Sonntag, 3. Januar 2010

Eisig



Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder! Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr, liebe Doris!

    AntwortenLöschen
  2. ...ich liebe solche Eiszapfen, leider gibt es die nicht mehr so häufig! Ich hoffe, es geht dir wieder gut und du kannst die Zeit auf eurer Hütte geniesen...
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. hej doris,
    ich wünsche dir und deiner familie ein großartiges 2010!
    mögen deine herzensträume in erfüllung gehen!!
    die eisblumen sind ja hübsch! (und die "farbe" vom häuschen drumrum gefällt mir auch sehr!)

    hier ist es auch eisig, es liegt sogar schnee!

    deshalb schick ich euch einfach ein paar herzenswarme grüße in den süden...

    stor kram från
    fräulein k.

    AntwortenLöschen
  4. was für wunderbare bilder. ich hoffe dir geht es wieder besser. gute besserung auf jeden fall

    AntwortenLöschen
  5. Halllllliiiiihalllooooo!!!
    Schön bisch wider fit!!!
    Au mini Family isch im Schnee gsi go snöbe......ich bin deheim bliibe. Han zum Teil gschaffet und emol so richtig gfuulenzt! Morn fohts jo wider ah, und s neue Joohr isch scho wider im Aldaagstrott!!!!
    Ganz liebi Griessli GabiB.

    AntwortenLöschen
  6. Toll! Die Eiszapfen habe ich auch fotografiert. Ein Märchenwinter. Nur für Autofahrer weniger angenehm. Nur Eisblumen am Fenster hab' ich leider noch nicht.

    Herzliche Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Was für zauberhafte Bilder!
    Erst kürzlich habe ich mir darüber Gedanken gemacht, daß heutzutage wohl die wenigsten Kinder "Eisblumen am Fenster" kennen ... gibts ja nicht mehr so oft bei den modernen Fenstern, oder?!
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Landschaft und Bilder!

    GLG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Wundervolle Eisbilder.... da wird einem schon vom Angucken frostig kalt!
    Grüße schickt
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  10. Das sind ja noch richtige Eisblumen am Fenster. :-)
    Solche haben wir leider nicht, dafür gab es meterlange Eiszapfen. Jetzt ist die ganze Pracht fast schon weg. Es ist erneut aber wieder recht kalt geworden.

    AntwortenLöschen