Mittwoch, 19. September 2012

Apfelkuchen, Serviettenringe & Gewinner

 
 
 
 
 
Für ein Fest, welches im Oktober stattfinden wird, habe ich etwas ausprobiert und dabei sind ein paar genähte Serviettenringe entstanden. Gestern wurden sie zum "Zvieri", zusammen mit dem frisch gebackenen Apfelkuchen, aufgetischt. Meine Mama verwöhnte uns früher oft mit diesem Apfelbiscuit. Ich freute mich riesig, als mein Papa und ich das Rezept wieder entdeckten.

Rezept Apfelkuchen:
(für eine Springform von 24 cm ø)

125 g Butter
150 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eigelb
1 Zitrone, abgeriebene Schale

220 g Mehl
2 TL Backpulver
4 Eiweisse, steif geschlagen

3 Äpfel (oder ca. 300 g andere Früchte)
wenig Zucker

1. Butter, Zucker, Salz, abgeriebene Zitronenschale und Eigelbe zusammen schaumig rühren.
2. Mehl und Backpulver abwechslungsweise mit dem Eischnee unter die Masse ziehen. Teig in die vorbereitete Form geben.
3. Äpfel schälen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Die Apfelhälften fein einschneiden (aber nicht ganz durchschneiden), auf dem Teig verteilen und mit wenig Zucker bestreuen.
4. Backen: In der Ofenmitte, bei 200 °C, 45 - 55 Minuten. Auf einem Gitter auskühlen lassen.
Wer möchte, kann den Kuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

So, und nun darf ich euch ja noch die Gewinnerin des wunderbaren Gewinnpaketes von der lieben Baumhausfee bekannt geben...
Gewonnen hat der Kommentar 225 - Frau Kreativberg. Herzlichen Glückwunsch liebe Maria! Teile mir deine Adresse doch bitte per Mail mit, damit ich das Paket schon bald an dich verschicken kann.

Habt einen schönen Tag!
Kram, Doris

P.S. Die alten Madeleineförmchen (von Stilmittel) habe ich etwas zweckentfremdet und als Kerzenschälchen benutzt. Habe mir schon überlegt, dass sie sich auch als Butterschälchen eignen würden....

Kommentare:

  1. Wunderschön sind die Bildern.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris,
    ...so ein Apfelkuchen ist immer lecker backt meine Mutti auch oft...und die Serviettenringe...wunderschön!!!Schön das Ihr als Erinnerung an Deine Mutter so einen leckeren Kuchen backt!!
    Lieben Gruß an alle
    Bussi Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm...!
    Vielen Dank für das leckere Rezept!

    Und die Serviettenringe sind richtig schön geworden!
    Du hast immer so ein gutes Händchen für Farben!

    LG,
    Viola

    AntwortenLöschen
  4. Der Apfelkuchen sieht lecker aus!
    Und die Serviettenringe sind schön - den gleichen Sternchenstoff habe ich auch.

    AntwortenLöschen
  5. Ach, schade. Hätte doch so gerne gewonnen. Aber du beschenkst uns ja heute wieder mit so schönen Bildern, dass lässt einem den Nichtgewinn gut verkraften :)
    LG Bea

    AntwortenLöschen
  6. ... hach und wie der Duftet und so schön eingedeckt ♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  7. Der Kuchen sieht richtig lecker aus... Hab auch soooo viele Äpfel daheim, könnte sein, dass ich das am WE schon nachbacke und die Serviettenringe sind auch superschön...

    Vielen Dank mal wieder für so viel Inspiration

    Liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen

  8. ♥ wauw!!!

    wie fein dieser Kuchen aussieht...
    da möchte man am liebsten gleich dazu sitzen und auch davon essen :-)

    Herzliche Gratulation an Frau Kreativberg ♥♥♥
    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  9. sieht das lecker aus!
    und die Serviettenringe sind sehr hübsch geworden!
    glg sabine

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das sieht aber lecker aus :-)
    Aber was ist denn ein Zvieri???
    LG MOne

    AntwortenLöschen
  11. das ist ja ein traum von einem apfelkuchen!

    AntwortenLöschen
  12. Der Apfelkuchen sieht total lecker aus, das Rezept habe ich mir gleich gespeichert. Danke dafür! :D

    Und herzlichen Glückwunsch an Maria! :D

    AntwortenLöschen
  13. Zvieri ist doch das beste am ganzen Tag ;) (Zwischenmahlzeit am Nachmittag)

    Der Kuchen sieht so lecker aus wie er bestimmt auch schmeckt

    Das ist mein Lieblingkuchen mit Äpfel!!

    Glg

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Bilder, leckerer Kuchen (das sieht man schon ohne ihn probiert zu habe ;-) )
    Herzliche Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Doris,

    da ich am Wochenende noch einen Geburtstagskuchen zu backen habe, käme mir der mit Äpfeln gerade recht. Allerdings bedarf es der Zustimmung des Großen, denn um seine Feier wird es sich handeln. Schaun wir mal...

    Deine Serviettenringe gefallen mir, ich mag schlichtes Design. Da ich des Schwedischen jedoch nicht mächtig bin, verrätst du doch sicher, was drauf steht.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  16. Richtig lecker dieser Kuchen -bei uns hieß er immer "Apfelkuchen sehr fein"...
    LG, Rosi EU

    AntwortenLöschen
  17. Die Serviettenringe sind wirklich superschön. Würd ich gerne mal nachmachen. Wir kommt die Schrift so sauber auf den Stoff?
    Liebe Grüße,
    Saskia

    AntwortenLöschen
  18. Mh, der Kuchen duftet bis hierher. Wunderschön sehen deine Serviettenringe aus!
    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin!
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  19. Wie schade, daß ich nicht gewonnen habe :(
    .. aber immerhin weiß ich nun, wo ich meinen neuen Waschmittelbehälter herbekomme.

    Der Kuchen sieht super lecker aus. Ich habe 2 kleine Apfelbäume im Garten, die dieses Jahr zum erstem Mal mehr als 5 Äpfel tragen, da komme ich bestimmt noch dazu, den Kuchen nachzubacken.

    Die Idee mit den Serviettenringen inkl. Knopf gefällt mir sehr gut.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Doris
    Da würd ich doch gleich am Liebsten reinbeissen, kannst du mir bitte den Kuchen ein bisschen näher hinhalten? Noch näher, nein schade geht nicht, ist immer noch zu weit weg! Dann werd ich den leckeren Kuchen wohl selber backen, vielleicht helfen mir ja meine Kinder.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Doris
    Danke für die Zeitreise! Meine Mama hat diesen Kuchen auch immer gebacken. Ich liebe ihn... Mhhh...

    Schön wenn man solche Kindheitserinnerungen haben darf.

    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
  22. ...und wieder so schöne und inspirierende Bilder! Lieben Dank für deine Hilfsbereitschaft! Ich habe eben deine Mail erhalten...
    Alles Liebe
    Eva

    AntwortenLöschen
  23. MMMhmm, Apfelkuchen geht immer, in (fast) jeder Variante!
    Und die Serviettenringe sind toll!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  24. Dieser Apfelkuchen? Steht schon auf meiner Todo-List... Danke! LG Bine

    AntwortenLöschen
  25. Huhu,

    wow sieht das aber schön und lecker bei dir aus :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Doris!
    mmmmhhhhh sieht der lecker aus! Einfach zum Anbeissen :O)
    Ja und die Serviettenringe sind ein Traum! Einfach wundervoll!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  27. Der Kuchen sieht ja toll aus! Ich könnte so einen Apfelkuchen ganz alleine verdrücken! jammie ;-))

    Und die Serviettenringe sind wirklich hübsch!

    Ganz Liebe Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
  28. That cake looks SO delicious and beautiful. Your photographs really capture the quality and creativity of all your projects. I really enjoy your blog- thank you!
    Lise-Lotte in Canada
    partygreen.ca

    AntwortenLöschen
  29. Mhhhmmm, sieht der aber lecker aus!

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  30. Sieht sehr lecker und total schön aus (Kuchen + Serviettenringe!). Der Kuchen passt mir gut ins Konzept, bekomme am Wochenende Besuch und unser Apfelbaum lässt jeden Tag viele Äpfel runterrasseln. Jetzt weiß ich was ich damit machen werde...

    Welche Stoffart verwendest du für die Serviettenringe - ist das normaler Baumwollstoff oder etwas festeres? Das sieht nämlich sehr stabil aus!
    glg Juliane

    AntwortenLöschen
  31. Die Zitronenschale habe ich jetzt einfach mal mit in den Teig gegeben, richtig???
    :)
    Bin gespannt auf das Ergebnis, diese "schlichten" Kuchen sind meine allerliebsten!

    Gruss, Kristina

    AntwortenLöschen
  32. mmmm der Apfelkuchen duftet bis hierher :) sieht lecker aus!

    schade dass ich nicht gewonnen habe, aber die bilder sind mal wieder toll geworden. die serviettenringe gefallen mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  33. vielen Danke .. Zum Thema, ich hoffe, mehr anzeigen

    AntwortenLöschen
  34. Hab heute diesen Kuchen gebacken. Hat total lecker geschmeckt! Danke für das Rezept! Mir hat eine Backzeit von 45 Minuten völlig ausgereicht.
    LG Pia

    AntwortenLöschen