Sonntag, 14. Juni 2009

Midsommar

Gestern abend haben wir mit unseren Schwedisch-Freunden Midsommar gefeiert.

Eigentlich war das ja fast eine Woche zu früh, aber nächste Woche sind bereits einige der Freunde in Schweden und wir wollten alle gemeinsam feiern.
Zur Dekoration wurden kleine Maibäume gebasteltet...

... und Flaggen genäht.

Dann haben wir gemeinsam die Midsommarstång aufgestelt, welche einer unserer Freunde in stundenlanger Arbeit liebevoll vorbereitet hat.

Die Kinder tanzten voller Freude rund um die mit Blumen geschmückte Stange.

Natürlich durfte auch der Blumenkranz fürs Haar nicht fehlen.

Jeder Gast hat, ganz nach Schwedischer Tradition, etwas für das Büffet mitgebracht. Da gab es selbstgebackenes Tünnbröd, Krabbensalat, schwedischen Kartoffelsalat und viele weitere leckere Salate, geräucherten und grillierten Lachs, ...

Auch zum Dessert gab es leckere, schwedische Köstlichkeiten.

Hier ein Rezept für Zimtschnecken:

Kanelbullar

Hefeteig ( für 18 bis 24 Stück)
1 EL Kardamom (evtl. auch weniger – ist Geschmacksache)
3 dl Milch
50 g frische Hefe
1 ½ dl Kristallzucker
½ TL Salz
150 g weiche Butter
1 Ei
11-12 dl Mehl

Füllung
200 g weiche Butter
1 dl Rohzucker
1 EL Zimt

Ei zum bestreichen
1 Handvoll Mandelsplitter


Kardamom mit der Milch aufwärmen (37 Grad).
Hefe in eine Schüssel geben und mit der Milch, dem Zucker, dem Salz, der Butter und dem Ei auflösen.
Mehl hinzufügen zu einem geschmeidigen und glatten Teig kneten.
Den Teig zugedeckt in der Schüssel auf doppelte Größe aufgehen lassen (etwa 45-60 Minuten).
Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Butter, Rohzucker und Zimt zu einer crèmiger Füllung rühren.
Den Teig in zwei Stücke teilen und eine Hälfte zu einer großen rechteckigen Platte ausrollen, die etwa 1 cm dick ist.
Die Hälfte der Buttercrème über den Teig ausbreiten und zu einer Rolle aufrollen.
Die Rolle in 3-4 cm dicke Scheiben schneiden. Eine zweite Rolle zubereiten.
Die Scheiben in Papierförmchen / in ein Muffinblech legen
Die Bullar nochmals etwas aufgehen lassen
Mit verklopftem Ei bestreichen und Mandelsplitter darüber.
Bullar in der unteren Hälfte des Ofens etwa 10 Minuten golden backen.

Es war ein wundervolles Fest, bei dem viel gelacht, gesungen und geplaudert wurde.
Leider kam ich gar nicht oft dazu Fotos zu machen. Ich hoffe ich konnte euch trotzdem einen kleinen Eindruck vermitteln.



Nun verabschiede ich mich für ein paar Tage von euch. Ich begleite eine Klasse ins Wander- und Kletterlager in den Kanton Tessin.

Ich wünsche euch eine schöne und sonnige Woche!

Kommentare:

  1. Das sieht ja wunderbar aus. Schweden im Rheintal ist doch einfach toll. Ich wünsche dir, dass dir das Lager viele gute Eindrücke gibt und dass du danach mal einen Tag durchschlafen darfst. (Ich spreche aus Erfahrung)
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Was für ein tolles Fest und das Rezeot hab ich direkt abgespeichert! Ganz vielen Dank dafür!LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Na dachte ich doch, Mittsommer ist doch erst nächstes Wochenende! :-)
    Viel Spass noch bei allen Unternehmungen!

    Liebe Grüsse aus dem sommerlichen Helsinki,

    Zanne

    AntwortenLöschen
  4. was für ein wunderschönes Fest. Man glaubt die Kinder von Bullerbü tanzen um die Stange. Viel Spaß im Zeltlager und hoffentlich etwas Nachtruhe, liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris!
    Das sieht nach einem wunderbaren Tag aus! Und lieben Dank für das Rezept, das werde ich bestimmt ausprobieren.
    Ich wünsche Dir viel Spass beim Wandern!
    Viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    da hätt ich gern mitgefeiert :-) Als ich noch in Berlin gewohnt habe, hatten wir eine schwedische Bekannte und haben dort in der schwedischen Gemeinde immer Midsommar gefeiert...das war klasse.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Schmatz Doris!Was zeigst Du hier für Köstlichkeiten.DANKE für das Rezept!
    Deine Schwedengirlande ist auch klasse gelungen.

    GLG,Tonie

    AntwortenLöschen
  8. Mensch das muss ja toll gewesen sein bei Euch, richtig schön! Und das Wetter war anscheinend auch prima. Bei uns hier hättet ihr im Regen gesessen.
    Herzliche Grüße, Karolina

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön...bei diesem Fest würde ich auch gerne mal mitfeiern...kenne es nur aus Zeitschriften oder TV...*seufz*.
    Da habt Ihr aber einen tollen Tag gehabt und all die schöne Dekoration und Leckereien...super-schön! *schwärm* :o)

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  10. oh, wie schön, die Fotos sehen wirklich wie aus einem Bullerbü Film aus .
    Sieht nach einer Menge Spass aus !!

    LG Inga

    AntwortenLöschen
  11. Das war sicher ein wundervolles Fest. Wie gerne wäre ich dabei gewesen.

    Dir schöne Tage beim Wnadern.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  12. Also das ist ja wirklich super!!! Einfach wie im Schweden-Urlaub! Besonders toll finde ich den BLumenkranz. Das Rezept ist auch super lecker. Werde ich vielleicht mal nachmachen!
    Ganz liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja eine tolle Idee für ein Fest! Die Fotos sehen nach einem wundervollen Tag aus, an dem es bis zur kleinsten Deko stimmte! Ich hätte auch mitgetanzt und mir Blumen ins ´Haar gesteckt! Und danke für das Rezept!!! Ich maile dir noch den Namen des Backbuches!
    Die Idee mit den Buttons finde ich übrigens klasse!
    Viel Spaß auf dem Wanderausflug und gutes Wetter,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht nach einem traumhaft schönen und sehr gelungenen Fest
    aus !
    KLASSE !!!!!!

    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  15. Hello Doris,
    looks like you have had a wonderful day.Love your happy pictures and that recipe,mmmmmm..... I am going to try that.
    Hugs, Ingrid.

    AntwortenLöschen
  16. Wow, die Fotos sehen einfach nur genial, sommerlich, schwedisch schön aus! Da möchte man am liebsten gleich mitfeiern... Ich wünsche Dir viel Spßa beim Klettern und Wandern.

    Liebe Grüße

    Maike

    AntwortenLöschen
  17. ZIMTBROETCHEN!!! Lecker... sind noch welche uebrig?
    Dir viel Spass im Tessin und komm gesund wieder heim. Alles Liebe, maren

    AntwortenLöschen
  18. ...wenn ich meiner Tochter diese Bilder zeige, bekommt sie direkt Heimweh. So wunderschön hast du alles in Szene gesetzt...von wegen keine Zeit Bilder zu machen...lach...
    Viel Spaß im Tessin...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  19. Das sieht ja alles ganz toll aus; ein rundum gelungenes Fest. Viel Spaß in Tessin. LG Sabrinad

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Doris,

    ich bin immer ganz hin und weg, wenn ich sehe was du so alles vorbereitest. Backen, kochen, bastel, nähen.... Es sieht so einladend aus und ich konnte einen super Eindruck davon bekommen, wie schön ihr diesen Tag/abend verbracht habt. TOLL!!!!

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  21. Oh, das sieht aber wirklich nach jeder Menge Spaß aus! Schöne Bilder, tolle Deko!!! Liebe Grüße aus Berlin! Laura

    AntwortenLöschen
  22. ist midsommar nicht immer in der kürzesten nacht? das heißt ja, dass es bald schon wieder früher dunkel wird. ach mönsch, und das alles, bevor hier überhaupt der sommer war. aber die bilder sind total klasse, wie aus dem schwedenkatalog;-)
    vg,
    frl. sewsie

    AntwortenLöschen
  23. Oh wie schön ist das nur bei Euch! Da möchte man am liebsten in die Bilder hineinspringen und mitfeiern. Hach - traumhaft. vielen Dank für das Zimtschnecken-Rezept. Ich habe nun schon zwei verschiedene ausprobiert und so wie in Schweden schmeckten mir beide nicht so. Dann werde ich mal Deines nachbacken.

    viele liebe Grüße und viel Spaß beim Wandertag!!!
    Silvia

    AntwortenLöschen
  24. Oh liebe Doris,
    das sind ja tolle Bilder!! Deine Flaggengirlande ist ja ein Traum... woher nimmst du nur all die supertollen Ideen??
    Auch ich wünsche dir viel Spaß beim Wandern und freue mich schon auf ein Wiedersehen ähm Wiederlesen mit dir...
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  25. sooo idyllisch!! und mit so viel liebe zum detail...ich wär gerne dabeigewesen... :o)

    das rezept für die bullar muß ich mir mal abspeichern, ich hab´s bisher noch nicht geschafft, mal selbst welche zu backen. aber ich könnte die jeden tag essen...

    ich wünsch dir ganz viel spaß im tessin, komm heil wieder! ;o)

    kraaaam,
    fräulein k.

    AntwortenLöschen
  26. Wow, sieht das schön aus - so richtig wie im Norden:-) Ich hoffe, wie haben nächste Woche auch so tolles Wetterglück... Ich wünsch Dir ein schönes Lager:-)

    Liebi Grüessli Sabina

    AntwortenLöschen
  27. wow...ich bin sprachlos....wie wunderbar muß euer fest gewesen sein..ihr seit echt zu beneiden!
    klasse!
    LG anca

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Doris,

    was für schöne Bilder, man hat fast das Gefühl als wäre man dabei gewesen!
    Du wirst sicher eine traumhafte Woche verbringen. Das Tessin ist ja soooo wunderschön zum Wandern.

    ganz liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  29. Wow, wirklich eine tolle Idee! Vielleicht sollten wir das nächstes Jahr auch mal in Angriff nehmen!

    AntwortenLöschen
  30. Klasse Idee und das Essen sieht soooooooooooooo lecker aus...im Hintergrund dieses grüne Schokozeug was ist das feines??

    Grüße
    JO

    AntwortenLöschen
  31. Oh wie schön !!- ich liebe solche Feste - und wie wunderbar ihr das vorbereitet habt !- mir fehlen so ein wenig die Leute die mitziehen !!!- Aber wunderschön - da mag man gerne mittanzen

    herzlichst
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Doris
    wow, die tollen Bilder...
    Meine Tochter durfte letztes Jahr
    an solch einem Fest teilnehmen.
    2 Tage haben sie im Jura midsommar
    gefeiert. Ein unvergessliches Fest...

    lg simone

    AntwortenLöschen
  33. Deine Bilder sind wunderschön!
    Ihr habt Euch ja wirklich allesamt eine riesige Mühe beim Dekorieren gegeben und so detailliert gearbeitet. Toll!
    Und lecker schaut´s auch aus!

    Im Tessin wünsche ich Dir gaaanz viel Spaß - da möchte ich auch endlich mal wieder hin!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  34. Das war sicher ein total schönes Fest. Sieht alles sehr schön aus. Ich mag Schweden auch so und die Schweden haben eine super Tradition mit ihrem Mittsommer.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  35. Was für schöne Bilder, da hätt ich auch gerne mitgefeiert ;o)
    Ganz viele liebe Grüße von Marina ♥

    AntwortenLöschen
  36. *schmatz* das hört sich alles wirklich sehr lecker und gemütlich an bei euch!
    LG

    AntwortenLöschen
  37. ach wie schön!!!! sollte man in der schweiz wirklich offiziell einführen dieses fest - da wär ich gleich dabei :-)

    liebs grüessli
    katja

    AntwortenLöschen
  38. Das ist ja schön!!!!Gibts also nicht nur bei Ikea, lächel.... Ein schöner brauch , finde ich!!!

    Ach ja...

    Verlosung.... mit machen... weiter sagen.....

    Danke

    LG

    Karin

    AntwortenLöschen
  39. Trevlig Midsommar ♥
    Vackra bilder och en fin fest hade ni.
    Morgen feiern wir Midsommar hier in Finnland. Hoffentlich haben wir auch so tolles Wetterglück wie ihr.
    LG Clarissa

    AntwortenLöschen
  40. Glad midsommar önskar jag ocksa°!

    AntwortenLöschen
  41. was denn? ihr habt das schon jetzt gefeiert?! Sankt hans ist bei uns erst am Dienstag!

    aber schöne Blumendekoratioen!

    wo wohnt ihr denn? denn bei uns sind diese beeren noch nicht reif!!!

    AL, aus DK von Sarah sofia

    AntwortenLöschen
  42. Such a beautiful party you had!
    Viele Gruesse aus Italien!

    AntwortenLöschen
  43. So ein schönes stimmungsvolles fröhliches Fest!!!!
    Merci für`s Rezept!!!
    Meinst du darin wirklich (11-12 dl Mehl????!!!!)
    Und wie mess ich dass abim Litermass???
    Sorry,das hab ich nur noch nie so gehört :-))))
    Liebe gRüsse GabiB.

    AntwortenLöschen
  44. Hmm, lecker! Und: danke! Rezepte kann ich immer gut gebrauchen.
    Übrigens ist in der Tasche zwar kein Instrument aber ein Instrumentenständer :)
    Du lagst also gar nicht so falsch.
    Schönen Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen