Freitag, 18. Mai 2012

Ein Strauss Luftballons

 
 
 
Huch, wie die Zeit vergeht... Bei uns war wieder sooooo viel los, und ich kam gar nicht dazu, mich an den Computer zu setzen.
Zum Muttertag bekam ich von meinen drei "Rackern" wunderbare Geschenke überreicht, über die ich mich sehr gefreut habe. Die Kinder wurden dann aber ziemlich nachdenklich und waren auch ein wenig traurig, weil doch nun mein Mann und ich keine Mama mehr haben, die wir zum Muttertag beschenken können. Da hatten sie die Idee, wieder einmal Luftballons in den Himmel steigen zu lassen - zusammen mit zwei Rosen, eine für die Oma, eine für die Grossmama. 

Kommentare:

  1. hi! was für eine schöne idee........liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine liebe Idee,
    herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das ist eine wundervolle Idee!!
    Liebe Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine schöne Idee... Ist bei uns ja genauso... insgesamt haben wir nur noch 1 Opa, sonst *nix*.
    Viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    das ist ja wirklich eine zauberhafte Idee von deinen Kindern. So was Schönes hört man selten. Klasse.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  6. Eine sooo schöne Idee!
    Grüße in den Himmel.....
    Toll!
    Lieben Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine liebe Idee!
    Herzensgrüsse
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine liebe Idee!
    Herzensgrüsse
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. I would like to thanks a ton for the work you've put in writing this web site. I am hoping the same high-grade webpage post from you in the upcoming also. The fact is your original writing abilities has inspired me to get my own site now. Actually the blogging is spreading its wings fast. Your write up is the best example of it.

    AntwortenLöschen