Mittwoch, 4. November 2015

Insekten-Armband + Notizbuch

Rückblick 4:



Eigentlich trage ich ganz selten Schmuck. Da ich sehr oft draussen in der Natur Sport treibe, im Garten buddle, oder sonst irgendwie mit diversen Materialien herum werkle, ist Schmuck bei mir eher unpraktisch und störend.
Ein Schmuckstück meiner Mama hat mir aber so gut gefallen, dass ich es für mich behalten habe. Es ist ein Armband aus Perlmutt mit aufgedruckten Insekten. Da ich auch dieses Schmuckstück eher selten trage, hat es im Wohnzimmer ein Plätzchen gefunden. Die Ecke, in der es hängt, habe ich gleich noch ein bisschen passend dekoriert.

Ebenfalls aufbewahrt habe ich ein altes leeres Buch, aus Seiten mit wunderschönem Büttenrand. Da der Umschlag des Buches aber nicht so hübsch anzusehen war, nähte ich aus einem Hemd meines Vaters eine Hülle, welche ich mit einer alten, passend eingefärbten Spitze verziert habe.
Was aus den restlichen Hemden meines Papas entstehen wird, zeige ich euch schon bald hier auf dem Blog.

Ich wünsche euch einen schönen Mittwochabend!
KRAM
Doris


Libellen-Bild: The Old design Shop

Kommentare:

  1. Wundervoll, der genähte Umschlag. Und so eine ganz tolle Erinnerung :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das Armband ist ein toller Hingucker, egal an der Hand oder als Deko.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Das Armband ist jetzt nicht so meins, aber das schöne an solchen Dingen ist ja die Erinnerung. Ich habe von meinem Grossmami ein einziges Schmuckstück mitgenommen. Es ist ein goldenes Halskettchen mit einem Anhänger mit einem eingefassten Stein. Echtgold ist es, was aber das Steinchen ist weiss ich leider nicht. Aber ist ja Wurst, mir gefällt es und es ist eine schöne Erinnerung an sie und ich trage es ab und zu mal, immer wenn es halt farblich passt :). Gold ist sonst eher nicht so meins. Erst durch dieses Kettchen habe ich begonnen auch Gelbgoldschmuck zu tragen.
    Das Buch ist sehr schön geworden, was für eine schöne Idee so einen Umschlag aus einem Hemd zu machen. Was soll man sonst mit so einem Hemd anfangen, das bringt ja auch nichts die alle aufzubewahren.

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das eine tolle Idee und beides gefällt mir sehr gut :)

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,
    die Buchhülle hast du wunderschön gemacht. Die Teelichter und das Bild mit der Libelle gefalllen mir so gut. Ich mag dieses Motiv absolut gerne.
    Danke noch für deine lieben Worte.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Herbstwoche,
    liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doris!Du hast die Sachen Deiner Eltern so schön verwendet/ dekoriert. Es wird mir ganz warm ums Herz.
    Ha en fin dag og stor klem!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doris,
    das Armband ist ein absoluter Hingucker und ich finde es süß dass du das Schmuckstück deiner Mama als Dekoelement verwendest - gemeinsam mit den Bildern sieht das ganz fantastisch aus.
    Alles Liebe,
    Doris

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Doris !
    Was für wunderschöne Bilder ! Ich finde die Idee diese Kleinigkeiten mit ins Haus zu holen, bzw.
    eine schöne neue Nutzung zu finden sehr gut. Ich habe auch so manche Teile meiner Patentante,
    von denen ich mich nicht trennen wollte - vielleicht fällt mir eine schöne neue Verwendung dafür
    ein. Danke für die Idee !
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  9. Sooo schön ... und wenn man sich umschaut ... überall Erinnerungen !
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doris,
    eine wunderschönes Armband von deiner Mama hast du da, da hängen auch sicher viele Erinnerungen dran - sehr schön! Auch das Buch mit dem tollen Einband aus dem Hemd deines Vaters ist einfach wundervoll!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Donnerstag, alles Liebe!
    Karen

    AntwortenLöschen
  11. So viele Erinnerungen! Das Armband sieht wunderhübsch aus. Und der Umschlag gefällt mir seeehr gut!!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Doris, das ist eine ganz schöne Idee, das Armband als Dekoelement zu nutzen und die Buchhülle gefällt uns prächtig! Wunderschönes upcycling. Ganz herzliche Grüße, Jule vom Crafty Neighbours Club

    AntwortenLöschen
  13. Oh Doris, wie schön!
    Und diese hübsche Buchhülle reizt sehr zum Nachmachen! (Leider hat weder mein Papa noch mein Mann ein so schönes Hemd anzubieten ....)
    :D
    Herzliche Grüße
    vonKarin

    AntwortenLöschen