Sonntag, 22. Februar 2009

Patchworkdecke


Mit dieser Patchworkdecke habe ich vor der Geburt unseres ersten Kindes begonnen. Da unsere "Kleinkindphase" sehr intensiv war, hatte ich nicht sehr oft Zeit, um kreativ zu sein. So ist viel Angefangenes liegen geblieben.
Übers Wochenende habe ich nun aber diese Patchworkdecke fertig gesteppt. Ursprünglich wollte ich jedes der weissen Quadtrate quilten, aber diese Arbeit schiebe ich mir bis auf Weiteres auf...

Kommentare:

  1. Die Patchworkdecke ist aber schön. Mir gefallen die zarten Farben. Ob ich es auch mal mit quilten probieren soll. Ich habe so etwas noch nie gemacht. Ich kann zwar nähen, aber ich habe keine Ahnung von quilten. Braucht man dazu einen Kurs?

    Einen schönen Sonntag wünscht

    heidi

    AntwortenLöschen
  2. schön, diese kombi aus weiß und naturtönen, würde auch bei uns gut passen! gruss aus dem supersonnigen irland! Eliane

    AntwortenLöschen
  3. dann ist diese Decke ja ein ganz besonderes Stück, wenn sie so lange bis zu ihrer Vollendung warten musste, in diesem Sinne: was lange währt ...

    AntwortenLöschen
  4. Das war aber eine schöne *Kleinkinderphase* ;0)
    Die Decke hast du wirklich super schön gemacht!
    Wir haben zwar keine Kinder aber meine Tagesdecke für unser Bett braucht auch schon bald ein Jahr.
    Wünsch dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. oh mann ist die decke schön geworden. Ich kenne das, die kleinkindphase hat bei uns auch etwas gedauert... manchmal denke ich, sie hält immer noch an *lach*

    lg alexia

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass du jetzt Zeit gefunden hast und auch noch die Lust dazu. Sie ist wunderschön geworden.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Diese Decke ist wundervoll. Die Farbkombination so zart, beruhigend und gemütlich. Ich bewundere Deine Geduld!

    Liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Wow, was für ein wunderschöne Decke!

    Ganz liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  9. ...wunderschön sieht sie aus, deine weiße Decke. Ich habe auch schon eine weiße Decke genäht, mein erstes Patchworkprojekt überhaupt. Gequiltet habe ich sie auch nicht, muss ja auch nicht unbedingt sein. An der Decke wirst du jedenfalls lange Freude haben...ich habe meine auch schon mal gepostet, irgendwann im letzten Sommer...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  10. WoW! Die Arbeit hat sich aber gelohnt- wunderschön!!!!!
    LG Andrella

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön ist sie geworden. Vorallem toll, dass Du sie wirklich noch fertig gemacht hast.

    Nach der Geburt unserer Zwillinge (also 3 & $) blieb vieles liegen und ich bin noch nicht fertig mit aufarbeiten.

    liebe Grüße aus Wien
    von Betty

    AntwortenLöschen
  12. Wow - tolle Decke!

    Ich möchte auch mal eine Patchworkdecke oder Quilt machen.
    Aber ich würde ganz einfach mit Quadraten anfangen.
    Mal sehen wann da was draus wird.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Biene

    AntwortenLöschen
  13. WOW!
    Schlicht und wunderschön ...
    Ich hab mich noch nie an einen Quilt rangewagt ... bei mir wird bestimmt alles krum und schief ... CrazyPatchwork! ;O))))

    Deine Pinnwände sind übrigens auch super klasse geworden!

    GGLG, Ines!

    AntwortenLöschen
  14. wow...das sind jo tuusigi vo stunda an arbet!
    wunderschön worda! und ganz toll hesch sie fertig gmacht...wär schad gsi, wenn sie no länger im kasta hetti müassa warta!

    liabi grüassli, carla

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Doris, vielen Dank für Deinen netten Kommentar.

    Witzigerweise war ich auch gerade gestern auf Deiner Seite und habe Deine schönen Handarbeiten bewundert. Die Schmetterlinge, Dala-Pferd-T-Shirts und die Stoff-Pferde fand ich besonders süß!

    Liebe Grüße zurück sendet Sally

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schön deine Decke und die Farben sind fantastisch.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  17. Superschön! Und ich finde, die Decke paßt besonders gut in diese Zeit des Übergangs vom Winter zum Frühling!

    AntwortenLöschen