Samstag, 14. September 2013

Himbeerlimonade

 
 
 


Zur Zeit verarbeiten wir gerade grosse Mengen an Spätsommerschätzen - Holunder, Äpfel und Beeren werden eingekocht. Ein paar der Himbeeren haben wir zu einer Himbeerlimonade verarbeitet:

600 g Himbeeren
250 g Zucker
200 ml Wasser
Saft von einer Zitrone
3 l Mineralwasser

Himbeeren, Zucker und Wasser miteinander aufkochen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Auskühlen lassen.
Zitronensaft darunter mischen und mit Mineralwasser auffüllen.

Wir haben die Limonade im Glas mit Hahn serviert und frische Zitronenmelisse, Zitronenschnitze und gefrorene Himbeeren (als "Eiswürfel") dazu gereicht.
Die Menge hat für unsere Familie plus mehrere kleine Gäste, die zum Spielen hier waren gereicht (insgesamt also etwa 10 - 12 Personen mit grossem Durst ;-). Falls ihr die Limonade für weniger Leute zubereitet, müsstet ihr das Rezept reduzieren.


Ein schönes Wochenende euch allen!
Kram Doris

Getränkespender / Glas mit Hahn: Granit
Strohhalme: Shabby StyleBaumhausfee

Kommentare:

  1. h wie hübsch das Aussieht!! Soeben sind Himbeeren und alle anderen Zutaten auf meine Einkaufsliste gewandert!!!!
    Dazu scheint in Hamburg noch die Sonne!! Perfekt!!
    Liebste Grüsse an Dich
    Claretti

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, lecker! Selbstgemachte Himbeerlimo habe ich noch nie probiert. Ich greife da faulerweise gerne auf Sirup zurück...
    Schmeckt aber bestimmt tausend mal besser, ich werde dein Rezept beherzigen!
    Der Limospender ist ja toll, sowas brauche ich auch! ;)
    Schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris,
    das hört sich oberlecker an und die Bilder sind traumhaft ;o)!Ein wundervolles Wochenende und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Sieht lecker aus und macht Lust auf noch ein bisschen Sommer!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht so erfrischend aus! Ich muss mal sehen, ob unser Strauch noch Himbeeren hergibt!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  6. mmhh die Limo sieht sehr lecker und erfrischend aus. Auch die Bilder sind wieder einmal wunderbar fotografiert.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  7. Mmmh , da läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen. Sieht sehr lecker aus und wandert gleich mit in meine Rezeptsammlung.
    Hab einen schönen Tag
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  8. Mhhh das hört sich seeehr lecker an! Ich liebe ja Himbeeren in allen Variationen!
    Und so einen Getränkespender hab ich jetzt auch bald... Ist schon bestellt und ich warte noch auf die Lieferung!
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  9. Das klingt großartig und die Fotos machen einem den Mund wässrig. Da möchte man am liebsten auch ein Glas von probieren!

    Liebe Grüße und ein wunderbares Wochenende wünscht
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Ich sabba grad meine Tastatur voll.... das sieht soooooo legga aus.
    Du hat wieder alles so schön in Szene gesetzt...viel zu schade, da etwas zu trinken. Ich LIEBE diese Strohhalme.....
    Leider regnet es bei uns seit fast über einer Woche, ohne Luft zu holen und es soll nächste Woche auf jeden Fall noch so bleiben *heul

    Ich wünsche Dir und deinen Lieben noch super schöne Sonnentage und ein schönes Wochenende

    Leeve Jrööß
    Schnulli

    AntwortenLöschen
  11. Herrlich, das sieht so gut aus! Und dazu die schönen Strohhalme.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Du Liebe, dass schaut ja wirder superlecker aus! Und dieser Getränkespender ist toll! Den sehe ich heute das erste Mal und hätte unheimlich gerne auch einen. Bei den Mengen an selbst gemachter Limonade die hier getrunken werden, wäre er optimal. Gehe mal auf die Suche :-)

    Ganz liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Hmmmm, lecker! Muss ich unbedingt ausprobieren! Und dieses professionelle Gerät dazu...!
    Grüße,
    Nadra

    AntwortenLöschen
  14. Mmmmm, das hört sich einfach und schmackhaft an. Wir brauchen eindeutig einen Himbeerbusch im Garten.

    So schön hast du alles hergerichtet, das hat den Kindern sicherlich viel Freude bereitet.

    Die Strohhalme mag ich so gerne. Ich habe alle auf dem Bild. :o) Meine schwedische Freundin, hat sich gefreut als es die rot/weißen mit Streifen hab. Sie haben sie an die Zuckerstangen in Schweden erinnert.

    Puss och kram.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  15. Da hätt ich auch gern ein Gläschen davon. Die Fotos sind klasse. Garnicht so leicht, wenn ein wilde Horde um einen rumtobt. Mit dem Getränkespender habe ich auch schon geliebäugelt. Naja vielleicht nächsten Sommer.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  16. Hihi, den Getränkespender kenne ich doch, dachte ich grad…Granit ist genial, oder?!
    Und deine Himbeerlimo…bestimmt obermums ;-)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  17. ahhhhh der SPENDA;::: IS MEINS auf meiner WUNSCHLISTE;;; ZUM purzeltog;;;; FREU;;; FREU;;; UND DANN NO DEI rezeptal... genial... los da no an LIABEN gruaß do... bussal.... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  18. Tolles Rezept und Klasse Limoglas. Sowas hätt ich auch gern. Da muß ich mich mal auf die Suche begeben.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe KramDoris, da fällt mir nur Prosit dazu ein. Auch wenn der scne Getränkespender bestimmt schon wieder gesäubert im Schrank steht. Oder gibts heute auch wieder Limo? Bei uns wäre heute eine heiße Schokolade besser. So grau und kühl wie es ist.
    Macht euch einen schönen Sonntag und seit herzlich gegrüßt von Antonsmuddi
    Katja

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Doris,
    der Getränkespender alleine ist schon der Hit doch mit Inhalt einfach genial.
    Wie schade, daß die Himbeersaison schon fast vorbei ist ;-)
    Ganz herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  21. Lasst es euch schmecken .... auch wenn jetzt grad der Spätsommer weg ist und dafür der kühle Herbst vorherrscht.
    Schöne Sunntig.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  22. Das Glas mit Zapfhahn ist wirklich klasse und sieht gleich so frisch aus. Lecker. Also von mir aus können wir jetzt nochmal mit SOmmer anfangen. Wo ist der Replay-Knopf??

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Doris,
    Deine Himbeerlimonade sieht so lecker aus!
    Du hast wieder sehr schön fotografiert!
    Liebe Grüße,
    Ani

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Doris,

    ich wollte Dir eine E-mail schreiben, finde aber Deine E-mail Adresse nicht, deswegen mache ich es auf diesem Weg.
    Ich wollte mich bei Dir bedanke, dass Du mein Buch vorstellen möchtest, das freut mich sehr, weil auch Dein Blog für mich eine wahre Freude ist und ich immer wieder gerne bei Dir "vorbeikomme" :-)))!
    Nochmal 10000000 Dank!

    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  25. LECKER!!! & so schön fotografiert
    LG Sara

    AntwortenLöschen