Freitag, 16. Oktober 2009

Alter Hocker in neuem Kleid

Ein uralter Hocker fristete sein Dasein unbenutzt in der Garage meiner Eltern. Ich nahm ihn mit nach Hause, um ihn ein wenig aufzufrischen.

Mit etwas Farbe, gepunktetem Stoff und einem alten Spitzendeckchen habe ich ihn aufgearbeitet.

So sieht er nun aus ...

... und so sah das gute Stück vor seiner Verwandlung aus.

Der alte Fensterladen im Hintergrund stammt aus einem uralten Stall , welcher in unserem Dorf abgerissen wurde.

Kommentare:

  1. hai fatto un bellissimo restauro! i colori sono splendidi :-) baci Ely

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber wirklich eine Verwandlung!!!! Der Hocker sieht richtih toll aus...
    Ein schönes Wochenende für Dich!
    LG, Imke

    AntwortenLöschen
  3. Wow, den hast Du aber toll hingekommen! Bei mir steht auch noch eine "Stuhlverschönerung" auf dem Programm.

    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende und sende Dir

    GLG Maike

    AntwortenLöschen
  4. klasse.. ich liiiieeebe aus alt mach neu.. und deine umgestaltungen sind immer klasse!
    lieben gruß
    stephi

    AntwortenLöschen
  5. Was man doch alles wieder zum Leben erwecken kann! Die Verwandlung ist dir gelungen, liebe Doris! Wunderschön sieht der alte Hocker jetzt aus!! Liebste Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doris,
    die "Verjüngungskur" hat dem alten Hocker gut getan. Toll sieht er nun aus!!!

    Viele liebe Grüße
    Tina
    PS. Herzlichen Dank für deine Mail!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doris,
    gibt es eigentlich etwas, was du nicht kannst?? Du bist wirklich eine obergeniale, superschöne Inspirationsquelle für mich...
    Alles was du in die Hand nimmst wird sooooo schön!!

    Liebe Grüße
    Melanie ♥

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Doris!

    Wow... dein Hocker ist ja ein Traum! Wunderschön ist er geworden!

    Das Badewannenregal ist leider schon verkauft, aber ich bin gerade dabei ein ähnliches zu bauen, weil die Nachfrage sooo groß ist/war. Soll ich dir bescheid sagen, sobald wieder eines verfügbar ist?

    Liebe Grüße

    Martina

    AntwortenLöschen
  9. Helt nydelig ble den:-)
    Ha en fin helg, klem Hege.

    AntwortenLöschen
  10. eine wundervolle verwandlung !!
    ein richtiges schmuckstück ist er jetzt !!

    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  11. WOW
    Was für eine wundervolle Verwandlung.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  12. Vorher hatte der Hocker ja auch einen gewissen Charme, jetzt gefällt er mich aber auch viel besser.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Da hast du den Hocker ja wirklich komplett verwandelt. Der helle (graublaue?)Stoff und das Spitzendeckchen harmonieren so toll!

    Liebe Grüße

    Bea

    AntwortenLöschen
  14. WOW! Hast schon ein Händchen fürs Schöne. Kompliment!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Der Hocker sieht ja entzückend aus und ist mit dem Vorher Bild nicht mehr zu vergleichen...
    Und auf deinen Fensterladen bin ich total neidisch...


    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Jetzt sieht der Hocker richtig klasse aus!!

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Der sieht aber toll aus und er macht sich super vor dem schönen Fensterladen. Hast Du gut gemacht !!! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  18. Ist ja ganz toll geworden, kaum wieder zu erkennen.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Doris, Komm gib es zu....
    In Wahrheit bist Du die Autorin von "Aus alt macht neu"
    Ich wäre ohne Regung an dem alten Hocker vorbei gegangen, weil mir da nichts zu eingefallen wäre. Und Du machst so ein Schmuckstück draus!!! Bezaubernd!
    Eine schönes Wochenende,
    Lena

    AntwortenLöschen
  20. ... wie schön ist der denn geworden, ein echtes Schätzchen. Ich habe auch noch so viele Spitzendeckchen, die warten alle noch auf ihre Verarbeitung.

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  21. Woher kannst du das alles so gut?Multitalent!Wieder ein faszinierender Post!Danke für Deinen Fiddlediidiibesuch!!!lg fiddlesue

    AntwortenLöschen
  22. wie toll man doch ein solch altes Schmuckstück herausputzen kann.
    Da kann einfach kein neues Möbelstück mithalten :)

    sei lieb gegrüßt
    Barbara

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Doris, den hast Du wirklich ganz traumhaft schön erneuert! Was man mit so alten Deckchen alles anfangen ist wirklich unglaublich, nicht?
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  24. Oh, der Hocker ist ja zauberhaft geworden. Da sieht man mal wieder wie einfach man doch alten Möbeln neuen Charme verleihen kann.
    Lg Tanja

    AntwortenLöschen
  25. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Sieht klasse aus und zum Fensterladen paßt er wie die Fast aufs Auge. Toll.
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  26. hallo doris,

    vielen dank fuer deine netten worte.
    ja manchmal habe ich wirklich glueck.da bekomme ich ganz tolle dinge,eben einfach mal so.
    aber denke nicht das dies jeden monat pasiert.auch fuer mich ist dies dann sehr besonderst.
    der stoff war auch purer zufall das ich in diesen laden gegagen bin.da musste ich einfach zuschlagen.
    ich weis auch das in der schweiz die preise ganz schoen gepfefert sind.schliesslich habe ich lang genug dort gelebt.
    aber habt ihr nicht auch im www eine seite mit gebrauchten artikeln wo man mal ein shcnepchen machen kann.
    in was fuer einem kanton wohnst du den?


    sei lieb gegrusst,schoen das wir via unserem blog wieder einmal kontakt hatten.

    conny

    AntwortenLöschen
  27. ich LIEBE "aus alt mach neu". da können gekaufte neue möbel einfach nicht mithalten!!!

    ganz es liebs grüessli
    katja

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Doris,
    du hast zwei wunderbare Schätze gefunden...den Hocker und den Fensterladen.
    Beide Teile erstrahlen in einem neuen Glanz bei dir Zuhause....traumhaft sind sie geworden.
    Liebste Grüße sendet dir,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  29. Doris, der Hocker sieht toll aus!!! Obwohl auch mir das vorherige Retroteil auch gefallen hätte :-)

    äs grüässli - maya

    AntwortenLöschen
  30. Vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan!

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Doris,
    die Verwandlung des Hockers ist dir wirklich sehr gelungen :) Sehr schöne Arbeit!

    Viele Grüsse
    Jenny

    AntwortenLöschen
  32. Einfach unglaublich - der ist soooooo wunderschön geworden!!!!!! Und der alte Klappladen ist auch ein absoluter Traum!!!!!! Viel Freude mit deinen herrlichen Schätzen und ein gemütliches Wochenende,

    GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  33. das ist ja irre!! Ganz toll!! ..würde sich auch gut in meinem Zimmer machen..:o) Viele Grüße KaWiMo

    AntwortenLöschen
  34. Kompliment auch von mir!
    Schön geworden!
    Lg von Luna ♥

    AntwortenLöschen
  35. Hallo meine liebe Doris,

    vielen Dank für deine lieben Worte ;0)
    Ja meine alten Posts konntest du auch nicht mehr finden, denn ich habe sie alle gelöscht :0(
    Soooooo viele sollten eigentlich nicht weg...aber naja, zuuuuu spät.Ich wollte nur ein wenig selektieren und einige persönliche Posts raus nehmen...und dann habe ich doch alle entfernt, hinterher war ich doch ganz schön traurig...denn es war sooooo viel arbeit und Zeit die ich ja in die Posts investiert habe...nun egal zu spät!!!
    Aber ich werde den Blog wieder mit vielen schönen neuen Posts füllen :0)
    Versprochen!!!
    Liebe Grüße Jasmin

    AntwortenLöschen
  36. Wow ist der toll geworden. Ich hatte erst falsch gelesen und gedacht Du hast aus dem grauen den beigen gemacht ;), aber so macht es mehr Sinn

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Doris,

    ein echtes Schmuckstück hast du wieder gezaubert!!! Ach,leider sind die Ferien schon wieder vorbei und die Zeit für Kreatives ist bei mir im Moment knapp. Im Schuppen steht noch der alte Schaukelstuhl meiner Großmutter, auch bei meinen Eltern ergattert!
    LG und einen schönen Sonntag,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Doris, was soll ich da noch so sagen bei fast 40 Vorkommentiererinnen - nennt man das so?
    Er ist ein Prachtstück geworden!!!
    bedanken wollt ich mich auch noch für die Häkelanleitung, möchte es demnächst wirklich selbst versuchen ;o)
    Sei allerliebst gegrüßt Gabi

    AntwortenLöschen
  39. Sehr schön-wie immer=)
    Gute Nach und liebste Grüsse
    Meret

    AntwortenLöschen
  40. Meinte natürlich Nacht....

    AntwortenLöschen
  41. Eine tolle Verwandlung!
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen