Donnerstag, 17. Juni 2010

Anleitung für Buchstaben-Kissen

Eeeendlich kann ich euch, auf vielfachen Wunsch, meine Anleitung für die Stoffbuchstaben zeigen. Lange Zeit habe ich daran gearbeitet und nun ist sie endlich fertig.
Es bereitet mir viel Freude, für euch an dieser Stelle Anleitungen oder Rezepte zu veröffentlichen, kostet mich aber auch ganz schön viel Arbeit. Habt bitte Verständnis dafür, dass ich nicht für alle meine Sachen Anleitungen schreiben oder meine selbstgezeichneten Muster weitergeben kann. Ich habe ja nebenher auch noch eine Arbeit zu erledigen, einen Haushalt zu führen und Mann und Kinder zu betreuen. (...und mit Bloggen verdiene ich ja nichts...)
Mein "Lohn" sind eure lieben Kommentare, eure netten Mails und die kleinen Dankeschön-Geschenke, die mich immer mal wieder erreichen. Tausend Dank dafür!!!
(Ach ja, noch etwas: Jetzt "belästige" ich euch mal für ein Weilchen nicht mehr mit Buchstaben ;-)

Nun wünsche ich euch viel Spass beim Buchstaben nähen!!


Schnittmuster:
1. Schnittmuster von Hand oder mit einem Zeichenprogramm (z.B. Word*Art) zeichnen. Die Buchstaben haben eine Schriftbreite von etwa 5 cm und sind ungefähr 24 cm hoch und 18 cm breit.

Zuschneiden:

2. Buchstaben doppelt und gegengleich mit 1 cm Nahtzugabe zuschneiden. (Aussenseite des Stoffes liegt innen).
3. Den seitlichen Stoffstreifen 7 cm breit, über die ganze Länge der Stoffbreite zuschneiden. (Die Länge wird erst nach dem Nähen an den Buchstaben angepasst).
4. Nählinien mit Bleistift auf dem oberen Teil aufzeichnen.
5. Nählinien mit Kopierpapier und Kopierrädchen auf das untere Teil übertragen.

6. Fertige Schnittteile bereit für's Nähen

Nähen:

7. Oberes Buchstabenteil und Seitenstreifen rechts auf rechts legen. An einer Ecke mit Nähen beginnen, der Seitenstreifen liegt dabei unter dem Buchstabenteil.
Ohne Stecknadeln arbeiten, so kann der Seitenstreifen immer wieder neu der Form des Buchstabens angepasst werden. Aussenrundungen des Buchstabens fortlaufen passend auf den Seitenstreifen ziehen. Bei Innenrundungen des Buchstabens: falls nötig die Nahtzugabe bis kurz vor die Nählinie einschneiden. (Wie Ecken genäht werden, wird unter Punkt 19 - 26 erklärt).
8. Seitenstreifen rundherum an den Buchstaben annähen. Die Naht endet genau an der selben Ecke, wo mit Nähen begonnen wurde. Der zu lange Seitenstreifen ragt unter dem Buchstaben hervor.
9. Seitenstreifen bündig aufeinander legen.
10. Seitenstreifen zusammennähen, dabei eine Wende-und Stopföffnung offen lassen. Vorstehender Stoff abschneiden.

11. Der Seitenstreifen ist nun rundherum am Buchstaben-Vorderteil angenäht. (Wie Buchstaben mit "Löchern" gearbeitet werden, wird unter Punkt 27 - 31 erklärt).
12. Buchstaben-Rückenteil rechts auf rechts darauf legen und nun den Seitenstreifen wie oben beschrieben annähen.
13. Ecken zurückschneiden.
14. Fertig genähter Buchstabe

Buchstabe fertig stellen:

15. Buchstabe durch die Öffnung wenden.
16. Fertig genähter und gewendeter Buchstabe.
17. Den Buchstaben durch die Öffnung satt und regelmässig stopfen. Eventuell eine Schnere zu Hilfe nehmen.
18. Öffnung mit Matratzenstichen zunähen.

Nach innen gerichtete Ecken nähen:

19. Genau bis in die Ecke nähen (siehe Stecknadel).
20. Nadel genau beim Eckpunkt einstechen, Füsschen heben. Mit der Schere, in der Nahtzugabe des Buchstabens, bis in die Ecke einschneiden.
21. Buchstabe gerade auf den Seitenstreifen ziehen (es entsteht ein kleines, offenes Dreieck).
22. Stoffe in Nährichtung wenden. Füsschen senken, weiternähen.

Nach aussen gerichtete Ecken nähen:

23. Genau bis in die Ecke nähen (siehe Stecknadel).
24. Nadel genau beim Eckpunkt einstechen, Füsschen heben. Mit der Schere auf dem Seitenstreifen bis zur Nadel einschneiden (dabei den Stoff des Buchstabens etwas anheben).
25. Seitenstreifen "um die Ecke biegen" , Buchstaben in Nährichtung wenden.
26. Füsschen senken, weiternähen.

Buchstaben mit "Loch": A, B, D, O, P, Q, R

27. Seitenstreifen vorbereiten: An einer Längskante die Nahtzugabe von 1 cm umbügeln.
28. Die ungebügelte Kante des Seitenstreifen rechte auf rechte Seite unter das Loch des Vorderteils (!) legen und rundherum annähen.
29. Seitenstreifen bündig aufeinanderlegen und zusammen nähen.
30. Vorstehenden Stoff abschneiden. Der Buchstabe sieht jetzt aus wie auf Bild 11.

Rückenteil, wie oben beschrieben, annähen.
Damit das Wenden bei diesen Buchstaben klappt, darf man, wenn man das Rückenteil annäht die Innenrundung (das Loch) nicht mit der Maschine zunähen!!

31. Buchstabe fortlaufend durch das Loch stopfen und mit Matratzenstichen zunähen.
Stopfen, zunähen, stopfen, ...

Kommentare:

creative 4 kids hat gesagt…

Liebe Doris,

da hast du dir aber sehr viel Mühe gemacht! Eine wunderbare Anleitung ist das geworden....vielen, vielen Dank! Ich bewundere die Arbeit, die du da investiert hast, ich habe irgendwie zu gar nichts Zeit im Moment...
Deine Bergbilder sind übrigens zum dahinschmelzen....es wird Zeit, das ich die Berge endlich mal wieder in natura geniessen kann!

ganz, ganz liebe Grüße Melanie

boGár krea hat gesagt…

Danke sehr! Ihre Anleitung ist wunderbar! Und groß Ihr blog! :)
Alles gute! Brigi

Simo hat gesagt…

Doris sei davvero bravissima e molto precisa nei tuoi lavori!

lille Hus ღ hat gesagt…

liebe doris...


also besser kann man es ja nun wirklich nicht beschreiben!!! ich würde es ja gerne mal ausprobieren, aber dann erst am "I" das scheint das leichteste zu sein... ;)

ich wünsche dir einen wunderschönen tag... oder aber auch ha en bra dag!

herzlichst
annie

Mila hat gesagt…

Ohhh wunderbar! Da hast Du Dir aber viel Arbeit mit gemacht!

Hab vielen Dank für diese tolle Anleitung! Ich werde sie bestimmt bald brauchen!

LG Mila

freche fee hat gesagt…

Liebe Doris,

ohhh wie klasse !!!
Du hast dir soooviel Mühe gemacht und durch die Beschreibung und die schönen Bilder ist es auch wirklich gut verständlich!

ganz herzlichen Dank !!!!

liebe Grüße
Nina

Anonym hat gesagt…

Oh Doris, wie lieb von dir!!!
Ich finde das ganz klasse, dass du dir so eine Mühe gemacht hast!!!
Ganz liebe Grüße
Sabine

Lieblingsschwestern hat gesagt…

Hallo liebe Doris!

WOW ist das aufwendig!
Ich hab ja nicht viel Nerven fürs Nähen, hab schon 3 Nähkurse hinter mir, aber irgendwie kann ich mich damit nicht anfreunden :O)
Eigentlich müsstest du deine Anleitung verkaufen, weil das ist ja echt spitzenmäßig erklärt von dir!
Super super tolle ARBEIT!!!

Liebe Grüße
Kathi

* Wiener Wohnsinn* hat gesagt…

HI liebe Doris !

Mann, das ist wirklich eine professionelle Anleitung.
Super bebildert und erklärt!
Wobei, das "R" und das "P" werd ich glaib ich trotzdem nicht hinbekommen :((

Vielen vielen lieben Dank für deine tolle Anleitung, für die Mühe die du dir da gemacht hast, u sicher nicht nur ein paar Minuten Zeit investiert hast !


schick dir liebe Grüße u bedanke mich gleich für deine Glückwünsche zum geburtstag meiner großen !. melanie

Maschenerie hat gesagt…

Boah! Da hast du dir ja eine WahnsinnsArbeit gemacht mit der Anleitung. Momentan ist das zwar noch ein Buch mit Sieben Siegeln, aber wenn ich irgendwann mal mit meiner Nähmaschine grün werde, dann wage ich mich sicher mal an diese - von mir so bewunderten - Buchstaben.
Lieben Gruß
Sabrina

rowena hat gesagt…

Danke.
Jetzt werde ich es auch mal aus probieren.

sibylle hat gesagt…

liebe doris

deine anleitung gibt mir so viel mut und hoffnung :-), dass die nächsten schöner werden :-). ich simples danke hier ist viel zu wenig, aber einfach GENIAL, was du da zauberst. und genau meine knacknüsse, bei denen ich steckengeblieben bin, sind ausführlich beschrieben... genial

Bianca aus Appellund hat gesagt…

Hammer! Das nenne ich ja mal detaliert!! Deine Buchstaben sehen echt wunderschön aus.

Danke für diese ganze Arbeit! :)

Liebe Grüße,Bianca

Svanvithe hat gesagt…

Liebe Doris,

ich finde es klasse und selbstlos, dass du uns immer wieder mal mit Anleitungen erfreust.

Ich habe auch schon eine von dir verwandt (natürlich unter Verweis auf den Ursprung, das finde ich äußerst wichtig) und konnte sehr gut danach arbeiten.

Nähtechnisch bin ich einfach noch nicht so weit, aber wenn... dann schaue ich gerne wieder in deine Anleitungen.

Ein herzliches Dankeschön für deine Mühen und sonnige Grüße

Anke

MAMUME hat gesagt…

Oh, das war Arbeit, aber toll!
Ich hab mir das selbst schon iorgendwie beigebracht, aber das mit den Innenlöchern hatte ich irgendwie geschafft, hätte es aber keinem erklären können.
Vielen Dank für deine Mühe.
LG Britta

Kathrin hat gesagt…

Vielen Dank für die tolle Anleitung... nun wirds bald in allen Blogs vor Buchstaben wimmeln..:-)

LG; Kathrin

Ute hat gesagt…

Da ist ja witzig. Ich habe gestern mal versucht ein "U" zu nähen.. Versucht wohlgemerkt, weil ich kann vieles, nur nicht nähen ;-(
Mein "U" liegt jetzt oben auf dem Schrank, damit keiner die Nähte von nahem sieht ;-)))
Aber ich glaube am Wochenende werde ich es nochmal versuchen bei der Spitzenanleitung!
Danke
GGLG Ute

Anna hat gesagt…

Liebe Doris!
Genauso hätte ich es auch gemacht ;-) Lieben Dank für die toll bebilderte Anleitung!
Liebe Grüße, Anna

feinesstoeffchen hat gesagt…

Wunderschön - und es freut mich so, dass es nun von Dir so eine tolle gratis Nähanleitung gibt, auf die man verlinken kann!

Nun such ich mir mal eine schöne Schriftart - ob Arial oder so gut aussieht, was nimmst Du in Word Art? und dann gibts kein Halten mehr - wie gut dass die Namen meiner Kinder nur je 3 Buchstaben haben ;)

Liebe Grüße, Kati

Chrissy hat gesagt…

Supertolle Anleitung!
Habe sie so ähnlich genäht.. einfach frei Schnauze, wirklich toll das du dir die Mühe gemacht hast. Ich weiß was das für eine Arbeit war.

Alles Liebe Christine

Neike hat gesagt…

die Anleitung ist ja druckreif!!
Warum bringst du kein Buch raus, mit Ideen , Bildern und Anleitungen, damit kannst du doch dann Geld verdienen.......
;o)))

Wueensch dir schon mal ein tolles Wochenende !

Liebe Gruesse
Neike

Leinenglück hat gesagt…

liebe doris,
heute ist dein L bei mir angekommen.
vielen dank, ich finde es sehr schön und linnea wird es sicher auch gefallen. ach, und danke für das süße klammerherz.

wow, da hast du dir viel arbeit gemacht. eine tolle anleitung...
ich denke ich werde es mal versuchen, bin mir aber nicht so sicher, ob ich genügend geduldig bin.

hab gelesen ihr seid 4 wochen mit dem wohnmobil unterwegs, ein traum. da bin ich glat ein klitzekleines bisschen neidisch.

liebe grüße
andi

Fliegenpilzchen hat gesagt…

Liebe Doris!
Das ist der Wahnsinn...Du hast Dir soviel Arbeit gemacht...hab'ganz ♥-lichen Dank dafür...Deine Buchstaben bewundere ich schon lange....und nicht nur die:-))
Ganz liebe Grüße
Biggi

Michaela hat gesagt…

Du bist ja ein Schatz!!! Vielen lieben Dank, für die Anleitung!!!
ganz liebe Grüsse
Michaela

Sunday Roses hat gesagt…

Liebe Doris, ich hoffe, du bekommst 100 Kommentare zu deinem tollen Post! Da ich selbst schon eine Anleitung erstellt habe, weiß ich genau, welche Arbeit dahinter steckt!
Danke noch mal auf diesem Weg für deine Mühe!!!
Ganz liebe Grüße
Beate

Prinzessin Erbse hat gesagt…

Wow, das hast du dir wirklich sehr viel Mühe gemacht. Tusentakk! Jetzt muss ich auch mal einen Buchstaben oder 2 nähen, mit dieser supertollen Anleitung wird das voll easy gehen.

LG, Maja

Steffi hat gesagt…

Oh wie klasse. Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung. Ich habe die Buchstaben schon eine ganze Weile heimlich auf Ihrem Blog bewundert. Die Anleitung kommt sofort auf meine "Will ich unbedingt nachnähen"-Liste ;-)

Müllerin Art hat gesagt…

Herzlichen Dank für diese tolle Anleitung! zu dumm, dass ich das jetzt auch noch auf meine Liste setzen muss... Die Anleitung ist genial, wieviele Hände hattest du dabei, oder einen Fotografen? Ganz liebe Grüße
Michaela

Lunikat hat gesagt…

So eine tolle und ausführliche Anleitung und das einfach nur so ... alle Achtung und Hut ab vor dieser Arbeit, die auch gut in einem eBook hätte landen können.

Danke dafür!!!

Liebe Grüße
Kerstin

laualau hat gesagt…

Was für eine irre arbeit.....all die ,die zwar nähen können aber an solchen sachen scheitern springen jetzt bestimmt im dreieck und freuen sich :)
Da ich selber vom "fach" bin ;) und nicht scheitere an solchen sachen :) springe ich jetzt nicht ,aber möchte ich dir sagen das du dir wirklich suuuuuuper viel arbeit gemacht hast!!!!!!!
Andere hätten geld damit gemacht !!!
Viellen lieben dank das ist mehr als nett....
lg laualau

Kinkerlinchen hat gesagt…

Meine liebe Doris,
wow, da ich gaaar nicht nähen kann hört sich das für mich wahnsinnig schwer an, ich werde also dabei bleiben die tollen Buchstaben bei Dir zu bestellen *lach*
Liebe Grüßle,
Nina

Lisa-Stellina hat gesagt…

Liebe Doris
1000 Danke für diese wunderschöne Anleitung! Zigmal habe ich die Buchstaben bestaunt, aber mich nie getraut diese anzufertigen - jetzt hab ich keine Entschuldigung mehr! ;0)
Danke für deinen wunderschönen Blog, denn ich immer wieder gerne besuche!
Liebe Grüsse
Nathalie

regenbogenbuntes hat gesagt…

Liebe Doris, herzlichen Dank für die kostenlose Anleitung, find ich total nett....
ich bin nämlich eh schon , der Meinung gewesen,dass ich nicht dauern ebooks kaufen muss, schön , dass du das gemacht hast...
HERZLICH
NETTE

amtolula hat gesagt…

Hut ab vor dieser ausführlichen Beschreibung!!!!!
Ist ja keine Selbstverständlichkeit.
LG Tanja

Cornelia hat gesagt…

Ist ja der Hammer! Ganz toll wie Du einfach die Anleitung ins Netz stellst, damit wir Frauen nachnähen (statt bei Dir bestellen) können. Und was lese ich da, Du rechtfertigst Dich, dass Du nicht alle Anleitungen und Zeichnungen weitergibt, Arbeit und Familie. Fraueli, ich finde das absolut in Ordnung, im Gegenteil, so nett von Dir und all den Blogerinnen für all die Grosszügigkeit. Machs gut? Griessli Cornelia

andrella hat gesagt…

Liebe Doris,
Wahnsinn, die Anleitung!!!Und wie lieb das du sie hier kostenfrei zur Verfügung stellst das ist absolut nicht selbsterständlich!!!
Das kostet soviel kostbare Zeit, Hut ab! Aber trotzdem bestelle ich irgendwann mal bei dir so einen orginalen Doris Buchstaben bei dir!
ganz liebe andrellagrüße

stadtgarten hat gesagt…

Klasse!!!!! Ganz ganz herzlichen Dank! Nach so einer Anleitung suche ich schon seit Jahren und war bisher weder in Büchern noch im Internet fündig geworden! Und was Du Dir für eine Mühe gemacht hast! Ich werde mir diesen post gleich ausdrucken, falls die Seite mal irgendwie nicht geht....
Und Du hast auch einen sehr schönen blog, ich habe schon ab und zu mal bei Dir gestöbert und komme auch gerne wieder.
Nochmal ganz herzlichen Dank!
Liebe Grüße, Monika

Cris Chiosini hat gesagt…

Very... very... thank you!
Can not wait to test that your tutorial.
You were kind enough to share.
When making my first letters, I will return here to show how it was, ok ?
Once again (it may never be enough): THANK YOU.
Kisses.

Hege hat gesagt…

Så fin Doris - og takk for at du viser oss fremgangsmåten:-)
- når sover du.., fnis;-D
Ha en fin kveld,
klem Hege.

Barbara von Alpenschick hat gesagt…

Deine Anleitung ist super verständlich und sehr aufwändig gestaltet. Die Buchstaben gefallen mir sehr und ich habe schon geahnt, wieviel Arbeit das ist.
Vielen lieben Dank und liebe Grüsse
Barbara

pretty organized hat gesagt…

jetzt müsst ich nur noch so geschickte Hände wie Du haben...
Vielen Dank für die tolle Anleitung
alex.

Stickenundmehr hat gesagt…

Liebe Doris,
tausend Dank für diese super Anleitung!
All die Mühe, die du dir machst und die kostbare Zeit, die du darin investierst - einfach unglaublich!
Und das alles for free.
GLG Bianca

kiki hat gesagt…

Liebe Doris,
was für Arbeit du dir wieder gemacht hast - wahnsinn! Ich habe im Moment gar keine zeit für irgendwas (jdenfalls gefühlt)! Wie schön,dassdein Beispielbuchstabe ein P ist :)
Liebe Grüße,
Kiki

creo hat gesagt…

cool!! Ich wollte immer schon ein paar solche Buchstaben nähen und habe mir immer wieder überlegt wie ich das am besten und geschicktesten anstelle, vor allem die Löcher beim P, b, d und Co. Wenn man keum erfahrung hat dann stellt man sich etwas dusselig an. Die erfahrung habe ich mit den Tatüy gemacht. Das was ich mir selbst nach ansehen der Bilder bei Dawanda zusammengetüftelt habe war annehmbar aber nach der Anleitung von ich glaube "hier nähen zwei" hat es so richtig Spaß gemacht, ging schnell und sah einfach irgendwie besser aus ;). danke, Danke, danke nochmals. Wie schon erwähnt ist es ganz unglaublich toll von Dir, dass Du die Anleitung hier vor free ins Internet stellst, wo doch so viele E-books zum kaufen anbieten.
Nochmals Danke!!!

die Plötzies hat gesagt…

Dnake für deine Mühe! Das P ist genau mein Buchstabe.

LG, Melanie

Waldstrumpf hat gesagt…

Liebe Doris,
vielen Dank für diese geniale Anleitung. Hast Du Dir eine Arbeit gemacht...toll! Sie ist so genau, da kann doch wirklich nichts mehr schief gehen. Gut daß bei uns vorwiegend W´s und M´s gebraucht werden. *lächel*
Dein fertiger Buchstabensalat, hier überall auf deiner Seite, ist aber auch so herrlich anzuschauen.
Liebe Grüße
MANU

AtelierSueSSstoff hat gesagt…

Liebste Doris

Wow, genial!!! Hab mich ja mal vor einiger Zeit an einem "S" versucht... Aber irgendwie hat das nicht wirklich geklappt.
Mein Mann meinte nur:"Oh, hast du eine Nackenstütze genäht?" Hääääääääääää?!?!?!?!?!?!?!

GLG Sabine

Pünktchen hat gesagt…

Du bist wirklich ein Wahnsinn! Schon beim Lesen der Anleitung wird mir schwindelig, das übersteigt mein NähVerständnis, glaub ich, bei Weitem, aber sag niemals NIE!!! :-)

Danke für die Mühe, die du dir gemacht hast!

Herzliche Grüße,
Nora

Claudis Nähfüßchen hat gesagt…

Lieben Dank für deine tolle Anleitung, gut das meine Kinder kurze Namen haben, ich weiß, was ich als nächstes mache;o))
Herzliche Grüße
Claudi

Margritli hat gesagt…

WOW!!! So viel Mühe!!! VIELEN VIELEN VIELEN ALLERLIEBSTEN BESTEN DANK LIEBE DORIS!!! Ich probiere die tolle Anleitung gleich morgen aus!!! DANKE DANKE DANKE:) :)
Margritli

Sweet-Little-Roses hat gesagt…

Vielen Dank für diese wunderschöne und detaillierte Anleitung und vielen Dank dafür das du sie uns schenkst.

Liebe Grüße

Siva

Emily Fay hat gesagt…

mit soviel Mühe und Herzlickeit hast du für uns alle diese tolle Anleitung gemacht;)

♥-lichen Dank

mizoal hat gesagt…

VIELEN DANK! für diese tolle, ausführliche und gut bebilderte anleitung!!!

lg
anke

Yvonne hat gesagt…

Hallo Doris, das ist ja lieb von Dir, dass Du die Anleitung veröffentlichst!
Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
viele liebe Grüße, Yvonne

hyggelig hat gesagt…

Liebe Doris.. wie immer eine wundervoll fantastische ausführliche Anleitung.. ganz ganz vielen Dank...
ein wunderbar erholsames wochenende wünscht
Stephi

diggibird hat gesagt…

liebe Doris,
Danke für die Anleitung aber ich freue mich trotzdem mehr dass Du mir einen Nähst (lach).
GllG
Hanni

Rednoserunpet hat gesagt…

vielen dank für die anleitung und dann noch gratis. find ich einfach nur klasse von dir. ich werds sie tage mal versucheng

nik hat gesagt…

Danke für die tolle Anleitung, aber ich glaube das ist mir zu fissilig. Da hätte ich keine Geduld für. Wobei unsere Kinder fangen ja mit N und H an. Das scheint mir doch etwas einfacher zu sein. Weil super aussehen tun sie ja. Vielleicht kann ich mich doch aufraffen. Liebe Grüße nik

mamaundmotte hat gesagt…

So wunderwunderwunderbar erklärt. Die Fotos: Toll! Versteht der Dümmste:
Können tu ich's jedoch nicht! *lach*
LLLG Steffi
Lieb, wie du das "einfach so" weitergibst und BITTE, belästige uns ruhig weiter damit!

Anita hat gesagt…

Vielen Dank für Anleitung!!!

Meike hat gesagt…

Wow....soviel Mühe! Ich freue mich riesig über die Anleitung und kann es kaum erwarten, mal einen Buchstaben auszuprobieren. Ich bin mehr eine Bastlerin an der Nähmaschine, als das ich nähen könnte, aber dank solch toller Anleitungen schaffe ich es ja vielleicht trotzdem :-) Deine Hilfe bei dem Rettungsring hat sich jedenfalls überaus gelohnt! Dafür auch nochmal ganz arg vielen Dank!
Meike

Anonym hat gesagt…

Vielen vielen Dank für diese Anleitung! Nur das Word-art, sollte mir noch jemand erklären, das ist schwieriger als das Nähen für mich!
Ich werde mal meinen Sohn fragen!
Vielen Dank noch mal!!!

LG Irene

Pelargonienträume hat gesagt…

Vielen, vielen Dank, für die tolle Anleitung!
Ich hab gestern und heute meine ersten 2 Buchstaben ausprobiert und es hat auf anhieb geklappt. Ich freu´ mich sooo!
Tausend Dank!

Sabine

Angelika Diem hat gesagt…

Sehr präzise Anleitung, schönes Ergebnis, macht große Lust zum Ausprobieren.

Vielen Dank!

Noch ein schönes Wochenende

Liebe Grüße
Angelika

Ein bisschen Bullerbü hat gesagt…

Hallo Doris,
du hast mich mit deinen Buchstaben inspiriert für meine kleine Tochter, die tatsächlich jetzt bald in die Schule kommt, etwas für die Schultüte, oder ein ABC fürs Kinderzimmer zu nähen. Danke dir dafür!
Alles Liebe
Monika

Ein bisschen Bullerbü hat gesagt…

...so ich nochmal, ich habe gerade auf WordArt ein bisschen herumgespielt, welche Schriftart benutzt du denn?
Irgendwie paßt bei mir nichts!
Ganz lieben Dank!
Monika

ninaslykkeliten hat gesagt…

Die Anleitung ist klasse, da hast du dir ja wirklich viel Muehe gegeben. Die sehen immer so richtig schick aus die Buchstaben. Habe mich diese Woche auch am Holunderbeergelee probiert. Mama hat mir ein paar Blueten aus Deutschland mitgebracht. Habe hier noch keinen Busch gefunden. schønes Wochenende

Ein bisschen Bullerbü hat gesagt…

...tausend Dank!
Monika

Anja hat gesagt…

Liebe Doris!

Vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich habe ja vor ein paar Wochen mal ein "L" ohne Anleitung genäht und gemerkt, dass das gar nicht so ohne ist. Hat zwar irgendwie geklappt, aber mit Deinen Tipps wird der nächste sicher noch viel besser. Aber Deine sind halt doch die schönsten!

LG
Anja

Anonym hat gesagt…

Danke! Gerade gestern hatte ich eine solche Anleitung hier gesucht (ich hatte mir fest eingebildet, eine solche hier schon gesehen zu haben) und nun ist sie da! Schöööööööööööööön!!!!!!

LG, Lalobe

pat hat gesagt…

Ich brauche eine "P" fur meine Nome...vielen danken ist eine sehr gut idee..
ciao Pat

Min lille Hus ღ hat gesagt…

Vielen Dank für die Mühe, die du dir gemacht hast, aber ich freue mich sehr über die Anleitung und werde sie gleich ausprobieren.
Lg Alex

Lilo hat gesagt…

Wirklich, eine ganz tolle Anleitung.

Sag mal, wie bringst du die kleinen Spitzendeckchen auf, die ich auch schon mal auf einen deiner Buchstaben gesehen habe?

Danke für deine Mühe!!!

Lilo

Stefanie hat gesagt…

Hoi Doris!

Vielen Dank für die tolle Anleitung! Du hast ja einen riesen Aufwand betrieben dafür. Vielleicht wage ich mich nun doch mal an einen Buchstaben, aber erst wenn ich seeehr viel Zeit habe. Aber ich ahne schon, dass ich dich nachher noch mehr bewundern werde als jetzt schon..
Vili liebi Grüessli u ganz e schöne Sunnti
stefanie
ha übrigens hüt bim Hochzyt luege a di dänkt! :-)

Lottas Zaubertraum hat gesagt…

Liebi Doris, viele viele herzliche Dank für dini Aleitig, ich bin scho dra am nah naie..... ;o). Din blog isch eifach en Traum und ich lah mich immer wieder gern entführe i dini kreativ Wält¨Ich hoff bis bald

ganz liäbi grüäss us em Thurgau

Carmen

Betty hat gesagt…

Liebe Doris,

Deine herrlichen Buchstaben schreien eigentlich nach einem Shop!

*wink*
Betty

Dorothee hat gesagt…

Liebe Doris,
ganz ganz lieben Dank für Deine Mühe mit dieser tollen und sehr ausführlichen Anleitung.
Ich habe sie mir sofort abgespeichert und ausgedruckt. Heute wurde der 1. Buchstabe- ein L ausprobiert. Es hat perfekt geklappt.

Ganz herzliche Grüße in die Schweiz, aus dem Knusperhäuschen im Odenwald,
Dorothee

Hofromantik hat gesagt…

liebe doris,
das ging ja fix. vielen lieben dank für die anleitung. werd sie gleich mal versuchen umzusetzen.

tausend dank für deine mühe!

liebe grüsse aus berlin von simone

Elena hat gesagt…

Hallo, Doris, ich bin gerade eben durch Zufall bei Dir gelandet und habe mich sofort in deinen Blog verliebt. Deine Ideen sind sooo klasse und die Umsetzungen superschön. Danke für diese tolle Anleitung, ich werde mich demnächst auch an solchen Buchstaben versuchen. Ich habe auch noch das tolle Kinderzimmer deines Sohnes bewundert, das wäre genau das richtige für unseren kleinen Räuber...grins...großes Kompliment! Darf ich Dich fragen welche Größe die Dreiecke der Wimpelkette haben? Unser Sohnemann hat in einem Monat Geburtstag und ich wollte genau sowas als Deko nähen, das sieht sooo toll aus!
LG, Elena

mia hat gesagt…

Hi Doris,
Ich verfolge schon länger deinen wunderschönen Blog. Du machst ganz tolle Sachen, die ich manchmal - wenn ich mir `ne "Auszeit" nehme - gerne als Idee "Kopiere". So hab`ich auch im Winter für mein Patenkind ein Buchstabenkissen "zusammengeschustert". Dank deiner tollen Anleitung bekommen demnächst meine Mädels auch jeder eins. Die Stoffe dazu liegen schon länger hierum.....
liebe Grüße aus dem sonnigen Mainfranken - Maria

jojo-caramel hat gesagt…

I love that [P] and the fabrics you have used to make it! Gorgeous!!!
Have a good day! Hugs
Liebe grüsse,

Mária hat gesagt…

mycket mycket trevligt arbete, och genom att förfarandet kommer att bli inspirerad. Maria från Slovakien

adriana ribas hat gesagt…

hello Doris!

I'm a brasilian designer who love's your job, but i dont speak your language, sorry...
congratulations!!
Adriana Ribas

www.alecrimdesign.blogspot.com

Anonym hat gesagt…

vielen herzlichen dank für die tolle anleitung. ich werde mich mal mit den anfangsbuchstaben meiner kinder versuchen. und wenn es gut wird, kommt vielleicht noch der jeweilige rest dazu ;-) also danke nochmal, ihre buchstaben sehen toll aus.

Ginolus - Arte com as mãos hat gesagt…

lindo, lindo, lindo.....

Mamas Nähmaschine hat gesagt…

vielen herzlichen dank für die tolle anleitung. ich werde mich mal mit den anfangsbuchstaben meiner kinder versuchen. und wenn es gut wird, kommt vielleicht noch der jeweilige rest dazu ;-) also danke nochmal, ihre buchstaben sehen toll aus.

ergänzt:
leider habe ich bis jetzt noch keine schönen buchstabenvorlagen gefunden. können sie mir weiterhelfen?

Conny's Cottage hat gesagt…

Liebe Doris nur mal eben so.
Ich bin gerade dabei einen Buchstaben zu naehen.Puuuuuu

Deine anleitung is spitze, trotaledem bin ich froh wenn ich die rueckseite daran genaeht habe.Werde ihn sicher heute noch posten.

sei lieb gegruesst und nochmal herzlichen dank fuer eine so wunderbare Anleitung

sei lieb gegruesst von Conny

Herzensrose hat gesagt…

hallo
die sind wirklich super, habe es auch ausprobiert und ging ganz leicht :-)
lg sabrina

ninifee hat gesagt…

Vielen Dank für diese Super-Anleitung:-)))
Ich hatte mir ein E-Book für Buchstaben gekauft,aber die Anleitung muß wohl holterdipolter-mal-eben-schnell erstellt sein-danach klappte fast nichts-war leider rausgeschmissenes Geld...
Umso mehr freue ich mich über diese Anleitung mit den tollen Bildern und Erklärungen.
LG,Gudrun

Isabella hat gesagt…

Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung. Danke für Deine Arbeit, habe heute an Deine Nele gedacht und ihr einen lieben Gruß geschickt.

Herzliche Grüße aus Wien
Isa

Ineke van den Akker hat gesagt…

This is a masterpiece!

meinStéphanos hat gesagt…

Vielen, vielen DANKE für diese Beschreibung.

Wenn ich dann mal die Muse finde, werde ich mal meinStéphanos nähen. Ich denke aber, dass man mich danach ins Irrenhaus einliefern kann!!!

LG Alexia

Bärbel hat gesagt…

Hey, ich habe eben den Blog gesehen und finde das Buchstabenkissen total schön.
Wo hast du die Meterware gekauft? Ich kaufe meine Meterware online (http://www.my-stoffe.de/seite_11) ,die haben ganz tolle Stoffe! Bin aber für weitere Tipps immer offen:-)

mamas kram hat gesagt…

@ bärbel:
Leider ist dein Profil nicht verfügbar, deshalb nun meine Antwort auf diesem Weg:
Die meisten meiner Stoffe kaufe ich mir bei www.cotton-color.com, oder in den nahegelegenen Stoffgeschäften, da es aus der Schweiz eher kompliziert ist, in Deutschland zu bestellen.
Liebe Grüsse
Doris

nima noema hat gesagt…

Vielen, vielen Dank für diese bebilderte Anleitung. Deine Buchsteben sind wirklich sehr schön.

LG in die Schweiz,
nima noema

meine Masche hat gesagt…

Ich danke dir viiiiiiiiiielmals für diese tolle Anleitung. Seit Tagen habe ich solch eine gesucht, gegoogelt und nun find ich sie bei Dir--wahnsinn...
ich freu mich echt, das es so nette Menswchen gibt die anderen Leuten auf die Sprünge helfen.
lg

Silke hat gesagt…

Ich habe deine Anleitung heute gefunden! Vielen lieben Dank!! Werde mich am Wochenende gleich an die arbeit machen, unser Sohn ist in der Buchstabenphase.....

Nochmals vielen vielen dank für all die Mühe und für den tollen Blog

Silke

Schatzepummel hat gesagt…

Vor einiger Zeit bin ich zufällig auf Deinem Blog gelandet und habe mich total in Deine Buchstabenkissen verguckt. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Sie hat mir als Nähanfängerin sehr geholfen. Der erste Buchstabe ist fertig, zwar noch nicht perfekt, aber trotzdem....
LG Heike

pocalinde hat gesagt…

Toll! Deine anleitung ist fantastisch und meine Buchstaben haben besser funktioniert als ich dachte!!! Vielen Dank das du das kostenlos anbietest!!!

fraufertig hat gesagt…

Das ist wirklich eine tolle Anleitung. Ich werde das P für meinen Sohn gleich auf meine to-do Liste schreiben. Vielen Dank für die Anleitung!

Danke fraufertig

Klasse-Kleckse hat gesagt…

So eine tolle ausführliche Anleitung! Vielen, vielen Dank, dass du uns daran teilhaben lässt!

LG Uschi

Nicole hat gesagt…

Danke für diese wunderbare Anleitung.
So viel Mühe hast Du dir damit gemacht. Absolut Wahnsinn.
Vielen herzlichen Dank.

LG
Nicole

Renata hat gesagt…

Deine Buchstaben sehen toll aus! Das werde ich auch mal ausprobieren! Danke für die ausführliche Anleitung!

Mosine hat gesagt…

Über die *Weltenfunde* krame ich jetzt mal in Deiner Kiste :)
Vielen Dank für Deine tolle Anleitung.

LG, Simone

Nicole hat gesagt…

wow!! tolle idee, das muss ich unbedingt mal ausprobieren!! :-)
lieben gruß.

Nicole hat gesagt…

Mit was füllst du die Buchstabenkissen?
Lieben gruß

NachStrickUndFaden hat gesagt…

Moin Moin!

Ich habe mir jetzt bestimmt schon monatelang Deine Buchstabenkissen angeguckt und bewundert, doch mich nie wirklich rangetraut selber welche zu nähen. Letzte Woche habe ich es jetzt doch gewagt und habe für unsere Tochter sechs Stückt genäht. Mit Deiner suuuuuuuuuper Anleitung kann ja gar nichts schief gehen. Und es macht wirklich süchtig.
1000 Dank und ganz liebe Grüße!!!

Anonym hat gesagt…

Toll, toll, toll!! Vielen Dank für die Anleitung, bald mache ich mich ans Werk & freu mich schon auf den Schriftzug fürs Kinderzimmer.

Angie hat gesagt…

Liebe Doris,

welche Schrift hast du denn für diese wunderschönen Buchstaben benutzt?
Kompliment für deinen schönen, sehr inspirierenden Blog, liebe Grüße, Angie

mamas kram hat gesagt…

Danke, liebe Angie!
Ich habe Arial Black verwendet.
Herzliche Grüsse, Doris

mrswilson hat gesagt…

Sehr schön! :)

taha´s mama hat gesagt…

toll!

doris hat gesagt…

Doris eimer lassen diz: seus trabalhos são maravilhosos. Parabéns.dorisrosar@hotmail.com- Brasil

Paula hat gesagt…

Thank you so much for this tutorial. I will make an M for my daughter's room and I know she will love it!

Anonym hat gesagt…

Hallo, die Anleitung ist wirklich prima, ich würde das gerne mal ausprobieren, nur eine Frage hätte ich noch, wie viel Stoff soll man denn kaufen? Ich will nicht zu viel oder zu wenig kaufen, deswegen frag ich lieber mal nach! vielen Dank Gruß Jaqueline

mamas kram hat gesagt…

Herzlichen Dank für eure lieben Kommentare!
@ Jaqueline: Da meine Buchstaben etwa 18 x 24 cm gross und fünf cm dick sind, kaufe ich mir meist Stoffstreifen in der Breite von 30 cm. So haben darauf sowohl Seitenstreifen, als auch Vorder- und Rückseite der Buchstaben Platz
Liebe Grüsse
Doris

Birgit B. hat gesagt…

Hab Ihre Blog gerade entdeckt und dann direkt so eine tolle Idee.
Vielen Dank für die ganze Mühe.
Werde mich jetzt mal hier durchlesen.
LG Birgit

MALIMA UNIKATE hat gesagt…

Hallo Doris,

das ist ja eine tolle Anleitung, Vielen Dank dafür. Ich werde sind dann bei Zeiten mal umsetzen und dich dann über das Ergebnis informieren.

Liebe Grüße Manja

nuutsch hat gesagt…

Hallo,

das Kissen ist wirklich toll.
Ich bin ein Mann und werde meiner Freundin ein L nähen.
Sie hat sich heute eine Nähmaschine gekauft, die ich heimlich mal einweihen werde ;)

Ich hab leider gar keine Ahnung von der Marterie, werde mich aber trotzdem ranwagen.
Reicht es, wenn ich Stoffe kaufe, die 0,3m x 1,5m groß sind?
Und wieviel Gramm an Füllstoff brauche ich?
Ich hab auf der Nähmaschine (die Singer von Tschibo) sehr viele "Naht-Arten" entdeckt.
Welche soll ich am besten nutzen?

Danke schon mal für die Antwort.

PS: Ich habe wie gesagt keine Ahnung, weas ich da tun werde, werde das Ergebnis aber trotzdem posten :)

FANcywork m. hat gesagt…

Hallo Doris,
ich bin heute auf deinen Blog gestoßen, wundervoller Blog, ich bin schwer begeistert. Großes Kompliment. Und lieben Dank für diese ausführliche Anleitung, das ist eine schöne Idee, die ich sicherlich mal ausprobieren werde.
Herzliche Grüße aus Deutschlands Norden
Maggie

Stefanie hat gesagt…

Danke, danke, danke!!!
Schon seit Ewigkeiten zerbreche ich mir den Kopf, wie man Buchstaben nähen könnte und hab die Idee schon verworfen. Dank Deiner wirklich tollen und liebevollen Anleitung probiere ich's jetzt doch mal....

Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal (ich schau bestimmt mal wieder bei Deinem schönen Blog vorbei :-)

Stefanie

Daniela hat gesagt…

Das ist ja echt klasse!!!
Nach so einer Anleitung habe ich gesucht!
Danke

Mel hat gesagt…

Liebe Doris,
daß Dein Blog einfach voll von wundervollen Dingen ist, weißt Du sicherlich - aber ich sag´s trotzdem nochmal: DANKE, daß Du das teilst.
Habe meine ersten Buchstabenkissen ausprobiert (und brav Deinen Blog im Post verlinkt) - und bin jetzt irgendwie im Fieber...
Liebe Grüße,
Mel

Angela de Paula hat gesagt…

Que blog lindo,adorei passar por aqui,parabéns!bjos

frl-lieselotte hat gesagt…

Hallöchen,
es ist wirklich eine super Anleitung! Habe für meine zwei Mäuse auch gleich welche genäht!
Vielen Dank.
Lg

Lilya hat gesagt…

danke für den Tipp!! =)

Sue Paula hat gesagt…

Thank you!!!

Kiss!
Sue

Margarete hat gesagt…

Muito lindo seu blog, tnho um também, quando puder de uma passadinha por lá.

http://margaarteira.blogspot.com

beijinhos carinhosos

Anonym hat gesagt…

Eine wirklich tolle Anleitung. Ich habe zwei H's schon vor einiger Zeit genäht und mich heute über ein "A" drübergetraut, obwohl ich die Anleitung nicht ganz verstanden habe - trotzdem ist es gelungen :-) werde es demnächst auf meinem neuen Blog veröffentlichen.. mein alter (magiceva.wordpress.com) ist nun nicht mehr aktuell.
liebe grüße eva

Anonym hat gesagt…

Hach, hätt ich die Anleitung mal bei meinen erstn Buchstaben gehabt. Da wäre mir bestimmt manches leichter gefallen. Ich mach sie auch so. Eine tolle Anleitung hast du hier online gestellt.

Liebe Grüsse
Anja

Daniela Giebel hat gesagt…

Boa genial...wie kann man DANKE sagen!!! *????* ich lade dich jetzt einfach ein bei mir Leser zu werden... damit DU mal eine Probenäherin wirst von meinem momentanen Ebook für Einsteiger!!!!(ist gerade noch in Arbeit!!!) :-))))) lg Feixi von www.madebyfeixi.blogspot.de

Sommerkind hat gesagt…

Vielen lieben Dank für die super Anleitung und die Mühe! Deine Buchstabenkissen waren ein Geburtstagsgeschenk für eine gute Freundin. Alle waren total begeistert und zum Glück besteht ihr Name nur aus 3 Buchstaben. Ich habe die Maße allerdings etwas verändert, sodass die Kissen größer wurden.

ein großes Lob und liebe Grüße, Luisa!

Frollein Möllalie hat gesagt…

Vielen Dank für die Anleitung!!! Das sieht so toll aus... Ich versuch`s auch :-) Liebe Grüße Melanie

Jassi hat gesagt…

wow- das ist so eine tolle Anleitung. Wirklich perfekt. Da hast du dir wirklich sehr viel Mühe gegeben.
Hab auch schon das ein oder andere "Kissen" genäht und die kommen wirklich super an.
Ich hab auf meinem Blog einen kleinen Post dazu gemacht und deine Anleitung verlinkt (http://jasmin-jh.blogspot.de/2013/03/diy-buchstabenkissen.html) Ich hoffe das ist ok

Evina83 hat gesagt…

Liebe Doris,

wow - ich bin durch Zufall auf deine blog gestossen und kann mich gar nicht mehr davon losreissen!!! Diese Buchstaben werde ich auf jeden Fall versuchen nachzunaehen. Mit deiner tollen Anleitung sollte nichts mehr schief gehen.
Eine Frage haette ich: Verratest du mir vielleicht wo du deine tollen Stoffe einkaufst??? Die sind echt wunderschoen!

mamas kram hat gesagt…

Herzlichen Dank für eure lieben Kommentare
An Evina:
Meine Stoffe kaufe ich an ganz unterschiedlichen orten ein.... mal bei uns im Stoffladen, mal im OnlineShop.
Hier ein paar Schweizer Shops, bei denen ich schon bestellt habe:
- Cotton & Color: http://www.cotton-color.com/ (dort findet man so ziemlich alles)
- Atelier Art of Life: http://www.kinder-stoffe.ch/ (wunderschöne Stoffe, nach Farbe und Art sortiert)
- Das Atelier: http://das-atelier-stoff.blogspot.ch/
- Stoffmass: http://www.stoffmass.ch/
- Stoffkiste: http://www.stoffkiste.ch/

- Buttinette: http://basteln-ch.buttinette.com/shop/start-CH-de-BU (sehr günstige Stoffe)

...und hier noch ein paar Shops in Deutschland:
Frau Tulpe: http://www.frautulpe.de/
Volksfaden: http://www.volksfaden.de/
Charlottas: http://www.charlottas.de/index.php/
Lille Stofhus: http://www.lillestofhus.de/

Liebe Grüsse
Doris

123-Nadelei hat gesagt…

Na das ist ja mal was anderes für Kissenbezüge, wäre ich wegen den "Innenöffnungen" mancher Buchstaben nicht drauf gekommen.

Silke Rudat hat gesagt…

...liebe doris...
deine buchstabenkissen sind nicht nur wunderschöne, sondern die anleitung dazu so wunderbar, sodass ich das erste mal, komplett auf einen eigene verzichtet habe und die besucher meines blogs direkt auf deinen verwiesen habe.

ich hoffe, das ist in ordnung für dich...auch auf handmadekultur.de habe ich meine beiden feuerwehrauto-buchstabenkissen mit einem link auf deinen blog veröffentlicht...falls es dir nicht recht sein sollte, werde ich es sofort wieder löschen...ich bin nur so begeistert.

vielen lieben dank für deine mühe für diese großartige idee und anleitung.

liebe grüße...silke

AlleinMein hat gesagt…

Also so eine tolle ausführliche Anleitung dazu noch mit so genialen Fotos... das hast Du ausgezeichnet gemacht... ein dickes LOB ... die Anleitung werd ich direkt auf meine ToDoListe zu Weihnachten für meine 2 Männer im Haus setzen... aber psst... es soll ja dann ein Weihnachtsgeschenk werden... Ganz liebe Grüße Doris

Bella Nonna hat gesagt…

Super toll beschrieben, bin gleich los Stoff kaufen um den Namen unseres 10 Tage alten Enkelkindes zu nähen. Ist klasse geworden und die Jungeltern freuen sich wie Bolle.

Sandra hat gesagt…

Liebe Doris, ich habe mir diesen Artikel gespeichert lange bevor ich angefangen habe zu nähen.
Ich glaube sogar das war mit der Grund warum ich nähen können wollte..
Also danke für die Motivation.
Habe jetzt meinen ersten Namen genäht (10 Buchstaben!!) und deine Anleitung ist perfekt.
Ich muss nur noch lernen die Runden Buchstaben wie C und S besser zu nähen, die haben sich etwas verdreht, aber Übung macht ja den Meister..
Ich danke dir herzlich für deinen Blog und diese Anleitung!!

Chris hat gesagt…

Vielen Dank für die tolle Anleitung!
Mamas Kram ist übrigens auch Papas Kram - habe nach dieser Anleitung sehr schön ein "E" für den Kindergarten mit Eulenstoff genäht. An manchen Enden dreht sich das E zwar ein wenig, aber es sieht klasse aus.
Danke für die detaillierte Anleitung mit den scharfen Makroaufnahmen!
Viele Grüße
Christian

Chris hat gesagt…

Von mir auch ganz herzlichen Dank für die Anleitung, die mir sehr geholfen hat! Besonders die scharfen Fotos haben mir sehr geholfen.
Weiter so!
Viele Grüße aus Berlin
Christian