trauer nachvollziehen, da wir auch eine ähnliche Erfahrung in den letzten Wochen machen mussten. Erinnert euch immer wieder an die Worte , dass niemand tot ist, der keine Erinnerung hinterlässt. in euren Herzen und Erinnerungen wird deine Mutter immer bei euch sein.

    Fühl dich auch von mir gedrückt

    traurige Grüsse

    Elke

    AntwortenLöschen
  104. Liebe Doris,
    erst jetzt lese ich von Deinen Zeilen. Es tut mir so leid :o(
    Mein aufrichtiges Beileid. Ich wünsche Dir viel Kraft für die kommende Zeit.

    stille und herzliche Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  105. Liebe Doris,
    auch ich möchte Dir von Herzen mein beileid ausprechen und gaaaanz viel Karft schicken! Eure Idee mit der Himmelpost ist einfach großartig!

    Die Zeit wird den Schmerz über den Verlust lindern - sie bleibt für immer in Euren Herzen und in Eurer Erinnerung, dort könnt ihr Eure Mama und Oma gaaaanz festhalten!

    Drück' Dich, Sille

    AntwortenLöschen
  106. Liebe Doris,..
    erst jetzt habe ich von dem Verlust Deiner Mama gelesen und möchte Dir mein herzlichstes Beileid aussprechen - nimm Dir die Zeit, zu trauern, es ist auch immer eine Zeit der intensiven Erinnerungen und des Neusortierens - das kostet Kraft und bringt auch neue Lebensbetrachtungen mit sich ...
    alles Liebe für Deine Familie von

    Claudia aus Berlin

    AntwortenLöschen
  107. Hallo liebe unbekannte Doris,
    oh gerade blättere ich hier so durch meine Lieblingsblogs und freu mich an Euren Ballons... das ist eine so schöne Geste ... lieb dass Du sie mit uns teilst - ich kenn dass Gefühl, dass alle Welt wissen soll, dass sie da war! Ich mache mir ein dickes Buch über meinen Bruder und trage es in die Welt und der wichtigste Satz in den letzten 2 Jahren ist für mich:

    Die Erinnerung ist ein Fenster
    durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

    Ich wünsche Euch viel freie Sicht durchs Euer Fenster
    Liane

    AntwortenLöschen
  108. Liebe Doris,

    und ich wein wegen meiner Katze ....aber auch Du erfährst hier genau wie ich sooooo viel Mitgefühl, das ist doch in der heutigen Zeut unglaublich ungewöhnlich.
    Die Kommentare rühren mich und ich hoffe, sie trösten Dich

    gaaanz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen