Freitag, 26. April 2013

Geburtstagstorte


Da einige nach dem Inhalt der Geburtstagstorte gefragt haben, müsst ihr jetzt halt noch einmal Rosa ertragen ;-)
Schon öfters bin ich im Netz Bildern von Ombre-Torten/Regenbogenkuchen begegnet und war so fasziniert davon, dass ich das nun auch einmal ausprobieren wollte.
Ich habe dafür einfach einen gerührten Teig und ein Frosting für Cupcakes verwendet...

Das Rezept reicht für eine Springform von etwa 24 cm ø.

Teig
6 Eier
300 g Zucker
1 EL Vanillezucker
200 g Butter
2,5 dl Milch
500 g Mehl
2 EL Backpulver
1 Prise Salz
Schale & Saft von 2 Zitronen

rote Lebensmittelfarbe

1. Ofen auf 180°C erwärmen.
2. Eier, Zucker und Vanillezucker hell und schaumig rühren.
3. Butter schmelzen, Milch dazu giessen und unter die Eiermasse rühren.
4. Mehl, Backpulver und Salz mischen und vorsichtig unter den Teig heben.
5. Geriebene Schale und Saft der Zitronen untermischen.
6. Den Teig gleichmässig auf  5 kleine Schüsseln verteilen. Eine Schüssel Teig ungefärbt lassen, eine Schüssel Teig mit 1 Tropfen Lebensmittelfarbe einfärben, 
eine Schüssel Teig mit 2 Tropfen Lebensmittelfarbe einfärben, eine Schüssel Teig mit 3 Tropfen Lebensmittelfarbe einfärben und die letzte Schüssel Teig mit 4 Tropfen Lebensmittelfarbe einfärben.


7. Den ersten Teig in die vorbereitete Springform füllen. In der Mitte des Ofens 10 - 15 Minuten backen. Auskühlen lassen. Nacheinander jeden Teig einzeln backen.

Frosting
120 g weiche Butter
400 g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
2 EL frisch gepresster Zitronensaft
200 g Philadelphia

1. Butter, Puderzucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Philadelphia cremig rühren.
2. Etwa die Hälfte des Frostings für die Zwischenschichten benutzen.

3. Mit dem restlichen Frosting die ganze Torte überziehen.


So, nun eile ich wieder in den Garten. Habe dort noch einiges zu tun, bevor der Regen kommt...

Habt ein schönes Wochenende!
Kram Doris

Nachtrag:
Zum Backen (und auch zur Kosmetikherstellung) benutze ich die Trawosa-Lebensmittelfarbe. Die ist in der Schweiz in Drogerien und Apotheken erhältlich. (Davor benutzte ich Werna-Patisseriefarbe, die aber unterdessen ausser Handel ist.)

Kommentare:

  1. ...was für eine schöne Torte...ein richtiges Wunderwerk und bestimmt super lecker!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Doris,
    wow, das ist ja ein richtiger Hingucker!! Und bestimmt auch total lecker! Das Rezept muss ich mir abspeichern!! :)
    Hab ein schönes Wochenende und sei lieb gegrüsst von
    Linchen

    AntwortenLöschen
  3. Die Torte ist ein Traum...kommt auf die Merkliste für den zweiten Geburtstag vom Töchterchen!
    Beim Namen musste ich gleich an ein Geschwisterchen aus meinem alten Kindergarten denken...Yngve und Ylva, eine tolle Kombi, finde ich :-)

    AntwortenLöschen
  4. zum verlieben schön!
    und ich weiß endlich, was für ein kuchen ich nächste woche als geburtstagskuchen machen werde...

    ♥liche grüße, doro K.

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr hübsch aus und hört sich frisch und sommerlich an.

    Was für eine Marke von Lebensmittelfarbe verwendest du, dass ein Tropfen schon so ein tolles Ergebnis bringt?

    Herzliche Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Wooow das ist ja eine Traumtorte. Sieht genial aus. Muss ich auch mal probieren :-)
    Lieber Gruss
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Mhm, jetzt hab ich Lust auf Kuchen...werde diesen zur Taufe meiner kleinen Tochter Laura ausprobieren. Liebe Grüße von der Bergstraße (bei Heidelberg)

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine tolle Torte!! Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  9. Ja, ich finde ombre-Torten auch so toll! Und deine ist ganz besonders schön geworden, die Farben sind ein Traum!

    AntwortenLöschen
  10. Also Doris, das ist ja wunderschön! Pink ist eigentlich nicht so meine Farbe, aber diese Torte ist ja der Hit! Und was für eine Arbeit, aber das Ergebnis ist toll!

    Liebe Grüße
    kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Doris, die Torte sieht unglaublich toll aus! Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  12. Geil, die darfste mir nächstes Jahr auch mal backen, aber bitte in Lila :D
    lg,
    Mary

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Doris,
    das ist ja ein Zauberwerk!!!
    da hab ich ja gleich Lust aufs ausprobieren.

    Vielen Dank für die Anregung
    Augusta

    AntwortenLöschen
  14. Wow...sieht die schön aus...und lecker! Da hätte ich jetzt gerne ein Stück! Also ran an den Backofen wirst du sagen...*lach*....danke für das Rezept!

    Schönes Wochenende!
    GLG Karin

    AntwortenLöschen
  15. Allein diese Farben machen sowas von gute Laune :)))
    Toll gelungen!!!

    lg dani

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Doris,

    vielen lieben Dank für das tolle Rezept von der Geburtstagstorte, sieht ja sehr lecker aus. Werde es doch auch mal ausprobieren, schönes Wochende auch für dich und deine Familie.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  17. Wow! Die Nuancen hast du ja unglaublich schön hinbekommen. So eine herrliche Torte! Danke fürs Rezept!
    LG, lealu

    AntwortenLöschen
  18. Eine tolle Ombre Torte hast du da gemacht...sie hat sicher einige Oh´s und Ah´s herbeigerufen ;-)

    Regen...welcher Regen??? Neee der soll bleiben wo er ist - den brauchen wir so schnell nicht!

    Ein wunderbares Wochenende
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  19. boah ist die schön, die darf ich meiner Maus gar nicht zeigen, sonst will sie auch eine zum Geburtstag und ich hasse Backen ( bin Bäckerstochter ...) aber vielleicht bekomme ich ja vor dem Gbeurtstag doch einen Anfall und backe eine...

    GlG beate

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja mal eine toll bebilderte Anleitung. Ich habe den Kuchen auch schon mehrfach bewundert, aber meist ist er mir zu bunt. In Deiner Farbvariante gefällt er mir ganz gut :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Vielen Dank für das Rezept, Ich seh die tollen Kuchen immer bei Pinterest und die stehen schon lange auf meiner To-Do-Liste :)

    Lg steffi Kunstknaeul.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  22. Wow, ein toller Kuchen und so viel Arbeit. Wenn er dann noch so lecker schmeckt wie er aussieht...perfekt :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Doris,
    wie genial sieht diese Torte denn aus!!!
    Super...
    Lieben Gruß
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  24. So eine Torte hab ich mal für einen Basar gebacken!! ABER: Mein Teig wurde NICHT gescheit rot trotz massenweiser Lebensmittelfarbe!! So war es nur eine zartrosa Torte.
    Deine sieht toll aus!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  25. das wollte ich auch unbedingt mal ausprobieren.. darf ich fragen was für eine Farbe du genommen hast? ich meine wo es die zu kaufen gibt?

    habe beim letzen durchsuchen im Supermarkt nur "Verzierfarbe" finden können,.. ginge das damit auch?

    Alles Liebe
    Lydia

    AntwortenLöschen
  26. Halli hallo
    das ist ja eine tolle Torte, da bekommt man gleich Appetit.
    Meine Kinder sind zwar schon groß , aber ich glaube solch einen Kuchen essen sie auch noch gerne hahaha.
    LG Hibiskus
    PS. Hast du 2 oder 6 Eier genommen
    oder hab ich was übersehen.??

    AntwortenLöschen
  27. Super!!! Ich hab mir Deinen Kuchen mal gleich zu meinen Rezepten gepackt - der ist wirklich der Hammer. Vielen Dank für das Rezept und Deine tollen Erklärungen, denn der nächste Mädelsgeburtstag bei uns kommt ganz bestimmt.
    Herzliche Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Doris,
    Die Torte sieht umwerfend aus ... Die möchte ich auch mal ausprobieren ...
    Hab ein wunderschönes Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
  29. Hmmm, das sieht richtig fein aus!
    Ein richtiges Meisterwerk =)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  30. Herzlichen Dank, liebe Doris!Irgendwann mal muss ich das unbedingt probieren ;o)!Ein schönes Wochenende und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  31. Die schaut so toll aus...genial...hat bestimmt auch super geschmeckt..

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  32. die torte ist fabelhaft. schreit nach nachbacken.
    l g
    c

    AntwortenLöschen
  33. This is absolutely gorgeous looking cake!

    Lise-Lotte
    partygreen(dot)ca

    AntwortenLöschen
  34. Sehr einfallsreich, Gefällt mir...:)
    Ich müsste es mal in Blau probieren, für Jungs...

    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  35. Ich bin hier ja nicht so der Bäcker ;-). Aber so eine Torte - die würd ich doch glatt auch mal probieren! Sehr schön!
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  36. Solche torten habe ich auch schon bewundert! Bloss fand ich jeweils die blauen und grünen teige nicht so gluschtig :-$ die rosatöne sind mir schon eher sypmatisch ;-) sieht ganz professionell aus!
    Liebe grüsse daniela

    AntwortenLöschen
  37. einfach klasse, danke für die nette anleitung -
    liebe grüße janet

    AntwortenLöschen
  38. Die Torte sieht toll aus!!!
    Muss ich mir umbedingt für die Geburtstage meiner Mädels merken!!!
    Liebe Grüße
    Valentina

    AntwortenLöschen
  39. Ein Traum in pink, die ideale Torte für den nächsten Mädchengeburtstag. Toll!!!

    Liebe Grüße
    Cloudy

    AntwortenLöschen
  40. Wow. Eine Wahnsinnstorte! Das ist ja die perfekte Überraschung beim Anschneiden! Das werde ich gerne mal nachmachen. Danke für die Idee. Schönes Wochenende, coniglia

    AntwortenLöschen
  41. Borrrrrr so lecker mhhhhhhhh! Wird nachgemacht und an Dich gedacht:))) die Nina

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Doris,

    danke für das Rezept!

    Meine Kleine Feder war gerade sowas von begeistert und hat mich gleich gefragt, wann ich den mal mache. Mit deiner Anleitung wird das jetzt ein Kinderspiel!

    Viele liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  43. Das ist ja wohl mal obercool! Schade, dass der Geburtstag meines Sohnes gerade vorbei ist. Aber ich denke, dieser Kuchen kommt zum Geburtstag meiner Tochter im August auf den Tisch. Aber nur, wenn er so gut schmeckt wie er aussieht (^^)

    AntwortenLöschen
  44. *wow*... was für eine Torte, ein echter Hingucker ♥
    und hat bestimmt auch nocht sehr gut geschmeckt :-)

    schönen ☼ Tag noch...

    AntwortenLöschen
  45. Die Torte ist genial, und wird in diesem Momentan nachgebacken, der letzte Boden ist am Abkühlen.
    Ich habe die Torte schon des Öfteren bewundert, aber in den Rottönen gefällt sie mir besser als in Regenbogenfarben.
    Mal sehen was der Besuch morgen dazu meint :-)

    AntwortenLöschen
  46. Also die Torte sieht fantastisch aus. Habe sie nachgebacken! Ansich gut zu händeln, aber meine Farben sind leider nicht so intensiv geworden. Welche Lebensmittelfarbe nimmst du? Würde mich wirklich sehr über eine Antwort freuen!

    Beste Grüße

    Stefanie

    AntwortenLöschen
  47. Wow, traumhaft schön. Die ist Dir wirklich super-gut gelungen!

    So eine wollte ich auch schon immer mal backen und auf rosa steh' ich momentan, eh total...

    Ganz liebe Grüsse TINA

    AntwortenLöschen
  48. Oh, wow! Ich hab am Mittwoch Geburtstag...ich glaub ich muss das mal ins Auge fassen...

    Auch mich würde es wunder nehmen mit was für Lebensmittelfarbe du arbeitest?

    Ganz liebe Grüsse

    Chillibean

    AntwortenLöschen
  49. Mmmh das sieht ja lecker aus!!! Vielen Dank für die tolle Anleitung! Ich werde die sicher auch einmal probieren. Jetzt mache ich mich aber auf in die Küche und mache ein paar feine Cupcakes mit Fondant für die Patin meines Klabauters. Die bekommt sie dann heute zum Geburtstag mit einer tollen selber gemachten Etagère ;-)
    Liebe Grüsse Karin

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Doris,
    die Torte sieht sehr lecker bunt aus.
    Es sieht sehr nach Arbeit aus, was du toll gemacht hast. Ich finde die Idee den Teig mit Lebensmittelfarbe eizufärben genial.
    Super.

    LG Nanny

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Doris, die Torte sieht hammermässig aus! Und so viel Arbeit! Kompliment! Ich habe für unsere kleine Maus zum Geburtstag eine Schwedentorte gemacht und dabei immer mal wieder an dich gedacht. :-) Habe sie soeben auf den blog gestellt. Lieber und süsser Gruss Paula

    AntwortenLöschen
  52. Hallo liebe Doris!
    Ach ist der schöööööön und er sieht so lecker aus!
    Wünsch dir einen wundervollen Wochenstart und eine tolle Zeit!
    Ganz liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  53. Hallo Doris!

    Immer wieder toll was es in deinem Blog zu sehen gibt!
    Die Torte sieht ja phenomenal aus!! Muss ich gleich selbst ausprobieren :D

    Einen guten Wochenstart und liebe Grüsse aus Lostorf
    Nina

    AntwortenLöschen
  54. Boahhhh wiiiiieee toll !
    Und danke für die Anleitung.
    Lecker und einen lieben Gruß, Mona

    AntwortenLöschen
  55. Toll diese Torte, mein Mami hat bald Geburtstag und das wäre genau die richtige Torte ! Hoffentlich sieht sie dann bei mir auch so perfekt aus...

    Liebe Grüsse, Linda

    AntwortenLöschen
  56. Uhi...es reizt mich auch schon lange so einen Kuchen mal zu machen. 1000 Dank für die tolle Anleitung/Rezept. :-) Deine ist perfekt geworden. Und sieht einfach zu lecker aus. :-))) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  57. Super lecker! Traum-Torte!/Susanne

    AntwortenLöschen
  58. Lecker! Die werde ich meiner jüngsten Nichte zur Einschulung backen. Sie wird sie lieben. ;-)

    AntwortenLöschen
  59. Herzlichen Dank für eure lieben Kommentare!
    Zu euren Fragen bezüglich der Lebensmittelfarbe:
    Zum Backen (und auch zur Kosmetikherstellung) benutze ich die Trawosa-Lebensmittelfarbe. Die ist in der Schweiz in Drogerien und Apotheken erhältlich. (Davor benutzte ich Werna-Patisseriefarbe, die aber unterdessen ausser Handel ist.)
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  60. Oh, das Frosting muß ich unbedingt ausprobieren. Als ich mich das erste mal an so einer Torte (nach einem Rezept aus irgend einer Zeitschrift) versucht habe, war das Frosting ein Desaster... seitdem weiß ich, dass ich Buttercreme einfach nicht runterkriege... aber das mit dem Frischkäse kling gar nicht mal so schlecht.. auf jeden Fall wesentlich weniger Butter....
    Wünsche Euch noch einen tollen TAg!!
    LG
    JOanna MAria

    AntwortenLöschen
  61. Farbverlaufstorte, sieht lustig aus !
    Grüessli aus Grenchen

    AntwortenLöschen
  62. Hallo!
    Ich finde diese Torte klasse. Wie viel Milch benutzt man?? Soll die Angabe CL bedeuten??? Sorry, bin ein Back Neuling

    LG

    AntwortenLöschen
  63. An Anonym:
    2,5 dl Milch entsprechen 250 ml (oder 25 cl). In der Schweiz wird in den Rezepten die Flüssigkeitsmenge in dl angegeben.
    Viel Freude beim Backen und liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  64. was kann da passiert sein? hab 5 dünne speckige platten aus dem Backrohr geholt :((
    bei dir schaut immer alles so super aus, wünschte ich könnte mein chaos nur halbwegs ordnen.
    liebe grüße aus Wien regina

    AntwortenLöschen
  65. Liebe Doris
    Wow, schaut diese Torte ja gut aus. Zum Driibisse :-)

    Und so schön, habe ich dein Blog gefunden. Bin grade ganz freudig. Ist nicht alle Tage, dass man über so schöne Schweizer Ideenwelten stolpert.

    Und weil ich selbst auch bald Mami werde, schaue ich dir von jetzt an natürlich umso lieber zu.

    ♥-Gruss, ebefalls us de Schwiiz,
    Wanda

    AntwortenLöschen
  66. Liebe Regina
    Schade, dass es nicht geklappt hat. Leider kann ich mir auch nicht erklären wieso. Ob es vielleicht an der Flüssigkeitsmenge lag? In der Schweiz geben wir Flüssigkeiten in dl an - das hat schon mal bei jemandem zu Verwirrung geführt.
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  67. Total schön hab mir das Rezept eben gespeichert... hoffe ich hab bald mal Gelegenheit das zu machen.. ist die Torte so lecker wie sie aussieht??

    AntwortenLöschen
  68. Hallo Doris :)

    ich hab deinen Kuchen in blau nachgebacken. Das Geburtstagskind hat sich riesig gefreut und alle waren beim anschneiden total überrascht :)

    Vielen Dank für deinen tollen BLOG, ich lese sehr gerne mit!

    Viele Grüße,
    die Baumberger Entdecker

    AntwortenLöschen
  69. Hey, die gab es auf einem unserer Kinder Geburtstage auch schon mal:-)
    Aber mit noch mehr Farben ( blau, lila, grün) und war lecker.

    AntwortenLöschen
  70. Auch wir von TRAWOSA finden deinen Blog klasse... weiter so :-)

    Und noch schöner finden würden wir es natürlich, wenn Du auch mal bei unserer www.facebook.com/lebensmittelfarben Seite vorbei schaust. Inspiration für alle.

    Lieben Gruss aus der Farbenwelt

    AntwortenLöschen
  71. Hallo, danke für das tolle Rezept.

    Ich möchte die Torte gerne nachmachen muss allerdings oben auf die Decke noch ein Totenkopfmotiv machen. Ich hatte überlegt es aus Schokolade zu machen. Würde die Schokolade auf dem Frostig dann verlaufen oder schmelzen? Oder hast du eine Idee aus as ich das Motiv machen könnte. Mit Fondant komme ich nicht so klar. Und man muss es einfärben können. Danke schonmal : * Bin nicht so der Backexperte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carina
      Wahrschenlich würde das Frosting tatsächlich schmelzen. Aber es gibt ja auch Schokoladesauce für Eisspeisen - vielleicht würde das funktionieren?
      Oder du könntest eine Schablone gestalten, in der du das Motiv ausschneidest und dann Schokopulver oder eingefärbten Zucker darüber streuen.
      Herzliche Grüsse
      Doris

      Löschen