Sonntag, 10. Januar 2010

Januar - 10 - Sonntag

Heute ist ein richtig gemütlicher Sonntag. Die Kinder spielen, der Mann liest und ich bin mit allem Möglichen am 'werkeln'.

Soeben ist mein Abreisskalender fertig geworden.
Meine Mama hatte immer einen solchen Kalender zu Hause und ich habe es geliebt, die Zettelchen abzureissen und zuzuschauen, wie der Kalender täglich dünner wird.

So habe ich es gemacht:
Das Spitzendeckchen mit Sprühkleber auf ein Frühstücksbrett kleben. Mit einem schmalen Stechbeitel zwei Schlitze in das Brettchen schlagen und die Laschen des Abreisskalender einstecken und umbiegen.

Vielen, vielen Dank für eure lieben Geburtstags- und Genesungswünsche!
Wir sind ganz überwältigt und sprachlos...

Kommentare:

  1. Oh Du hast immer so tolle Idee, der sieht einfach klasse aus. GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich habe mich inspirieren lassen von diesen alten Zettelchenkalendern und hier muss auch noch einer her. Dein Kalender gefällt mir sehr, Spitzen und Tupfen könnten auch meine Wahl werden.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doris,
    ich habe solche Brettchen, ich habe einen Abreißkalender,..... aber ich habe keinen Stechbeitel - so wird es bei meinem nostalgischen Pappabreißkalender bleiben ;o)
    die Idee ist klasse, und die Farben lasse mein Herz sowieso immmer höher schlagen.
    Ich hoffe es geht Dir wieder besser, und hinterlasse hier allerliebste Grüße für Euch alle !!!
    Herzlichst Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,
    das ist eine tolle Idee....es gibt vor allem sooo tolle Abreiskalender, da ist für jeden Geschmack was dabei!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön ist dein Kalender geworden.
    Ich habe eine ähnliche Idee schonmal gesehen und wollte sie auch ausprobieren, aber mir fehlt noch ein Abreisskalender zu meinem Glück. Das mit dem Deckchen gefällt mir besonders gut bei dir!
    Ich finde die Kalender vor allem auch für die Kinder toll, so lernen sie nebenher Zahlen, Wochentage etc und es ist viel leichter zu verstehen, wie das Jahr vergeht.
    Liebe Grüße, Jess

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Doris,
    ein süßer Abreißkalender.
    Noch nachträglich herzliche Glückwünsche an Deinen kleinen coolen Mann;) Alles Liebe und Gute für sein neues Lebensjahr.
    Ich wünsche Dir einen schönen und gemütlichen Sonntag.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  7. Haaaallllllloooooooo,
    das ist ja auch ne Klasse Idee
    lg pepalinchen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doris,
    das ist ja mal wieder eine Klasse Idee mit dem Kalender. Er sieht einfach toll aus.
    Ich wünsche Dir noch einen wundervollen gemütlichen Restsonntag.
    Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Doris,

    das ist ja mal eine tolle Idee! Der Kalender sieht superschön aus. Ich liebe diese Abreissdingelchen auch.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doris,
    solche Abreißkalender kenne ich auch noch von früher,nur dass sie da nicht so hübsch aussahen!
    Die Eiskuchen stehn noch,nur sieht man sie nicht mehr da sie unter einem halben Meter Schnee liegen!!! So viel Schnee hatten wir hier oben schon lange nicht! Gleich gehts zum Rodeln! Liebste Grüße und einen schönen Sonntag weiterhin,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  11. Ach Doris,

    das hast du ja wieder sehr schön gemacht. Deine Ideen möchte ich auch mal haben :) Super geworden

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Doris,
    oh, was für eine wundervolle Idee, das sieht allerliebst aus!!!! Bin heute auch am Werkeln ;)) und ich wünsch dir und deinen Lieben noch einen wundervollen und gemütlichen Sonntag,

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  13. Wunderhübsch *dahinschmelz*
    lg
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Das ist eine sehr gute Idee und sieht echt süß aus.
    Noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Doris,
    der Abreißkalender ist wirklich klasse. Du hast ihn wirklich toll in Szene gesetzt, so dass er nun wirklich auch ein richtiger Hingucker ist!
    Kuschelige Wintergrüße, Emma

    AntwortenLöschen
  16. Ich mag die Abreisskalender. Sie erinnern mich an mein Grosi. In ihrer Küche hing auch immer so ein Kalender.
    Wunderschöne Idee.Bin begeistert.
    Lieber Gruss
    Bettina

    AntwortenLöschen
  17. Stimmt - jetzt wo ich es bei dir so sehe- werden Kindheitserinnerungen geweckt !!
    So ein Kalender faziniert Kinder total- und ich muss sagen - mich auch
    Ich glaube ich werde in den nächsten Tagen mal schauen ob ich irgendwo noch einen auftreiben kann !!

    Danke für die nette Erinnerung

    herzlichst
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  18. Tolle Kalenderidee!
    Liebe Grüße von Pillepalle

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Doris!

    Danke für diese super Idee!!! Ich bin total begeistert davon! Genial...

    Danke auch für deinen lieben Kommentar! Hab mich sehr darüber gefreut!

    Ganz liebe Grüße

    Martina

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Doris,
    ich musste gerade sehr schmunzeln, als ich Deinen schönen Brettchen-Abreisskalender sah, habe ich doch vor Weihnachten drei Stück im Dorf-Post-Schreibwaren-Lädchen gekauft, weil sie mich ebenfalls an meine Kindheit errinerten, vor allem gefielen mir immer die Rückseiten :o)
    Ich habe festen Karton mit gepunktetem Geschenkpapier beklebt und so liegt alles noch hier herum...unfertig...dabei wollte ich zwei davon verschenken *seufz*. Irgendwie habe ich das verbummelt. Dein Beitrag hat mich jetzt allerdings angespornt, die "Kerlchen" schnellstens fertig zu machen ;o)
    Daß zwei oder mehr Menschen, unabhängig voneinander, die gleiche Idee haben können, wäre somit mal wieder bestätigt :o))
    Deine Brettchen-Version ist allerdings um Klassen schöner, als meine (unfertige) Papp-Version ;o)

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Doris,

    was für eine tolle Idee! Ist überhaupt immer sehr inspirierend bei dir. :-)

    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. wooow, Du hast tolle Ideen...
    sieht wunderschön aus, ich liebe diese Abreißkalender sehr...sie halten für jeden Tag eine Überraschung bereit...

    alles Gute und liebe Grüße schickt Dir Traudi aus dem eingeschneiten Drosselgarten

    AntwortenLöschen
  23. hey, der sieht ja superschick aus! Richtig frisch :)

    herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  24. Liebste Doris!
    Das ist ja wirklich toll! Genauo die gleichen Schweden-Brettchen habe ich auch gekauft ;-) Aber wie hast du den Schlitz so akkurat in dias Brettchen bekommen??? Liebste Grüße und einen tollen Abend, Anna

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Doris !!

    Schön, dass du wieder fit bist ! :)

    Wieder einmal eine wundervolle Idee von dir - das Spitzendeckchen passt super dazu ...
    darauf wäre ich nie im Leben gekommen, dass man sowas mit einem Kleber aufkleben und somit umfunktionieren könnte !!

    Wünsche euch einen schönen restlichen Sonntag !

    lg melanie

    AntwortenLöschen
  26. Oh, der ist aber schön - da fällt mir was ein: Schwanger mit dem zukünftigen Götti in einer Quartierbeiz. An der Wand ein Abreisskalender. Viele, interessante, lustige, langweilige Namen. Viele notiert, schlussendlich einen anderen gewählt;))

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Doris,
    oh ja, wir hatten zu Hause bei meinen Eltern auch immer so einen und nach dem Anschauen deiner Bilder brauchen wir jetzt UNBEDINGT auch so einen.

    Vielen Dank für den tollen Tipp.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Nadine
    herz-allerliebst.de

    AntwortenLöschen
  28. Ha, die Brettchen sah ich gestern beim Möbel-Schweden... wollte sie erst mitnehmen oder nicht oder doch... und Du hast jetzt daraus wieder so eine tolle Idee gezaubert! Echt super! LG

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Doris, auch ich kenne diese Kalender und ich finde es immer besonders schön wenn man somit alte Errinerungen weckt!
    Ich wünsche Dir einen tollen Abend.GLG Anja

    AntwortenLöschen
  30. Ich mag zwar diese Abreisskalender nicht so gerne (vielleicht, weil man täglich daran erinnert wird, dass SCHON WIEDER ein Tag verflossen ist??...), aber die Idee ist sehr schön, und es sieht toll aus!! Hast du die Deckchen denn z.T. auch selber gehäkelt??

    Ich wünsche dir einen glücklichen Wochenstart und
    sende dir herzliche Grüsse
    ANDREA

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Doris,
    ....erstmal alles Liebe noch nachträglich...bin gerade erst wider aus dem Urlaun da .Wunderschöner Kalender...ich bin mal wider wahnsinnig begeistert von Deiner Idee!!
    Lieben Gruß sendet Dir Anja

    AntwortenLöschen
  32. love the calender..next year I will get one of them
    have a good week

    AntwortenLöschen
  33. Echt toll, diese Idee.
    Ja, dem Kalender zuzusehen, wie er immer dünner wird...
    Hat schon was.
    Aber irgendwie, zumindest geht es mir so, rennt die Zeit auch so....
    In diesem Sinne wünsche ich Dir einen schönen Wochenstart...lg Luna

    AntwortenLöschen
  34. Oh, was für eine schöne Idee, das lässt sich ja auch super für die Kinder umsetzen. Liebe Grüße schickt Jule

    AntwortenLöschen
  35. Eine witzige Idee! Die Brettchen habe ich auch, sie werden aber ganz klassisch zum Frühstücken verwendet .-)

    AntwortenLöschen
  36. Echt süss geworden dein Kalender!

    Und solltest du mal in Helsinki sein, ganz klar werde ich dir dann die besten Flohmärkte zeigen! (bei einer euren Schwedenreisen könntet ihr ja theoretisch einen Abstecher machen, ist ja nicht mehr weit...)

    Hoffentlich geht es deinen Ohren wieder besser,

    Liebe Grüsse aus Helsinki,

    Zanne

    AntwortenLöschen
  37. So schön dein Blog,bin ganz hingerissen!Und das mit dem Kalender schaut wirklcih wunderbar aus!!!Komm ich öfters bei dir vorbei!!lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  38. Was für eine schöne Idee. Die Spitzendeckchen sind ja super. So etwas such ich schon lange. Liebe Grüße, Nik

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Doris,
    So einen Kalender habe ich schon seit ewigen Zeiten nicht mehr gesehen. Bei Deinen wunderbaren Fotos habe ich auch dann gleich in Erinnerungen geschwelgt....
    Eine richtig gute Idee!
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  40. Oh was für eine nette Idee. Da werden bei mir auch Kindheitserinnerungengeweckt. Daher bin ich heute gleich losgezogen und habe mir einen Abreißkalender gekauft. Nun bitte ich meinen Mann mir ein flaches Holzbrettchen zurechtzumachen, welches ich mit meinem schönem neuem französichem Rosalie Stoff beziehen möchte auf welchen noch ein schöne alte Spitzenborte zusammen mit dem Kalender angebracht wird. Deinen Bloq mag ich zu gern, weil Du wirklich superschöne Ideen hast. Danke.

    LG

    Kristina

    AntwortenLöschen
  41. Irgendwie schrecken mich manchmal die vielen Kommentar ein wenig ab - schauen tue ich dennoch immer gerne bei Dir!!!!! So einen Kalender gab es immer bei meiner Oma - zuhause nie - dort hätten wir es wohl auch vergessen... Deiner ist sehr schön geworden! Tolle Idee mit den Spitzen. - Hat Dein kleiner sich über das Püppchen gefreut??? Ich hoffe, daß er es auch leiden mochte...
    Ganz liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  42. In meinem Elternhaus gab's solche Kalender auch, mit klugen Spruechen oder Kochrezepten drauf:)
    Liebe Gruesse
    Agata

    AntwortenLöschen
  43. Oh what a lovely idea ! You are so creative ! I love your polka dots calendar ! and its french/german. That one would be perfect to improve my german ;) Have a good day !

    Liebe Grüße,
    Olivia

    AntwortenLöschen