Sonntag, 22. November 2009

Gemütlicher Sonntagabend

Oft freue ich mich riesig über unsere lebhaften Kinder, wenn sie singen, lachen und tanzen. Manchmal sehne ich mich aber auch nach ein paar ruhigen Minuten.
Manchmal wünschte ich mir, dass unser Haus blitzt und glänzt und nicht, dass ständig Krümel auf dem Esszimmerboden oder Drecknollen aus dem Garten im Treppenhaus liegen.
Manchmal wünschte ich mir, dass weisse Wände weiss bleiben und meine Dekorationen nicht mit Bausteinen und Spielzeugmännchen ergänzt werden.
...
Dann nehme ich mir die Zeit und lese diesen Haustürspruch:

Freund, wenn du dieses Haus betrittst,
vieles nicht ganz sauber blitzt.
Du merkst, dass es hier Kinder gibt,
die man mehr als das Putzen liebt.

Da gibt es Spuren an den Wänden,
kreiert von flinken kleinen Händen.
Wir machen das mal später weg,
jetzt spielen wir zuerst Versteck.

Spielzeug liegt an jedem Ort,
doch eines Tages ist es fort.
Die Kinder sind uns nur kurz geliehen,
bis sie erwachsen von uns ziehen.

Dann wird auch alles aufgeräumt,
dann läuft der Haushalt wie erträumt.
Jetzt aber freu’n wir uns an unsern Gören
und lassen uns dabei nicht stören.

VerfasserIn unbekannt

Heute Abend, wenn die Kinder im Bett sind, werde ich mir ein paar gemütliche Minuten auf dem Sofa gönnen und mich an meiner neuen Dekoration erfreuen. Auf dem frisch gestrichenen Tisch stehen Amaryllis und ein paar gläserne Kerzenleuchter.
Bis Morgen um halb sieben werde ich dann alles wieder weggeräumt und in Sicherheit gebracht haben. Denn dann werden meine Kinder wieder für Leben sorgen und Saltos vom Tischchen aufs Sofa machen...
Und ich werde mich an ihnen freuen.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen und gemütlichen Abend!

Kommentare:

  1. ...vielen Dank für die schönen Worte und das passende Gedicht für alle mit kleinen Kindern...es läßt einen darauf besinnen, was wirklich wichtig ist im Leben- das Glück unserer Kinder!
    Liebe Grüße vom See
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. ...wie schön..wie sehne ich mich nach der Zeit, als unsere beiden Jung's noch durch das Haus tobten..mittlerweile längst erwachsen, ausgezogen...und das Haus ist "leer"..
    Viel zu schnell vergeht die Kinderzeit!
    Schön, dass Ihr sie noch geniessen könnt!!
    Einen schönen Abend und liebe Grüsse und: DANKE für den rührenden Eintrag.. Heidi

    AntwortenLöschen
  3. ...das sind wunderbare Worte - und ja, die Kinder gehören dazu, ganz bewußt und wunderbar! Bei uns durfte immer getobt und getollt werden; ich wünsche dir ein paar besinnliche Stunden mit deinen schönen Leuchtern...lach...und einen nicht zu turbulenten Wochenstart...
    liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. ganz wunderbar! sowohl deine gesunde einstellung als auch der spruch!!

    glg anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doris,
    da habe ich doch gleich Tränen in den Augen ....
    Meine drei sind ja schon groß - aber jetzt habe ich mein kleines Monster, das die Deko sehr liebt. Kann man doch damit so herrlich spielen... Aber, wenn ich "nein" sage, schaut sie mich mit ihren großen Augen an, lächelt und geht zum nächsten Objekt über. Bisher ist noch alles heil geblieben .....
    Genieße den Anblick deiner schönen Leuchter.
    ♥lichst Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Hab Dank für diesen süßen Spruch.
    Auch ich als Dreifach-Mama weiß, was Du jeden tag leistest.

    Gönn Dir die Abendstunden und genieße sie... aber glaube mir, wenn die Kinder größer werden und Du dann die Zeit für solche Stunden hast... sind sie lang nicht so schön wie jetzt!

    Kinder sind das wundervollste was man sein * Eigen * nennen darf!

    Liebe Grüße von der Antje

    AntwortenLöschen
  7. einfach nur niedlich.. und passend.. ;o)..

    AntwortenLöschen
  8. Wie wahr... weiße Wände wären wieder einmal wunderbar und Legomännchen harmonieren nicht wirklich mit vorweihnachtlicher Deko ... aber was solls!
    Dir auch einen gemütlichen Abend und genies Dein wundervolles Kerzen/Amaryllis-Arangement!
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Doris

    wie wundervoll ! Auch wenn Dein Haus nicht blitzt, so sind es die kleinen Herzen, die ein Glitzern in Deine Augen zaubern. Darum genieße beides: die ruhigen Abende und die turbulenten tage mit Deinen Lieben.

    Ich wünsche Dir einen entspannenden Abend und hoffe, Ihr seid wieder alle wohl auf ! Herzliche Grüße sendet Eve

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doris... deine Zeilen sind traumhaft!!! Das Gedicht muss ich mir auf jeden Fall merken... das ist einfach zauberhaft... und wirklich wahre Worte! :) Auch wenn ich noch keine Kids habe! :)

    Ich wünsche dir heute einen wundervollen Abend, genieß die Zeit die du für dich hast... denn morgen hüpfen und springen die Kids ja wieder! :)

    GLG

    Martina

    AntwortenLöschen
  11. Ja, dieses "Problem" kenne ich auch.
    Aber irgendwann hört das (leider) wieder auf...wenn sie älter und umsichtiger werden.

    Deine Tischdekoration gefällt mir sehr. Erfreue dich ein paar Augenblicke an ihr... ;-)

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. ... wie Recht Du hast und der Spruch ist super.

    Genieß den ruhigen Abend und freu Dich auf morgen.

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  13. Oh, bei euch ist es schön gemütlich! Ich werde nun auch gleich aufs Sofa gehen!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend! Anna

    AntwortenLöschen
  14. Du sprichst mir aus dem Herz:-))
    Geniess den Abend und morgen Deine Kinder wieder!
    Herzlich
    Meret

    AntwortenLöschen
  15. Genau so ist es und es gut und schön so !Du hast recht, die Zeit muss in vollsten Zügen genossen werden !Ich wünsche dir einen gemütlichen Sonntagabend und einen wundervollen Wochenbeginn!Viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  16. Ach wie wahr, liebe Doris. Deine Worte sind wie Balsam auf meiner Seele. Ich mache mir auch immer viel zu viel Gedanken. Kleine Kinder sind zwar oft anstrengend aber ich will ihre Phantasie und ihren Ergeiz Sachen zu erfinden und auszuprobieren nicht missen. Sie sind eine Bereicherung. Dir einen guten Wochenstart und wunderschöne Kerzenschein-Stunden. Geniesse es.
    GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  17. oh wie war, wie auf den punkt gebracht!
    manche dinge sollte man lieber ohne kinder genießen - wenn man sie noch etwas länger genießen will!!

    das sieht aber sehr gemütlich aus bei dir.... ich staune immer, wie du das alles schaffst! bei mir ist die weihnachtsdeko noch nicht aufmarschiert, ich hatte noch keinerlei gelegenheit die kisten nach dem umzug zu sichten. au wei. da steht mir noch was bevor... so. nun gibt`s ein glas wein und den tatort. ach nööööö, heute kommt ja keiner.... hm. mal sehen!

    einen grmütlich sonntagabend und einen guten wochenstart! herzlichst! *lini*

    p.s.: hast du die reinhard mey cd noch gefunden?

    AntwortenLöschen
  18. Lustig... das Thema hatte ich jetzt erst mit meinem Mann... Unsere Drei waren jetzt nochmal einen ganzen Tag lang außer Haus... irgendwie war diese Ruhe doch schon fast unheimlich :o) ... oft sehnt man sich danach- aber wenn man dann wirklich die Ruhe hat...
    Wir haben uns auch gefragt, an dem Tag, wie es wohl sein wird, wenn sie alle groß und ausgezogen sein werden...
    Wünsche dir auch noch einen schönen gemütlichen Abend!
    Lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  19. Ich hab zwar "nur" ein Kind, aber das kommt mir trotzdem alles sehr bekannt vor!!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  20. Wie heisst es so schön: Es hat alles seine Zeit! Und irgendwann wirst du alles so stehen lassen können, wie du möchtest, alles bleibt heil und am Ort, nichts wird durch "artfremde" Zutaten ergänzt.... bis zu dem Moment, wo die Enkelchen in Aktion treten! Und so wird sich der Kreis wieder schliessen!
    Für den Moment wünsche ich dir viele, kleine "Verweil- und Verschnauf"-Pausen, ruhige Momente, die Kraft schöpfen lassen für den Alltag und deine kleinen Racker!

    Geniess den Abend bei Kerzenschein,
    liebe Grüsse,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Du sprichst mir so aus dem Herzen. Schön, zu lesen, dass es auch anderen so geht und dass es nicht bei allen ständig so aussieht, wie auf den wunderschönen Fotos. Oft frage ich mich, wenn ich Blogs lese und im Profil lese, dass die Leute 3 Kinder haben, wie die das machen und was ich wohl falsch mache. Anscheinend gar nichts. Auch ich räume die Tischdeko jeden Abend brav weg, damit die Kinder morgens wieder um den Tisch toben können und auch mein Esszimmerboden ist meistens mit Krümeln verziert, obwohl ich täglich mindestens einmal sauge.
    Der Spruch ist wunderschön. Den würde ich mir auch gerne an die Haustür nageln.
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  22. liebste Doris,
    huch schon so viele Kommentare....du spricht wohl ALLEN Müttern aus der Seele! Aber süß sind sie die kleinen Monster.Ich wünsch euch einen ganz schönen Abend!!!
    allerliebste andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Doris, du schreibst mir aus der Seele! Mein kleiner Nachwuchsdekoratuer hat ja auch so seine eigenen Vorstellungen:)
    Den Spruch werde ich mir gleich ausdrucken, auch für meinen Mann, der immer beim Anblick der einst weißen Wand leicht hohen Blutdruck bekommt, aber hemmungslos beim Toben meine Dischdeko wegtobt!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki,
    die sich jetzt auch einen gemütlichen Abend macht

    AntwortenLöschen
  24. Doris, Du sprichst mir aus der Seele und ich habe nur einen kleinen, fast 3 jährigen. Nettes Gedicht und Deine Deko ist wunderschön. GLG sabrina

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Doris,
    ich kenne diese so wahre Gedicht, bei meiner Freundin hängen sie an der Wohnzimmertür, und meinem Bruder habe ich sie damals in die hochzeitszeitung geschrieben - zumindest heute kann er und seine Frau es sehr gut verstehen ;o)
    Ich war dieses Wochenende fast außer gefecht, mein Mann hat gesaugt, und hinterher hab´ich gehört wie er die Kinder ermahnt hat, nicht zu bröseln, es sei schließlich gesaugt - ohne Worte und ;o)
    Dein Tablett schaut wunderschön aus, möge es lange so erhalten bleiben .
    Liebste Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Doris,

    bei Dir sieht es aber gemütlich aus...
    Geniess die ruhigen Stunden bei Kerzenschein...
    das mache ich jetzt auch noch...

    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  27. liebe doris!
    vielen dank für diese tollen worte, etwas treffenderes ist mir bisher noch nicht zu ohren gekommen:o)
    mir fallen gerade soviele leute ein, denen man dieses gedicht mal vor augen halten sollte.
    dir wünsche ich genussvolle minuten vor deiner traumhaft schönen deko!
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Doris,
    oh ja, ich räume auch jeden Abend meine Deko auf den Wohnzimmertisch, nur um sie am Morgen wieder aufs Regal zu stellen, an das unser Kleinster nicht dran kommt. Meinen Küchenfußboden habe ich eben mit dem Schmutzradierer von Samuels heutigen Farbstiftspuren befreit und gesaugt werden muss morgen früh auch unbedingt - es knackt nämlich ganz schön unter meinen Füßen :).

    Ich wünsche dir einen herrlich gemütlichen Abend.

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  29. Oh wie war.
    Dieses sehr passende Gedicht hängt auch seit einigen Jahren bei mir im Flur. Es sagt einfach alles so wie es ist.

    einen schönen wochenanfang

    gabi

    AntwortenLöschen
  30. Schön, daß es nicht nur bei uns so ist! Manchmal könnte man schon neidisch sein, wenn man die ganzen schön dekorierten Bilder in den Blogs sieht und bei einem selber man überall Spielzeug rumliegen hat.
    LG von Heike

    AntwortenLöschen
  31. Was für ein schönes Gedicht---und was für wahre Worte! Wie bei Dir, so auch hier :-)
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  32. Hier ist es auch gemütlich. Auf dem Esstisch steht die Deko von Andrella. Auch erst jetzt, nachdem alle Hausaufgaben gemacht sind. Morgen zum Frühstück kommt sie dann wieder weg...
    Deine Amaryllis sind wunderbar, ich glaube, ich muss auch mal wieder welche kaufen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  33. WAS FUER EIN FANTASTISCHES GEDICHT.WAS FUER EIEN UNGLAUBLICHE POESIE...

    ICH BIN BEGEIESTERT UND WERDE ES MIR AUSDRUCKEN.DIE WAORTE SIDN SO WAR,DAS ES FAST WEH TUT.

    LIEBE GRUESSE CONNY

    AntwortenLöschen
  34. Oh dieses Gedicht kenne ich und ich habe es mir sehr zu Herzen genommen. Mein Sohn wurde nun schon 10 Jahre alt, die Zeit rast und das Spielzeug ist wirklich bald fort.
    Eine wunderschöne Tischdeko hast Du da arrangiert!

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  35. Ach ist das süüüß - dieses wundervolle Gedicht wird sofort notiert!!!!!! Nur die letzte Strophe passt nicht immer ganz ;)) - denn oftmals füllt man die Stille im Haus, nach dem Auszug der Kinder, mit allerlei Vierbeinern und dann treffen wieder die ersten Zeilen zu ;))))!!!

    Einen gemütlichen Abend (bestimmt schlafen die süßen Kleinen bereits ;)) und GLG herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  36. ach das ist aber ein schöner post... danke dafür :)

    AntwortenLöschen
  37. oh dieser türspruch ist ja schön und soooo wahr!!!
    hoffe du vergisst nicht vor lauter freude deine deko wieder wegzuräumen vor halb sieben :-)

    ganz es liebs grüessli und einen schönen wochenstart.


    katja

    AntwortenLöschen
  38. Du schreibst glaub ich allen Müttern aus der Seele. Ich bin auch eine 3fach Mama + Hündin und kenne all das zu gut. Es macht sehr viel Freude in Deinen Bloq zu schauen, mit den zauberhaften Dekoideen...Genieße diese Momente. Den Spruch werde ich mir auch noch gleich ausdrucken...

    LG

    Kristina

    AntwortenLöschen
  39. Jaaa, so ist es wirklich! Schön, dieses Gedicht... obwohl ich es auch so manches Mal gerne ordentlicher/perfekter/sauberer hätte... aber neben Kindern und arbeiten ist das eben alles nicht "mal eben so"... ich versuche auch, mich darauf zu besinnen, aber oftmals fällt es mir auch schwer...wenn man dann mal wieder über Lego stolpert/ausrutscht, wo man es nicht vermutet... ich verfluche es dann, aber man muß sich dann auch wieder mal besinnen. Danke für diese Worte! Viele Grüße Ann

    AntwortenLöschen
  40. Was gibt es wertvolleres als leuchtende Kinderaugen, und glücklich spielende Kinder.
    Die Kiddys werden sooo schnell groß, und diese Zeit kommt nicht mehr wieder....Also genießen...mit allem wenn und aber :)))
    Das Gedicht ist wunderschön!
    GLG
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Doris,
    Du sprichst mir aus der Seele.
    Wunderschöne Deko,wunderschöner Spruch.
    Schönen Wochenstart,liebe Grüße sendet Dir
    Anja

    AntwortenLöschen
  42. Der Spruch trifft den Nagel auf den Kopf!!!!!
    Und Das Kerzenfoto ist sowas von schön!

    Wünsche Dir einen schönen Wochenbeginn!
    Würde mich freuen, wenn Du vielleicht auch an meiner Verlosung teilnimmst.
    GlG von Luna

    AntwortenLöschen
  43. Guten Morgen liebe Doris,
    ein tolles und wahres Gedicht.
    Ich habe momentan die Ruhe ...sind in der Schule..freue mich aber schon wieder auf Mittag wenn alle beisammen sind,hihihi!!!!
    Liebste Grüße und mach´s gut,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  44. Guteb Morgen liebe Doris,

    *schmunzelschmuzel* Es ist doch überall gleich, nicht wahr...:-)
    Und Du hast Recht, diesen Spruch sollte man sich zwischendurch öfter einmal Herzen nehmen... er ist einfach zu treffend.

    Ich wünsche Dir eine zauberhaft schöne Woche.

    GGLG Maike

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Doris,

    Diese Verfasserin spricht wohl vielen von uns aus dem Herzen! Bin ich froh, das auch andere so denke und empfinden...obwohl ich ehrlich gestehen muß, das deine Bilder immer Perfektionismus vermitteln...schön das es bei dir in dem Fall auch nicht anders ist! :-)
    Ich hoffe du hattest einen schönen Abend bei Kerzenschein!

    liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  46. Das kann ich sehr, sehr gut nachvollziehen!!! Die glänzenden Kerzenleuchter gefallen mir sehr, wunderschön!

    AntwortenLöschen
  47. Du sprichst mir aus dem Herzen !!!
    sooooo wahre Worte - DANK Dir dafür.

    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    PS. Deine Deko ist zum Träumen schön.

    AntwortenLöschen
  48. Hallo liebe Doris,
    ein tolles und wahres Gedicht. Mir ist es teilweise schon zu ruhig. Ich denke oft an die Zeit zurück als mein Sohn noch klein war. Da hat es auch manchmal genervt, überall auf Autos zu treten. Jetzt wünsche ich mir die Zeit so oft zurück.
    Habe eine wunderschöne Woche.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  49. hallo,

    es ist schön zu lesen, das es noch ein haushalt mit den gleichen sehnsüchten gibt.

    danke für das gedicht. ich habe es mir abgespreichert :-)

    lg Alexia

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Dooris,

    treffender haette das niemand ausdruecken koennen!! Du hast das sooooo suess beschrieben.

    Und dein Tuerspruch ist wunderbar!

    Liebste gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  51. liebe doris,

    du hast mir geradezu die worte aus dem mund genommen. gerade in den letzten tagen dachte ich sooft daran ... wie schön wäre es, wenn alles so aufgeräumt und dekoriert bliebe wie ich es gerne hätte ... danke für deinen post. es tut gut zu wissen, daß es anderen mamas auch so geht und nicht immer alles perfekt aufgeräumt aussieht ...

    und das gedicht ist sooo treffend und schön. liebe grüsse ulli

    AntwortenLöschen
  52. Danke Doris, für die schönen Zeilen. Deine Bilder sehen allerdings immer so aus, als ob bei euch 3 Engel wohnen ;) Liebe Grüße schickt Jule

    AntwortenLöschen
  53. das hast du sooo schön geschrieben !!

    herzlichst barbora

    AntwortenLöschen