Montag, 7. März 2011

Frühlingszarte Häkelei





In meiner Kiste mit altem Handarbeitsmaterial habe ich das Häkelgarn entdeckt, mit dem meine Grossmama früher ihre Taschentücher umhäkelt hatte. Übers Wochenende habe ich es mir zwischendurch ein wenig gemütlich gemacht und ein bisschen gehäkelt. Mit dem dünnen Garn und einer Häkelnadel Nr. 0,75 entstanden ganz kleine, filigrane Häkeldeckchen von gerade mal 4 cm Durchmesser. Beim Häkeln musste ich ab und zu ganz schön meine Augen zusammen kneifen, um am richtigen Ort einzustechen...
In den nächsten Tagen werden noch ein paar weiter frühlingszarte Spitzen gehäkelt. Was genau daraus entsteht, wird aber noch nicht verraten...

Ich wünsche euch einen guten Start in eine schöne, frühlingshafte Woche!

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    ist das filigran - Wahnsinn !!! Es ist so viel los bei uns, ich lasse allerliebste Grüße da, und freue mich auf deinen nächsten Post.
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ja der Hammer... wie kann man sowas nur selber herstellen? Bin baff.. einfach toll!!

    Ganz lieben Gruß
    Angelina♥

    AntwortenLöschen
  3. Lustig, ich hab von meiner Oma auch solches Garn bekommen. :-)
    Deine zarten Häkeldeckchen sind einfach umwerfend!
    Viele liebe und ganz sonnige Grüsse!

    AntwortenLöschen
  4. Das wird klasse und schaut spitze aus! Bisher habe ich nur 2x mit einer solchen kleinen Nadel gehäkelt... das Terrain meiner 2.5er verlasse ich ja seeeeeeeehr ungern *g*

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie zauberhaft ! Schon allein die Farbe ist toll....bin so gespannt was du daraus zauberst ?!
    Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Ist es nicht klasse, dass Häkeln wieder in Mode kommt. Auch ich habe es für mich wieder neu entdeckt. Das hätte ich mir vor einem Jahr noch nicht träumen lassen.
    Sehr schön sind deine Deckchen geworden. Bin gespannt, was du uns als nächstes zeigst.
    LG. PAPIERWUNDER

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doris,

    Was fuer eine wunderschoene Arbeit.Da gehoert sich auch eine Menge gedult dazu.

    sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  8. Oh sind die schön und so ein schönes zartes Muster. Solches Garn gibt es auch heute noch zu kaufen und ich mache auch gerne damit Filetdeckchen - wenn ich Zeit habe. Auch kleine Röschen habe ich damit schon gehäkelt und kleine Häkelherzchen damit verziert. Besonders der pastellige Farbverlauf gefällt mir sehr.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. so fein und so gleichmäßig, das könnte ich nicht - toll, sonnige Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doris,

    du bist und bleibst eine Künstlerin. Ich häkel mit einer 1,5 Nadel und finde das teilweise schon mühsam. Toll was du alles zauberst.

    Herzlichst...Katja

    AntwortenLöschen
  11. So filigran und schön! Bin schon gespannt, was du aus diesen Miniaturdeckchen machen wirst :-)

    AntwortenLöschen
  12. So eine frühlingszarte Häkelei, liebe Doris, die gefällt mir.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass das auch mit dem in der Hand halten anstrengend war. Aber die Mühe hat sich wirklich gelohnt.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Doris,
    Das sieht ja ganz zauberhaft aus!
    Hast du damit etwa Knöpfe bezogen? Für ein Kissen???
    Sieht beinah so aus, ich bin gespannt!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki
    Heute scheint bei uns so schön die Sonne, dass ich trotz Kälte ein bisschen im Garten Werkel :)

    AntwortenLöschen
  14. Oh, was für eine wunderbare Arbeit!
    Da braucht man Geduld und gute Augen. Bin gespannt, was Du uns demnächst zeigen wirst:o)
    Genieß die Sonne, herzliche Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  15. oh wow, ich beneide Dich um Deine Geduld...;-)
    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  16. WOW, das muss ja wirklich ´friemel`Arbeit sein...(ich weiß gar nicht ob man das Wort bei euch auch benutzt)so sagt man bei uns zu so feinen Arbeiten für die man sehr viel Fingerspitzengefühl haben muss :-)
    Bin ja gespannt was du damit noch vor hast...
    einen ganz lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  17. Das ist doch noch echte Handarbeit ! Die sehen wirklich schön aus; ich könnte so was nicht ! GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Doris
    Wunderschön wird Deine Häkelarbeit. Da bin ich gespannt, was Du uns in nächster Zeit noch zeigen wirst. Das Garn ist super! So richtig zarte Frühlingsfarbe...
    Eine schöne Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Die sind ja wunderschön geworden.
    Super das haste gut gemacht.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  20. Atemberaubend schön!
    Damit KANN die Woche nur frühlingshaft schön werden!
    *umärmel*

    AntwortenLöschen
  21. steine bitte. umhäkelt find ich sooo schöööön :-) ich hoffe, du erholst dich... flurina

    AntwortenLöschen
  22. so meini: http://twoandsix.typepad.com/.a/6a00e55459d86588330133f58a64d4970b-pi

    AntwortenLöschen
  23. hi! sehr schön sehen sie aus deine deckchen......wird es vielelicht ein tuch? so alle aneinander genäht ? liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  24. uuuu schön, echt filigran.
    Bin gspannt, was es no alls git.

    AntwortenLöschen
  25. Das schaut so bezaubernd aus - die Wolle ist wunderschön.
    Bin schon gespannt was da entsteht.
    Einen guten Wochenanfang wünscht dir
    Jutta

    AntwortenLöschen
  26. Hach, wunderschön! Ich würde wahnsinnig werden bei so filigranen Mustern! Wirklich respekt.
    Lg Tanja

    AntwortenLöschen
  27. Sind das Knöpfe? Zauberhaft! Ich liebe diese Garnknäuelchen, habe auch ein paar davon, aber nicht den Nerv. Nastücher zu umhäkeln ;-)
    herzlichst Claudine

    AntwortenLöschen
  28. wow, wunderschön hast du da gehäkelt, so fein und regelmässig!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  29. Die sehen so entzückend aus! Je feiner, desto hübscher ists! Aber auch sehr anstrengend find ich. Für die Augen mein ich! Dafür wird man aber mit so tollen Teilchen belohnt! Bin schon sehr gespannt, was Du daraus zauberst!
    GLG Gabriella

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Doris,
    ich bewundere Dich immer, Du hast sooo ein Feingefühl und machst immer so wunderschöne zarte Dinge!
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  31. Deine Häkeldeckchen sind wunderschön! Da braucht man bestimmt sehr viel Geduld für!
    Ich bin gespannt, was du noch mit den Spitzen vor hast....
    Liebe Grüße
    anni k.

    AntwortenLöschen
  32. Oh, das ist wunderschön, so filigran und zart und dann auch noch in so einem tollen Pink! Wahnsinn!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  33. Wow...das sieht ja toll aus, so kleine, feine und gleichmässige Häkelei ;-)
    Sieht super aus :-)

    Viele Grüße

    Kleene

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Doris,
    klasse! Da brauchst du ja eine Lupe! Hast du Knöpfe daraus gezaubert?
    Bin schon gespannt!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  35. 0,75!!!!! Das ist ja der WAHNSINN! Da ist meine 4er-Nadel ja ein richtiger Prügel gegen Deine:)))
    Ich bin schon sehr gespannt, was Du uns hoffentlich sehr bald zeigen wirst!
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  36. Ohhh du meine Güte, so ein dünnes Nädelchen, und soooo dünnes Garn- ist ja eigentlich nur ein Faden....Die Blümchen sind ganz zauberhaft geworden, und ich glaub, ich hätte nicht nur die Augen zusammengeknifffen, ich hätte wohl zusätzlich zu meinen Linsen auch noch die Brille aufsetzen müssen, hihi!!
    Ich wünsche dir eine gute Nacht, bis bald,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  37. oh mei, wie schööööön! Das kenn ich auch nur allzu gut von meiner Omi. Allerdings bin ich wohl für diese Fieselei nicht so geschaffen... was das Häkeln angeht... da wurschtel ich schon seit fast einem Jahr an einer Granny-Decke rum. :-)))) Und da ist die Nadelstärke ja mal kein Vergleich.

    AntwortenLöschen
  38. Toll sehen die Deckchen aus, ich bin gespannt, was daraus wird!
    An so kleine Arbeiten habe ich mich bisher auch noch nie gewagt.
    Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  39. oooohhhh, wie schön!So filigran....bin neugierig, wo diese Schönheiten ihren Platz finden werden
    Herzlichst
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  40. Hallo liebe Doris.

    Häkeln liegt mir (bis jetzt) noch überhaupt nicht und dann so fuzzeliges auch noch. Das habe ich wohl nicht von Mama geerbt - sie macht das auch so perfekt wie du.

    Ja, mein Mann arbeitet in Liechtenstein. Wäre also wirklich kein Problem dir ein Paket zukommen zu lassen.

    Kommst du eigentlich aus Schweden oder wieso kannst du das so gut? Deine Tochter hat ja auch einen schwedischen Namen hmmm.

    Sie hat mir deinen Satz mit Vorliebe übersetzt. Ich habe ja kein Wort verstanden. :o)

    Alles Liebe.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  41. Hallo liebe Doris!
    WAHNSINN!!! Wie fein du sie gehäkelt hast!
    Sie sehen fantastisch aus!
    Das einzige ich häkle sind meine Dreads :O)
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Doris,
    bin so baff, wie filigran das ist! Und so schön in Form und Farbe. Bin gespannt, was du daraus machen wirst. GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  43. Oh das ist aber ein hübsches Garn.
    Und wie fein das gehäkelt ist.
    Ganz toll !

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  44. Wirklich wundervoll, allerdings wäre die Größe der Häkelnadel auch nicht so meins...

    Schöne Farbe!!!

    LG Alexia

    AntwortenLöschen
  45. ich bin ganz verzaubert von Deiner wunderschönen, filigranen Häkelarbeit!!

    liebe Grüße zu Dir von Traudi

    AntwortenLöschen
  46. ui sind die klein! und so schön!!

    nur noch 7x schlafe und dann haben wir sicher einen ganz ganz ganz tollen tag zusammen - juhui!!!

    fahren wir dann abends zusammen mit dem zug heimwärts?

    lg
    katja

    AntwortenLöschen
  47. Habe gerade erst Deinen Blog entdeckt und komme definitiv mal wieder zum Stöbern ... bin jetzt auch Leser! :-)
    Wollte Dich noch einladen - wenn Du Lust hast, mach doch bei meiner Kreativ-Party mit - immer Mo-Fr auf meinem Blog! Du hast so tolle Projekte. Wäre sicher eine super Inspiration für andere ...
    Ich würde mich freun!
    Liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen
  48. Wow, toll gehäkelt ........habe im Moment auch für mich das Häkeln wiederentdeckt.....geht ganz gut vor dem Fernseher allerdings ist das dann ehr ein Fernhören....wundervoll sind sie geworden Deine Knöpfe.....
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  49. Wie wunderbar zart und filligran! Das Garn ist wirklich ganz besonders. Und Du kannst offenbar ganz wunderbar häkeln :)

    AntwortenLöschen