Dienstag, 12. Mai 2015

Kleine Überraschungen...

...mit grosser Wirkung

Am letzten Sonntag wurde mir ein wunderbarer Muttertags-Brunch aufgetischt. Als zusätzliche Überraschung war mein Platz ganz besonders liebevoll mit Blumen (und den ersten Beeren ;-) aus unserem Garten dekoriert. Zudem bekam ich wunderbare, im Handarbeitsunterricht hergestellte Geschenke (ein ganz besonderes Dankeschön an die liebe Lehrerin, die sich immer so viel Mühe macht!)

Eine weitere Überraschung kam von der lieben Katharina: Eine wunderschön verpackte Schokolade, ein netter Brief und ein paar schwedische Wertmarken.
Tusen tack kära Katharina!!!

Kommentare:

  1. Da Du so oft Leute mit deinen tollen Ideen und Geschenken beglückst, ist es nur gerecht, dass auch Du einmal verwöhnt wirst :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doris
    So lieb verwöhnt zu werden hast du dir verdient.
    Vielen Dank für dein Antwortmail und die Vorlage.
    Liebe Grüsse, Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich, die selbstgepflückten Blumen und Erdbeeren mmmm. Ich weiß sogar wie sie auf Schwedisch heißen, nur wie man es ausspricht, weiß ich nicht (smolltron).

    Sehr, sehr gerne. Schön, dass ich dir/euch eine Freude machen kannte.

    Puss och kram.
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falsch! Wie man es schreibt, weiß ich nicht...

      Löschen
  4. Hätten wir das mal früher gesehen, dann wären noch mehr Mütter am strahlen gewesen ;-)
    Die schwarz-weißen Streifen auf dem braunen Paket sind ja sehr sauber geworden. Wie habt Ihr das hinbekommen?
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen