Mittwoch, 17. Dezember 2014

Origami Sterne




Da ich mich in den letzten zwei Wochen wieder ziemlich intensiv um meinen kranken Papa gekümmert habe, blieb nicht viel Zeit für grössere Projekte. Diese Origamisterne (aus Zeitungspapier, alten Buchseiten und Notenblättern) konnte ich aber gut immer mal wieder zwischendurch falten. Unterdessen haben sich ein paar angesammelt und einige davon hängen nun am Fenster, die anderen werden wir zum Verzieren und Dekorieren verwenden.

Idee, Anleitung und Vorlage für Pentagon: Homemade gifts made easy
Druckvorlage Pentagon: HIER
Druckvorlage Stempelpapier ('French Postal Marks'): Just something made

Kommentare:

  1. Hallo! Das sind ganz wundervolle Sterne geworden.
    Danke für die tolle Anregung. Die werde ich gleich einmal ausprobieren.
    Viele Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja superschön, werde ich probieren, vielen Dank und deinem Papa alles Gute.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Die Sterne sind toll! Ich werde sie auch probieren, nachdem ich letztes Jahr aus weißem "Porzellan" Geschenkanhänger gemacht habe, mache ich diese Jahr vielleicht diese! Die verlinkter Seite ist sehr klasse, da sind noch mehr so Schnuckeligkeiten zu entdecken!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die Inspiration :) Die bieten sich ideal auch als Anhänger für die Weihnachtsgeschenke an ! Liebe Grüsschen J

    AntwortenLöschen
  5. Einfach wunderschön, deine gefalteten Sterne und so schlicht, das der Anblick gleich verzaubert. Als Girlande fürs Fenster ein schöner Blickfang!

    Gute Besserung und Grüße mit viel Weihnachtszauber,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Einmal mehr eine wunderbare Idee von dir aus ganz simplen Materialien. Die Sterne sehen wirklich toll aus und machen sich echt prima im Fenster. Du hast ein Händchen für solch schöne Sachen, bzw. auch die Ideen zu finden.
    Ich wünsche unbekannterweise ganz fest gute Besserung und der ganzen Familie ruhige Weihnachtstage.
    GLG Martina

    AntwortenLöschen
  7. I don't know German, but I do know the word for star - sterne - and I love these paper stars using the French postal marks. I just finished my first one and will be making more for a garland over my mantel.

    Danke.

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Sterne, aber nicht so einfach zu falten habe ich das Gefühl. Ich werde mal üben!

    LG SAbine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,deine Sterne schauen toll aus. Ich habe es auch probiert, leider werden sie nicht schön. Lg Agnes

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, ich habe eben deine wunderschönen Sterne entdeckt und würde sie gerne auch basteln. Kannst du mir bitte die Angaben über die Abmessung des Papiers machen?
    LG Verena

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Doris, seit einigen Jahren schau ich immer mal wieder in deinen tollen Blog rein.
    Das es deinem Papa gerade nicht gut geht tut mir sehr leid und ich hoffe es ist nichts ernstes. Im Verlauf hast du ihn öfter schon erwähnt, man konnte euer inniges Verhältnis heraus lesen und die Gemeinsamkeiten wie Kreativität und handwerkliches Geschick.
    Die Sterne sind wunderbar schlicht und doch herrlich edel weihnachtlich.
    Dir und deinen Lieben alles Gute
    Myri

    AntwortenLöschen
  12. Hej Liebes
    Hatte ja gehofft, dass es deinem Pa wieder besser geht. Nachdem ich dann aber so lange nichts von dir gehört habe, dachte ich mir, dass dem wohl doch nicht so ist...
    Drück dich ganz fest aus der Ferne und wünsche euch viel Kraft und trotz allem eine schöne Weihnachtszeit!
    Kramelikram P.

    AntwortenLöschen
  13. Herzlichen Dank für eure lieben Kommentare und guten Wünsche!
    @ Verena: Ich habe ganz unterschiedliche Grössen genommen (21 x 21 cm ergeben einen Stern von etwa 12 cm ). Einfacher geht es, wenn du die Druckvorlage für die Pentagons verwendest: http://files.homemade-gifts-made-easy.com/christmas/christmas-ornaments/pentagon-template.pdf
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  14. Ich hoffe inständig, dass es deinem Papa unterdessen wieder besser geht. Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute...

    Die Sterne sehen wunderschön aus. Ich würde sie auch noch gerne ausprobieren.

    Einen schönen Sonntag.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  15. Endlich wieder etwas Zeit und Raum in meinen liebsten Blogs zu lesen! Gestern war ich zum allerallererstemal an einem Koffermärit mit Produkten aus der Widmatt.ch neben mir ein Koffer mit genau diesen, wundervollen Sternen ( und jetten, Anhänger etc) aus alten Zeitschriften! Ich guck es mir mal an, ev. Wäre ja das was für meine Girls! Danke dir und von Herzen alles Liebe. Die, deiner Familie und deinem Papi.
    Liebs Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen
  16. genau diese sterne habe ich auch in der letzten zeit öfters gefaltet - ich habe auch viele andere ausprobiert, aber diese finde ich einfach am schönsten :)
    viele grüße und guten rutsch ins neue jahr von aneta

    AntwortenLöschen
  17. Hallo habe heute diese Seite entdeckt und den ersten Stern gefaltet. Dank der super Anleitung wars kein Problem sehen super aus und werden sicher Bestandteil meiner Weihnachtsdekoration.
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia
      Vielen Dank für deinen Kommentar und viel Freude weiterhin beim Falten!
      Herzliche Grüsse
      Doris

      Löschen
  18. Hallo liebe Doris,
    bin soeben über pinterest hier gelandet. Die Sterne sind toll. Werden sofort ausprobiert.
    Bleibe dann auch gleich mal hier und schaue mich noch weiter um, es gibt ja bei Dir unendlich viel zu entdecken.
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen