Montag, 23. November 2009

Fröhliches Stempeln und liebevolle Überraschungen

Bei uns wird mit diesen Stempeln immer noch fleissig gestempelt.
Gerne wollte ich auf all eure Fragen zum Stempel schnitzen antworten, dann wurde ich aber leider krank und fand keine Zeit, eine ausführliche Anleitung zu schreiben.

Die Stempel habe ich mit Linolschnitt-Werkzeugen geschnitzt. Benutzt habe ich ganz normale Bleistift-Radiergummis (die ich günstig im Mano*r gekauft habe). Diese Radiergummis sind gar nicht mal so gross, der Hirsch und die Tanne sind etwa 7 cm hoch und 3 cm breit, die Schneeflocke ist 2,5 cm gross. Hier habe ich eine Adresse gefunden, wo man grosse Stempelplatten in Deutschland kaufen kann (den Suchbegriff 'Stempelplatte' eingeben).
Unterdessen bin ich bei Anja Rieger auf eine tolle Anleitung gestossen. Sie bietet auch wundervolle Motive zum Ausdrucken an.

Gleich drei mal bekam ich heute wundervolle Post.
Von Karen kam eine liebevoll geschriebene Karte, ein zauberhafter, kleiner Adventskalender und ein wundervoller Tag.
Bei Silke habe ich ihr schönes Glücksgewimmel-Buch an einer Verlosung gewonnen. Im Briefumschlag lagen ebenfalls ein paar ihrer wundervollen Gedicht-Karten.
Bei Tinki habe ich den allerliebsten Kalle für unseren Niklas bestellt. Heute kam er bei uns an. Kalle bleibt noch in seinem Versteck, bis ihn Niklas an Weihnachten oder an seinem Geburtstag auspacken darf. Im Paket lag auch noch eine leckere Marmelade.
Liebe Karen, Silke und Tinki, vielen Dank für eure liebevolle Post!

Von der lieben Ingrid bekam ich nochmals diesen Award.
Danke, liebe Ingrid, du hast mir eine grosse Freude bereitet!

Kommentare:

  1. ...danke für deine Tipps. Ich muss meiner Tochter unbedingt Linolschnitzzeugs kaufen. Sie plagt sich immer noch mit dem Skalpel; ich könnte das gar nicht damit. Wir haben ihr aber auch Stempelplatten gekauft. Mein Man halbiert sie dann, dann kann man doppelt so viele Stempel anfertigen. Die recht dünnen fertigen Stempel, klebt er dann auf Holzrestchen..
    Einen schönen Abend noch, hier stümt es gerade ganz arg...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Ja is den heut scho Weihnachten ? Bei sovielen Päckchen und Karten die Du bekommen hast, könnte man es fast meinen :-) Vielen lieben Dank für Deine Anleitung, da muss ich doch glatt mal alles erst durchlesen und dann bei Gelegenheit diese Schnitzteile kaufen. Die hatten wir früher in der Schule auch, aber die finde ich sicher nicht mehr oder hab sie gar nicht erst mit umgezogen.

    Ich wünsche Euch einen erholsamen Abend !

    AntwortenLöschen
  3. ... ob ich das alles schaffen werde, was ich so sehe und gerne machen möchte, ich weiß nicht so recht, vielleicht sollte ich mich mal auf die Suche nach Osterhasenmotiven machen ;o)
    ...vielen,vielen Dank für die tolle Anleitung, da werd´ich mir wohl auch mal zuerst Material besorgen müssen.
    Seid ihr wieder wohlauf? Bei uns geht´s wieder so einigermaßen.
    Hab noch einen schönen Abend im Kreise Deiner Lieben -- Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doris,
    die Anleitung muss ich mir auch mal in Ruhe durchlesen. Da kann man ja so viele schöne Sachen mit machen. Vielen Dank für die Tipps.
    Ich wünsch Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  5. Das gleiche Linolschnittwerkzeug hatten wir schon vor 25 Jahren zu meiner Schulzeit, schön es bei dir wiederzuentdecken!

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich nach echtem Glückstag an, so viele schöne Dinge, die zu dir gekommen sind , bezaubernd ;o)!Deine Stempel finde ich superklasse, vielen dank für die vielen Tipps diesbezüglich!Ich wünsche dir einen wundervollen Abend und sende viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hi Doris,

    also, wenn ich deine Stempel so sehe.....vielleicht traue ich mich auch nochmal da ran.

    Vielen DAnk fuer diesen Tipp!!!
    Die sehen toll aus !


    Liebste gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  8. Dein Linolwerkzeug erinnert mich an den Kunstunterricht den ich in der Schule hatte. Da hatten wir auch damit geschnitzt!
    LG, yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Wow...gleich 3 Sendungen hast du bekommen? Das ist toll, oder?
    Man freut sich wie ein Kind beim auspacken:)
    Deine Schnitzereien sind echt toll.
    Ich würde das auch gern mal ausprobieren, aber ich befürchte das ich für Schnitzereien nicht das passende Talent habe:) Aber wer weiß...
    GLG
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  10. Oh toll! Danke für die Anleitung! Deine Stempel sind wirklich toll!
    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für die tollen Tips und Links. Vielleicht schaffe ich es ja doch mal mir auch welche zu schnitzen.
    Lg Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Wie schöne Preise du bekommen hast und Deine Stempel sind auch ganz toll.liebe grüße Nina

    AntwortenLöschen
  13. schön, daß Kalle heil bei Euch angekommen ist! der Schnee-Flocken-Stempel hat es mir echt angetan, da werde ich doch glatt mal ausprobieren, ob ich das hinbekomme... ein Fliegenpilzchen ist bei mir schon "gewachsen"... Der Stempel macht sich so gut auf Papiertütchen für Weihnachts-Verschenk-Kekse.
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank für die Stempeltipps!!!
    Mal schaun, ob ich das auch hinbekomme, deine Schneeflocke gefällt mir sehr :-)

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  15. Oh, so eine tolle Schneeflocke!
    Ist dir richtig gut gelungen.
    Bei so gleichmässigen Mustern verzweifel ich immer ;-)

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  16. Stempel schnitzen macht süchtig..gell! Ich hab auch noch ein paar Radiergummmis hier leigen, die auf ihr Messerchen warten!
    Ich mache es auch mit Linolwerkzeug und einen Skapell!

    Liebe Grüße
    s.

    AntwortenLöschen
  17. Danke für die netten Tipps zum Stempel-Schnitzen. Irgendwann werde ich mich wohl auch mal daran wagen... Mit Deinem letzten Post hast Du mir aus der Seele gesprochen; manchmal wünschte ich auch, alles schön geräumte würde einfach mal so bleiben und dann... kommt alles doch ein bisschen anders. Aber Du hast natürlich Recht: unser "Chaos"-Leben möchte ich mit nichts auf der Welt tauschen!
    Liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  18. Der Schneeflocken-Stempel sieht himmlisch aus - nur leider bin ich für solche Basteleien gar nicht begabt :((! Umso mehr erfreu ich mich an deinen Bildern!!! All deine Schätze sind ja auch traumhaft - fast schon wie Weihnachten!!!!

    Einen herrlichen Tag und GLG, herzlichst jade

    AntwortenLöschen
  19. So, und jetzt versuche ich das auch mal mit den Stempeln! Ich bin handwerklich eigentlich ganz brauchbar begabt, mein Vater hat sicher noch so ein Lino-Schnitzwerkzeug (er war früher Lehrer, auch für handwerkliche Bereiche....), und dann gehts los! Irgend was Einfaches werde ich doch wohl hoffentlich hinkriegen.... Deine Stempel gefallen mir nämlich unwahrscheinlich gut! Die lassen ein Stückchen Papier gleich ganz edel erscheinen!
    Und schön für dich, dass da ein ganzer Geschenke-Regen über dir niedergegangen ist! Da freut sich doch das Herz! Und so viele schöne Dinge....!

    Ganz liebe Grüsse,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Doris,
    deine Stepmel sind einzigartig :) Wie ich sehe Weihnachtet es schon sehr bei dir, ganz besonders gefallen mir deine Tilda "JUL" Buchstaben :) Lieben Gruss :*

    AntwortenLöschen