Montag, 9. November 2009

Gestempelt

Gestern konnte ich endlich einen Punkt auf meiner endlos langen Wunsch-To-do-Liste streichen. Ich habe zum ersten Mal Stempel aus Radiergummis geschnitzt. Entstanden sind ein Hirsch, der dazu passende Tannenwald und ein Schneekristall.

Versuchsweise habe ich auf Butterbrotbeutel gestempelt und daraus kleine Geschenktüten gebastelt.

Das Schnitzen von Radiergummis hat mir viel Spass gemacht und es ging tausendmal einfacher und schneller als das Schnitzen von Linoleumplatten.

Zur Zeit stempeln gerade zwei meiner Kinder fleissig auf Papier. Sie sind krank, müssen zu Hause bleiben und wollen von der Mama umsorgt und beschäftigt werden.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

  1. Wunderschön! Ich wünschte ich hätte auch mal mehr Zeit für Kreatives *seufz*. (meine Bambinis sind noch klein). Ich liebe Deinen Blog, die Ideen sind einfach immer so geschmackvoll und etra zauberhaft!

    Liebe Grüße Geraldine

    AntwortenLöschen
  2. wunder schön. ich glaub, ich sollte mir auch mal radiergummis besorgen :)
    echt toll!

    vlg tine

    AntwortenLöschen
  3. Huch, ich hatte keine Ahnung, dass Stempeln auch mit Radiergummis geht. Ich bin begeistert!! Das sieht aber so filigran aus, ich hätte Sorge ein Detail "abzuschitzen". Zeichnet man zunächst die Figur auf?
    Wirklich wunderschön!!
    Alles Liebe, Lilly
    P.S.: Gute Besserung!!

    AntwortenLöschen
  4. Super schön sid sie deine Stempel1 Womit hast du sie den geschnitzt??? Ich wünsche dir auch eine schöne woche und lasse viele liebe Grüße für dich hier, anna

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön sind die geworden - wirklich sehr filigran. Hab das auch schon ausprobiert, allerdings sind meine nicht so zauberhaft geworden! Meine Kleine hat das auch schon probiert und auch Kinder haben tolle Ergebnisse hinbekommen! - Das bringt so viel Spaß!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  6. du bist ja wirklich kreativ, bei mir reichts auch in diesem Jahr wieder nur für fertig gekaufte Stempel.
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Du bist eine Künstlerin; jetzt schnitzt Du auch noch Stempel. Das sieht ganz toll aus ! Tolle Idee damit Tüten zu stempeln. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!

    Die Stempel sehen ja richtig klasse aus!!! Ich hab es auch schon mal probiert...es bringt richtig Spaß!!!

    Viele liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen
  9. Die sind ja super schön geworden! Da würde ich auch gerne den ganzen Tag stempeln...
    Hoffentlich geht es Deinen Lieben bald wieder besser!
    LG, Vanessa

    AntwortenLöschen
  10. Carissima Doris, ti ringrazio per essere passata dal mio blog!
    Sei davvero molto brava e ricca di fantasiose idee...passerò spessissimo a trovarti, complimenti!

    AntwortenLöschen
  11. Das hast du aber super gemacht. Dazu muß man aber auch Talent haben, ich glaube bei mir würden die nie so gut ausfallen. Der Hirsch ist ja super geworden.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  12. Du radirgummischnitzt zum ersten Mal und machst dann gleich den perfekten Schwarzwald????
    Gibt es eigentlich irgendwas, was Du nicht kannst??? ;-)

    Zutiefst beeindruckte Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön !!!
    WO bekommt man so riesige Radiergummi? :))
    LG:Karina

    AntwortenLöschen
  14. Sehen ganz toll aus, welche Größe hast du verwandt?

    Eine angenehme Woche wünscht

    Anke

    AntwortenLöschen
  15. Wow, was für schöne Stempel. Die hast du alleine geschnitzt??? Ich hab von Stempeln ja gar keine Ahnung, wie macht man das denn? Spezielles Werkzeug? Die kleinen Tütchen die du daraus gemacht hast, sind ja wunderschön geworden!
    Liebe Grüße, Karolina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Doris, ich sitze hier mit offenem Mund und komme aus dem Staunen gar nicht mehr heraus - die Stempel und die Idee mit den Butterbrottüten ist zu genial !!!
    Ich würd´s ja zu gerne ausprobieren, wahrscheinlich sollte ich mir eine ganze Ladung Radiergummis besorgen, weil beim ersten mal wird´s mir so nicht gelingen, und wenn ich Deine Exemplare sehe, bin ich mit meinen wahrscheinlich sofort unzufrieden, denn sie sind einfach absolut schön !
    Liebste Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
  17. ...auch ich komm aus dem staunen nicht mehr raus!
    Wie Du wohl die Motive auf den Radierer( ist das ein Schmutzradierer?) zauberst???
    Liebe Grüße vom See,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  18. Boah, die sind ja sooo toll, diese Stempel! Da bekommt man doch gleich Lust, das auch auszuprobieren! Womit schnitzt Du, mit Linol-Messerchen? Das würde mich interessieren, du hast mich da nämlich auf eine Idee gebracht- aber ob ich das so total schön schaffe wie du- Zweifel, Zweifel....

    Ganz es liebs Griessli,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Boahh, Wunderwerke der Schnitzkunst! Da kannst du ja in Serienproduktion gehen, bei all unseren *haben will*, hihi. Welche Größen haben denn die verwendeten Radiergummi´s? Hirsch und Tanne scheinen ja recht groß zu sein!

    Weiterhin eine ruhige Hand für noch mehr solcher tollen Stempel.


    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Doris,

    erst einmal gute Besserung für deine Mäuse. Aber mit so schönen Stempeln geht das Gesundwerden bestimmt ganz schnell. Super tolle Idee und perfekt geschnitzt!

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  21. Tolle Idee.Ich muß dann mal schnell los Radiergummis kaufen.grins
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  22. Ich bin sprachlos!-Was du immer für wundervolle Sachen zauberst!
    So fein schnitzen... das würde ich nie hin bekommen!-Du hast ein wahres Händchen für schönes und feines!
    Ich hoffe deinen Mäusen geht es schnell besser!
    Bleib´ du gesund!
    Lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  23. Die Stempel sind ja toll geworden. Das Schnitzen war sicher ziemlich mühselig. Aber die Arbeit hat sich gelohnt. Und jedes für sich ein Unikat.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  24. Selber geschnitzt...das ist ja der Wahnsinn. Wie bekommt man den so feine Schnitzereien hin. Ich bin total begeistert. Die Tüten sehen zauberhaft aus. Mein Ganz, ganz dickes Kompliment.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Doris,
    der Hirsch ist ja der Hammer!!! Unglaublich wie kannst du das selber schnitzen...? Wunder wunderschön! Alles Gute für die Kids und ganz liebe Grüße, andrella

    AntwortenLöschen
  26. Wow,so toll gemacht,du bist wirklich ein Allroundtalent!!!!
    =))Machs gut,GabiB

    Ah und noch ein Säckchen *GuteBesserungswünsche* rüberschieb....!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  27. Oh Doris, was kannst Du eigentlich nicht? Die sind ja super geworden!!! Respekt. Ganz liebe Grüße schickt Jule

    AntwortenLöschen
  28. Supertoll! Das ist ja eine Spitzenidee!
    Liebe Grüße,
    Pillepalle

    AntwortenLöschen
  29. WOW... die sind echt super gelungen!!

    Jetzt weiß ich, was ich nun als nächstes Testen möchte *lach*

    Radiergummis beschnitzen :o) Auch wenn ich wohl nur erhoffen kann, dass man am Ende halbwegs erkennt was es sein soll *grins* Ich sollte mit Kreis, Quadrat usw zum Üben anfangen

    LG KaTe

    AntwortenLöschen
  30. Mein Gott Doris, du bist ja eine ware Künstlerin!!!! Ich stelle mir das nicht so einfach vor, Radiergummis zu beschnitzen!!! Gute
    Besserung an die beiden kranken Mäuse, liebste Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  31. Ich bin beeindruckt, du besitzt eine To-Do-Liste?

    Deine Radiergummi-Stempel sehen richtig gut aus. Macht bestimmt sehr viel Arbeit. Ich habe mal aus Moosgummi und Pappe einen Erdbeerstempel gemacht. Das war auch ganz schön zeitintensiv.

    Herzliche Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  32. Wunderschön sind Deine Stempel geworden...! Ich habe heute auch gestempelt, jedoch mit fertigen Stempel ;-) Das Ergebnis gibt es irgendwann die Woche zu sehen. Ich wußte gar nicht, das man aus Radiergummis Stempel herstellen kann...

    GLG Maike

    AntwortenLöschen
  33. Was hast du nur immer für traumhafte Ideen, das sieht sooo wunderschön aus!!!!!! Und deinen Kindern wünsch ich ganz herzlich gute Besserung (sie werden bestimmt viel Spaß an dieser Arbeit haben ;)!

    Eine wundervolle Woche und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  34. ....meine Jüngeste liebt es. Allerdings haben wir "Stempelgummi" besorgt. Sie schnitzt wirklich die filigransten Sachen mit einem Skalpel, keine Ahnung, wie sie das macht! Hast du spezielles Werkzeug dafür? Kann man das benutzen, was man zum Linolschnitt braucht?
    Sieht richtig professionell aus - wei eigentlich alles von dir....lach....
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  35. Puh, jetzt hab ich auch noch einen Anschiss bekommen...lach...sie quengelt schon die ganze Zeit, dass ich die Stempel mal posten soll...lach...und jetzt ist uns einer zuvorgekommen....puh...da hab ich jetzt ein Problem...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  36. Ach so, die hast du mal ebenso nebenbei geschnitzt?! Puh, Wahnsinn - ich bin zutiefst beeindruckt!!!!!Gute und gaaaanz schnelle Besserung für deine Kleinen und einen schönen Abend!Viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  37. Ja was ist denn das für eine tolle Idee mit den Radiergummistempeln. Einfach supi!!! Wie bekommt man die Motive einfach so perfekt hin?? Das könnte ich nie.
    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche und sag Deinen Mäusen gute Besserung.
    Ganz liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Doris,da kann ja ja die Genesungswünsche nur erwiedern!!! Deine Stempel sind klasse, es macht aber auch wirklich viel Spaß. Meine bestempelten Butterbrottüten habe ich letztes Jahr zu Weihnachten mit selbstgemachten Schokocrossies gefüllt und verschenkt!Allerdings waren die Stempel noch gekauft.
    LG,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  39. Hallo liebe Doris,

    wie lange nehme ich mir das schon vor, habe alles hier, aber irgendwie komme ich nicht dazu. Aber soooo schön schaffe ich das nie Leben, ich könnte das ja nicht mal so malen.

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  40. Das will ich doch auch schon lange ausprobieren. Du hast das, wie immer, toll gemacht.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Doris

    Wie toll sind die denn
    *Kieferaufdenbodenfall*?????

    GLG Sabine

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Doris,
    auch ich bin restlos begeistert!!!
    Das wären die perfekten Stempel für meine Weihnachtsgeschenkverpackung.Da fehlt mir aber leider das Talent.Du bist echt eine Künstlerin.Würde sooo gerne mal bei Dir vorbeikommen um Dein wunderschönes Heim und Deine Kunstwerke zu bewundern.Aber Du bist leider sooo weit weg.
    Wünsche Dir einen gemütlichen Abend.
    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
  43. Ich nehme sie.....so zeitlos schön...schlicht und edel°!!!!
    Typisch DU:-)
    ♥-liche Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  44. Auch ich bin begeistert und hinterlasse Dir hiermit ebenfalls mein Kompliment.
    Sehe das auch zum ersten Mal, wäre nie auf die Idee gekommen, aus Radiergummi Stempel zu schnitzen.
    Klar, auch mit interessiert das Wie?
    Lg Luna

    AntwortenLöschen
  45. So 'was Schönes!
    Ich glaube, du hast mich schon wiedern angesteckt ;-)

    Sei lieb gegrüßt!
    jaana

    AntwortenLöschen
  46. Radiegummi schnitzen damit man selbstgemachte Stempel hat, ist ja eine super Idee, werd ich demnächst auch mal ausprobieren!!! Sieht echt super aus!

    Lg Stef

    AntwortenLöschen
  47. Deinen Kindern gute Besserung!
    Deine Stempel finde ich wunderschön. Ich habe auch schon Stempel aus Moosgummi geschnitten.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  48. Eine tolle Idee! Braucht man dafür denn spezielle Radiergummis?
    Deinen Kindern gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  49. also...ich bin hin und weg, und das sind Deine ersten Radiergummi Schnitzversuche? SUPERSCHÖN!

    sei lieb gegrüßt
    Barbara

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Doris, Deine Stempel sind wundervoll. Das wäre auch was für meine zwei Kleinen!
    GGLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  51. oh, das muss ich auch unbedingt mal probieren - sieht ja toll aus!!!!

    lg und hoffentlich sind deine kids bald wieder gesund!!!
    katja

    AntwortenLöschen
  52. oh Doris, wie toll!Das muß ichauch mal auprobieren wenn ich dann mal Zeit habe ;-), ggglg Anja

    AntwortenLöschen
  53. Hach, sooo schön wieder! Echt toll! Ich wünschte, ich hätte auch mal so viel Talent, es ist doch einfach ein Jammer, manche haben so viele Talente und andere... schnief, die träumen nur davon... Danke übrigens noch für Deinen letzten Kommentar bei mir, habe mich gefreut! Ich bin noch nicht so recht zufrieden mit meiner Seite - Deine gefällt mir VIIIEL besser... So, ich möchte noch viel mehr kreative Ideen und Dinge von Dir sehen :-) LG Ann

    AntwortenLöschen
  54. Deine Stempel sind so toll geworden!
    Und jetzt frage ich auch nochmal:Mit was hast Du denn die Radiergummi´s beschnitzt? Mit ´nem Cutter?
    Gute Besserung an die Kiddies!

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  55. Hello Doris,
    wow,they look wonderful.I think you did so great making this yourself.Love it.
    Liebe Grüße,Ingrid.

    AntwortenLöschen
  56. Hallo meine Liebe,
    ich möchte Dich recht herzlich einladen:
    Ich habe vor zu WICHTELN!!!
    Schau doch einfach mal bei mir vorbei (natürlich dürfen alle mitmachen), wenn Du Lust hast, mach einfach mit, es wird bestimmt ein riesen Spass.
    Wenn Dir die Aktion gefällt, wäre es schön, wenn Du einen kleinen Link schalten würdest, damit auch Deine Leserinnen mitmachen können.
    Alles Liebe, Lilly

    AntwortenLöschen
  57. Wunderschön! Das Radiergummischnitzen macht süchtig, gell? Eure Ergebnisse können sich sehen lassen, das ist richtig filigran, besonders der Hirsch, der ist einfach toll!!

    Ach ja, Deine Trommelchen sind ja zuckersüß!!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  58. boooaaa, das ist ja soooo "kuul"
    hammer,
    die sind ja toll geworden ... aber das schaut nach viiiel arbeit aus ;-)
    hugs mina

    AntwortenLöschen
  59. wow... sind die Stempel schön geworden... vielen dank für den tipp..
    liebe grüsse eve

    PS: deinen KIndern wünsche ich gute Besserung!!

    AntwortenLöschen
  60. hat gesagt....
    Oh die Stempel sind ja echt gut geworden.
    Das ist bestimmt gar nicht so einfach,das so gut hinzubekommen:)
    Ich habe mich über dein Kommetar sehr gefreut.Das ist ja echt schade,das es keinen Stoffmarkt bei dir in der Nähe gibt:(

    LG Tin

    AntwortenLöschen
  61. hi nice to meet you in your blog, your blog so intresting... visited back in my blog ok and follow my blog if you want to be famous.

    AntwortenLöschen
  62. hab gerade einige zeit auf deinem blog verbracht. ist für mich eine schöne neuentdeckung! du hast einen sehr, sehr guten blick für details. lieben gruß von einer österreich-bloggerin! sabine

    AntwortenLöschen
  63. Diese Stempel hast Du selbst geschnitzt?! Die sind supertoll geworden!!!
    Liebe Grüße von Iris

    AntwortenLöschen
  64. Die Stempel sehen ja absolut professionell aus! Wahnsinn! Ich habe mich ja auch schon mal daran versucht, aber mehr als ein Dalarnapferd habe ich nicht hinbekommen.....
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  65. Das habe ich schon früher in der Schule gerne gemacht, mit dem Messerchen aus dem Anspitzer.

    Neulich habe ich mir auf einem Schulflohmarkt ein paar Kisten Linolschnitzer gekauft.
    JETZT weiß ich auch wieder, wofür ;)))


    Melli

    AntwortenLöschen
  66. Ich staune nur....so wunderbare Ideen und Anregungen die du einem gibst! Merci vielmal!

    Carmen

    AntwortenLöschen