Donnerstag, 1. März 2012

Einblicke in den Flur 2


Unser Eingangsbereich ist sehr eng und bietet wenig Platz. Deshalb musste mit Schubladenmöbel und Körben viel Stauraum geschaffen werden. Nach den schönen Hängedrahtkörben habe ich hier lange Zeit vergeblich gesucht. So habe ich sie mir dann mit vielen anderen wunderbaren Sachen bei Shabby Style bestellt. Auch die Teppiche, die fürs Badezimmer und die Toilette bestimmt sind, waren bei der Lieferung mit dabei.
Treppauf hängt für jedes Kind eine eigene Garderobe mit einem Körbchen für Mütze, Schal und Sonnenbrille.
Für alle die jetzt denken, dass es hier doch ganz leer und aufgeräumt ausschaut: das ändert sich schlagartig, sobald meine Kinder, mein Mann und mein Papa zum Mittagessen nach Hause kommen...

Heute ist der erste März und "unser" Buntspecht lässt zum ersten Mal in diesem Jahr von sich hören ;-)
Kram Doris

Kommentare:

  1. Eine super deko und so viele praktische tipps!!!
    Tolle fotos.
    Lg gitta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    Euer Flur ist einfach nur ein Traum. Ich finde es ganz große Klasse, wie Du das gelöst hast. Unser Flur ist auch ziemlich eng und wenn die ganze Rasselbande eintrifft, bekommt man schnell Platzangst. Die Kissen auf Deiner Bank finde ich wunderschön!!!
    Hab noch einen schönen Tag.
    GGGGGLG Tanja

    P.S. viele Grüße an den Buntspecht ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doris,
    auch wenn euer Flur klein ist, er ist wunderschön. Die Idee mit den Körben finde ich besonders gelungen.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Ein Traum, liebe Doris! Vor allem die Körbe unter dem Fenster find ich toll :)

    Wünsch dir einen schönen Start in den März.
    ♥ Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Doris
    Ein sehr schöner Flur und Eurer ist auf jeden Fall größer als meiner. Klein ist relativ ;) Tolle Ideen und Details. Das gilt auch für die letzteren Post´s. Einer schöner und kreativer, als der andere.

    Wünsch Dir einen schönen, sonnigen Tag
    LG Nicole ;)

    AntwortenLöschen
  6. Du hast mir grad eine wirklich gute Idee für unseren schmalen Flur damit gegeben - Danke ♥

    Wirklich sehr schön gemacht!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doris,
    die Körbe sind eine tolle Idee! Ich hab einen großen Korb für Mützen und Schals, aber dann wird was gesucht und alles rausgewühlt und es sieht immer chaotisch aus...:((
    Hab einen schönen Tag,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doris,
    total schön, und wie ich sehe sind die gewünschten Sitzkissen nun doch bei euch eingezogen.
    Die "Leidenschaft" (bei mir Sucht) für Körbchen steckt wohl in uns allen ;O)
    Sei so lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Toll, wie du das gelöst hast.
    Die maritime Bank und das Regal darüber finde ich ganz besonders toll.

    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  10. ...einfach toll...alles so sortiert...glaube ich Dir das es nicht mehr so ordentlich aussieht wenn alle da sind....ist bei uns auch so...!!
    Den grauen Teppich fürs Bad habe ich auch...einfach toll!!!
    Lieben Gruß an Dich und den Rest der Familie..!!
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. liebe doris,
    schön und so platzsparend! ich bin ein wahrer organisations-addict und werd mir mal ein bisschen was abschauen...
    viel spass beim buntspecht-konzert... bei uns werden es heute sage und schreibe 17 grad!!!
    liebe und frühlingshafte grüße,
    *bee

    AntwortenLöschen
  12. Ooooh! Ranunkeln! Ich liebe sie! :.D

    Wieder mal sehr hübsch bei euch. Und die Shirts von gestern fand ich auch toll! :.)

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön!
    Die Körbe gefallen mir extrem gut, wir haben einen sehr kleinen Flur, das würd ja passen...
    Lieben Gruß,
    Veridiana

    AntwortenLöschen
  14. Das mit den Körben ist eine tolle Idee! Sieht schön aus, euer Eingangsbereich!
    Bei uns herrscht auch Chaos sobald die Kinder daheim sind ;-)
    Liebe Grüße, Vera

    AntwortenLöschen
  15. Hurra! Ranunkelzeit! Liebe Doris, Dein Flur gefällt mir bestens. Bei uns ists auch sehr sehr eng im Eingangsbereich. Und Du hast da ein paar wirklich tolle und gut umsetzbare Ideen parat. Mercischön.
    Herzlichst
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  16. Gut gelöst, die hängekörbe aus Draht sind ganz besonders süß, habe ich noch nie gesehen, toll!
    Schönen 1. März, Svenja:)

    AntwortenLöschen
  17. Ein wundervoller Eingangsbereich, ich finde vor allem die kleinen Details besonders toll, wie die einzelnen Blumen in den Glasflaschen :)

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  18. gerade habe ich gedacht; wow, draussen schon etwas grün!
    bei uns ist noch alles weiss, ausser die dreckigen strassen und die schrecklichen schneehaufen in allen gärten :-(
    schön sieht es aus bei euch!
    das mit dem "schlagartigen ändern" .... das kenne ich zu gut ;-)
    aber wo es "lebt" da kann es nicht immer so aussehen ;-)
    liebe grüsse, daniela

    AntwortenLöschen
  19. Praktisch und wunderschön! Gut hingekriegt :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Doris,

    auch mit wenig Platz kann man stilvoll UND praktisch einrichten, wie du uns hier zeigst. Das ist die wunderbar gelungen! Die Idee mit den Körbchen find ich klasse! Und alles sieht so aufgeräumt aus ;o)
    Wenn ich da unsere Garderobe anschaue...Chaos pur, vor allem so viele Sachen. Wir haben auch sehr wenig Platz, also keine Möglichkeit für einen schönen großen Schrank, wo alles verschwinden kann. Da ist ständiges Aufräumen und Ausmisten angesagt ;o)
    Schön hast du das hingekriegt!

    Liebe Grüße, Kristin

    AntwortenLöschen
  21. Ich kenn' das Problem gut ;-). Ich hab die bunten Multihaken von House Doctor für die Kids, da passen Jacken, Taschen und Helme dran und in einer kleinen Banktruhe verschwinden Mützen und Co. ;-). Eure Lösung ist super praktisch und obendrein sehr drkorativ, gefällt mich richtig gut. Liebe Grüße - maks :-)

    AntwortenLöschen
  22. DER FLUR ist bei mir der absolut hässlichste Raum, der müsste dringend gestrichen werden, neue Lampen, neue Deko usw. Weil er vor einem Jahr gestrichen werden sollte hatte ich schon mal alles Deko abgenommen, so sieht es auch aus, alles provisorisch... Sehr schön bei Euch!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  23. Optimal gelöst würde ich mal sagen! Vor allem Deine Metallkörbe unter dem Fenster finde ich klasse!

    Ich wünschte, unser Flur würde auch mal so ordentlich ausschauen, aber das Bild wird alleine schon durch gefühlte 100 Paar Kinderschuhe zerstört......Mädchen halt ;o)

    herzliche Grüße
    Frau K. ♥

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Doris,
    kannn man Dich "mieten"? So toll was Du immer alles schaffst! Alleine in Euren Eingang würde ich direkt einziehen :-)
    Liebste Grüsse
    Meret

    AntwortenLöschen
  25. Ach euer "Entrance" ist ein Traum wunderschön!!!
    Herzlichstes,
    ELvira

    AntwortenLöschen
  26. Der Schubladenstock mit den wunderschönen Kissen sieht super aus. Und bequem dazu. Schönen Start in den Frühling! coniglia

    AntwortenLöschen
  27. Huhu,

    da hast du aber auf so engen Raum viel Kreativität bewiesen, um auch den nötigen Stauraum zu schaffen. Sehr beeindruckend und sehr schön :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Doris,
    die Hängekörbchenidee muss ich mir unbedingt merken , herzlichen Dank!Ich finde deinen kleinen Flur wunderschön und super gemütlich!Einen tollen Resttag und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Doris,
    du triffst es wieder haargenau.
    Ich suche drezeit auch nach Ideen für unseren Flur.
    Irgendwie ist er mein Stiefkind. Brauche mehr Platz für Mützen, Taschen und Schuhe :-(
    Aber bei dir sehe ich schon gleich ein paar Ideen, die mir sehr gut gefallen.
    Ganz liebe Grüße
    in die Schweiz
    Melanie

    AntwortenLöschen
  30. körbchen für die ewig rumfliegenden handschuhe und schals...................warum bin ich nicht selbst darauf gekommen???

    manchmal hat man echt ein brett vorm kopp, tztztz.

    vielen dank für diese klasse idee

    AntwortenLöschen
  31. Tolle Bilder
    Heimkommen -Wohlfühlen

    LG aus dem Heidiland
    beate

    AntwortenLöschen
  32. Das sind tolle Ideen für den Flur! Die Körbe sind bestimmt auch praktisch, wenn man Kinder hat. Diese können ihre Sachen dann selbst "aufräumen". =)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Doris

    ... zuerst möchte ich dir herzlich gratulieren für die 13 gemeinsamen Jahre mit deinem Mann - die T-Shirts sehen super aus und die Idee ist einfach zauberhaft!

    Euer Flur sieht toll aus - die Idee mit den eigenen "Kinder-Körben" ist natürlich bestechend!

    Geniess das frühlingshafte Wetter!

    Liebe Grüsse
    Silvia

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Doris, deinen Flur finde ich sehr ordentlich und einladend, die Körbe, die Gardaroben, alles sehr hübsch! Liebe Grüsse aus Italien!

    AntwortenLöschen
  35. Gut zu wissen, es ist in jeder Familie so. ;-)
    Tolle Ideen!

    AntwortenLöschen
  36. Toll wie du das Platzproblem gelöst hast!!!
    Sieht sehr schön aus.

    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Doris,

    Euer Flur sieht sehr schön aus, mir gefallen die Farben richtig gut. Ja, und das es nicht immer so aussieht, das ist wohl das Leben, oder? Ich mag die Wimpelkette am Fenster oben auch sehr gerne leiden, wirklich mit Liebe zum Detail eingerichtet. Toll!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Kram

    Amalie

    AntwortenLöschen
  38. oh ich mag deinen Flur, bei uns siehts ähnlich eng aus! Danke für deine guten Ideen!!

    AntwortenLöschen
  39. Du hast absolut das Beste aus der Raumsituation gemacht. Respekt.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  40. Ein wunderschöner und zudem praktischer Eingangsbereich! Danke für die hübschen Bilder und anregenden Ideen!
    LG Ursula

    AntwortenLöschen