Dienstag, 15. September 2009

Teegläser und Kaffeebecher

Im Sommer trinke ich sehr selten Tee. Jetzt aber, wenn die Spätsommertage etwas kälter werden, mache ich mir gerne eine Kanne heissen Tee und geniesse den feinen Duft der Kräuter, Gewürze und Blüten. Damit sich niemand die Finger an den heissen Gläsern verbrennt, habe ich 'Überzüge' gehäkelt.

Und falls ich dann doch lieber einmal einen Kaffee trinken möchte, kann ich die Teegläser auch als Windlichter benutzen.
(Die Kaffeebecher habe ich mir in Schweden gekauft).

Nachträglich, auf mehrfachem Wunsch, eine Häkelanleitung:
Vänlig Gläser (22cl) von Ikea (unterer Bodendurchmesser 5 cm)
Baumwollgarn 50 g = 110 m
Häkelnadel Nr. 3

Boden:
4 Lftm zur Runde schliessen (jede Runde mit einer KM schliessen und für die folgende Rd. eine Lftm häkeln
1. Rd: In die 4 Lftm je 2 fM häkeln = 8 M
2. R: In jede M 2 fM häkeln = 16 M
3. R: * 1 fM in die folgende M häk., in die folg. M 2 fM häk* (von * zu * stets wiederholen) = 24 M
4. Rd: * je 1 fM in die folg. 2 M häk., in die folg. M 2 fM häkeln* = 32 M
5. Rd: *je 1 fM in die folg. 3 M häk., in die folg. M 2 fM häk.* = 40 M

Wand:
1. Rd: * 5 Lftm, 3 M auslassen, in die folg. M 1 KM häk.*
2. Rd: * in die 3.Lftm 2 Stb, 1 Lftm und 2 Stb häk., 1 KM in die KM der Vorrunde häk. *
3. Rd: 3 Lftm, * 1 KM zwischen die folg. 4 Stb, 5 Lftm *, 1 KM zwischen die 4 Stb der ersten 4 Stb
2. und 3. Runde etwa 5 x wiederholen, dann mit der 2. Rd enden und dabei die Lftm zwischen den 4 Stb durch ein Mausezähnchen ersetzen (= 5 Lftm häk., 1 KM in die 1. Lftm häk.)

Kommentare:

  1. Liebe Doris,

    ich bin immer wieder begeistert, was du alles zauberst! Die Häkelschützer sind nicht nur eine wunderbare Idee sondern auch traumhaft schön!

    ganz liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  2. So Schön deine Teegläser und Windlichter!
    LG Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Meine liebe Doris,
    das sieht ja super schön aus! Nachahmenswert .... Viel Spaß beim Teetrinken!
    ♥lichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, liebe Doris!

    ..♥..
    maaria

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,
    das sind die ersten Worte am neuen Laptop, un die gehen an Dich, weil Dein Pc bzw. Deine Glässer soooooo toll geworden sind!
    Sei liebgegrüßt Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Oh die sehen toll aus; was du alles zaubern kannst; ich bin begeistert. Und die Idee sie auch als Windlichter zu verwenden ist klasse. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Doris

    Richtig schön, der Herbst darf reinkommen! Da ich keine solchen wunderbaren "Fingerverbrennschütze" habe, lasse ich den Tee halt abkalten;))

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ja jetzt kann man wieder warmen Tee gebrauchen. Bei uns ist es heute richtig herbstlich. Aus deinen Teegläsern würde mir der Tee noch tausendmal mehr schmecken. Die sind einfach wunderbar. Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Doris,
    die sehen aber schön aus, so zart!
    Ich stricke im Winter ganz dicke mit Zopfmuster aber die sehen gegen deine richtig plump aus....
    allerliebste andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  10. Doris... woher nimmst du nur immer all die schönen und tollen Ideen! Die sehen echt klasse aus! Und sind auch noch so nützlich! :) Klasse!



    Martina

    AntwortenLöschen
  11. Hey Doris,das hesch richtig guet gmacht!!
    Es gseht sooo filigran us!!!!Und sisch öpis wo nid ummeligt und verstaubt!!!Will mes so guet chan bruuche...
    Ganz liebi GRüess GabiB.

    AntwortenLöschen
  12. Doris, dass ist wieder mal der Hammer. Vor allem für mich als absoluter Nichthäkler...lach...aber ich mach gerade einen doityourself Kurs mit mit selbst...weiß allerdings noch nicht, ob ich es wirklich lerne...kicher!
    Einen schönen Tag noch...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Doris,
    das ist ja eine geniale und ganz zauberhafte Idee !
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. also die häkelkleider für die tassen sind traumhaft und praktisch auch noch ...
    hugs mina

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine zauberhafte Idee.
    Und dann auch noch so Vielseitig!!
    Wünsche Dir einen gemütlichen Abend
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine zauberhafte Idee - die sehen einfach wunderschön aus!!!!!!

    Einen traumhaften und gemütlichen Herbstabend, GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  17. Hm, und ganz plötzlich finde ich es doch schade, dass ich nicht häkeln kann :o( Die sehen ja so wunderschön aus! Und ich glaube, die machen auch wunderschönes Kerzenlicht!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Doris,

    ich wollte mich noch für Deinen Besuch und den liebenswerten Kommentar bedanken!

    Das Kompliment kann ich nur zurückgeben ;) denn hier entstehen auch ganz zauberhafte Dinge!

    Viele liebe Grüße in die Schweiz
    aus der Casa di Falcone

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Teegläser hast Du. Ich mag Tee auch nur im Herbst und Winter, aber da genieße ich ihn auch richtig!!!
    GLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Wundervoll deine Teegläser. Ich mache mir auch meine Windlichter im Winter immer mit ein bißchen Spitze hübsch!
    GLG Anja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Doris,
    deine Teemäntelchen sind ganz bezaubernd!!!Die Kaffeebecher habe ich in Schweden auch wieder gesehen,meine Freundin hatte sich letztes Jahr aus Stockholm solche mitgebracht. Ach,ich freue mich jetzt auf die gemütliche Jahreszeit!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki
    P.S.: Schön, dass die Schlüsselbänder noch so beliebt sind! Nicht weniger werden deine Kaufmannsladenwaren immer wieder bewundert!

    AntwortenLöschen
  22. Oh, die sehen aber wundervoll aus. Herzlichst die Bianca

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Doris, danke für deinen Kommentar! Ich habe gerade deinen Blog angeschaut, du hast so schöne Fotos! Ich werde sicher noch ganz oft vorbeikommen!
    Liebe Grüsse, Chani
    P.S.: Woher kommst du denn genau?

    AntwortenLöschen
  24. nie mehr heiße Finger ... was für eine schöne Idee, und so bezaubernd umgesetzt ... die "Überzieher" sehen einfach nur fein und edel aus ... und als Windlichter kann ich sie mir sehr gut vorstellen, das Häkelmuster sieht beim Kerzenlicht sicherlich entzückend aus ... herzliche Abendgrüße von der Rosabella ♥

    AntwortenLöschen
  25. Olá Doris,

    It's a very beautiful idea.
    Bye,

    Lúcia
    www.fazemosdeconta.com

    AntwortenLöschen
  26. Das sieht ja mal richtig edel aus! Toll gemacht. Schade, dass ich nicht so gut häckeln kann. :o(

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  27. Das sieht ja mal wieder richtig schön aus! Gemütliche Teestunden wünscht dir Micha

    AntwortenLöschen
  28. wo holst du bloß immer diese Ideen her ????
    Ist ja wieder zauberhaft und so ganz nebenbei superpraktisch!!

    Ich glaub, ich guck mal , ob ich irgendwo eine Häkelnadel finde.....

    Liebe Grüße
    Neike

    AntwortenLöschen
  29. Na, dann wünsche ich Dir eine kuschelige Herbst-Tee-Zeit!
    Habe gestern Dein Zwetschgen mit Streusel Dessert ausprobiert- mit einem Häubchen Sahne- oberlecker!!!
    VIelen Dank für das Rezept.
    Könnte es mir auch mit Äpfel vorstellen. Werde es mal in nächster Zeit ausprobieren.
    GLG von Heike

    AntwortenLöschen
  30. liebe doris...
    wunderbare idee, meine schwiegermama macht immer zu weihnachten auch kerzengläser mit weissen spitzen. diese spitzen legt sie dann in zuckerwasser damit sie ganz steiff werden.

    liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen
  31. hallo liebe doris,
    ich bin zwar spät dran, aber ich möchte trotzdem meinen senf dazugeben! ;o)
    ich finde, die teeglasumhäkelung sieht ein bißchen wie eine kleine krone aus, hat was majestätisches! und dann noch in weiß, richtig schön!! was ich aber an so hübschen sachen am meisten mag ist, daß man sie auch benutzen kann. sie erfüllen neben dem hübschsein auch einen praktischen zweck. das mag ich.

    herzliche grüße von
    fräulein k.
    (die übrigens hofft, daß ihre mail von neulich nicht wieder im spam-ordner gelandet ist ;o)...fühl dich bitte nicht verpflichtet, sofort zu antworten, ich wollte nur wissen, ob sie angekommen ist!)

    AntwortenLöschen
  32. Hei:-)
    Nydelig:-)
    Du er flink:-)
    Tusen takk for hyggelig kommentar inne på min blogg
    - ble så glad:-)
    Siden du skriver på svensk til meg ,
    - satser jeg på at du skjønner dette..!
    Ha en fin kveld, klem Hege.

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Doris,
    die Teeglashüllen sehen ja ganz zauberhaft aus.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  34. Was für eine zauberhafte Idee! Wirklich süß sehen die Gläser aus in ihren gehäkelten Kleidchen...
    Liebe Grüße von
    Iris

    AntwortenLöschen
  35. Die Teegläser sind wirklich zauberhaft! Eine wunderbare Idee!
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  36. Vielen, vielen Dank für die tolle Häkelanleitung.
    Ich bin immer wieder gerne bei dir zu Gast und bewundere deine herrlichen Kreationen.

    Danke und liebe Grüsse zu dir

    Rina

    AntwortenLöschen
  37. Herzlichen Dank für die verständliche Anleitung! :-)

    Von Herzen liebe Grüße
    Mandala :-)

    AntwortenLöschen
  38. So kurz vor Weihnachten habe ich mich an die Teegläser-Ueberzüge gewagt. Vielen herzlichen Dank für die Anleitung, bei uns strahlt nun ein Kerzlein mehr.

    Liebe Grüsse
    Rosmarie

    AntwortenLöschen
  39. Hallo,

    ich hab Teegläser geerbt, die leider in furchtbar hässlichen Bastkörbchen stecken. Bei der Suche nach einer Verschönerungsmöglichkeit hat mich Google auf Deinen Blog, zu diesem wunderbaren Eintrag (http://mamaskram.blogspot.com/2009/09/teeglaser-und-kaffeebecher.html) geleitet.

    Die "Krönchen" sehen absolut toll aus und ich fand die Anleitung - sogar als totale Anfängerin - sehr einfach geschrieben. Leider stecke ich jetzt jedoch in Runde 2 der Wand fest. Du hast geschrieben:

    Wand:
    1. Rd: * 5 Lftm, 3 M auslassen, in die folg. M 1 KM häk.*
    2. Rd: * in die 3.Lftm 2 Stb, 1 Lftm und 2 Stb häk., 1 KM in die KM der Vorrunde häk. *

    Runde 1 ist soweit klar, nur wie komme ich von der letzten KM der 1. Runde zur 3 Luftmasche der 2. Runde hinüber? Kannst Du Dich evtl noch an die Entstehung der Teeglasschützer erinnern und mir per Mail weiter helfen? Meine Mailadresse ist babs12at(at)yahoo.de

    Vielen Dank,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  40. Hallo,
    ich bin über die google Suche nach Teeglashaltern bei dir gelandet. Das ist ja eine tolle Idee und wenn ich keine Teeglashalter finde, wie ich suche, werde ich die kopieren und deine Seite damit verlinken, wäre das o.k.? Du hast wunderbare Sachen auf deiner Seite und ich teile mit dir die Liebe für romantische Rosendeko und schönes geschirr.
    Schöne Grüße Johanna
    silber-rosen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  41. Bin grade dabei, mein erstes Glas zu Umhäkeln. Macht super viel Spaß. Vielen Dank für die Anleitung.
    Ich bin erst heute auf Deinen Blog gestoßen und bin hin und weg. Den ganzen Tag stöbere ich schon darin herum und meine einzige Frage ist, wann hast Du Zeit, diese ganzen wunderschönen Dinge zu machen?
    Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Doris,

    ich wünsche Dir einen schönen ersten Advent. Wie gerne würde ich Dir ein Adventslicht schicken. Aber leider weiß ich nicht wie. Der Email-Button auf Deinem Profil funktioniert nicht. Wie kann man direkt mit Dir in Verbindung treten?
    Liebe grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  43. What a beautiful pattern! I only wish it was in swedish!(or english) :)

    AntwortenLöschen
  44. Hallo.

    ich bin gerade auf Deinen tollen Blog gestoßen.
    Die Häkelkleidchen für die Gläser sind einfach zauberhaft. Eine sehr hübsche Idee.
    Ich habe mir die Tage auch welche für meine Teelichter gehäkelt, aber deine Variante werde ich auch noch ausprobieren. Danke Dir für die Anleitung und Deinen Mühe.

    Liebe Grüße

    Mary

    AntwortenLöschen
  45. <3 Heute gesehen und totaaal verliebt! Hätte ich nur noch ne Häkelnadel, und Wolle..und ne leise Erinnerung wie das alles ging ;) sehr süss!

    AntwortenLöschen