Mittwoch, 11. März 2009

Hyazinthen aus Papier

Für unsere Mittwochnachmittags-Bastelei haben wir
eine WC-Papierrolle oben mehrmals eingeschnitten und mit Hilfe eines Klebbandes zu einer Spitze geformt,
einen grünen Papierstreifen und zerknüllte Seidenpapierkügelchen aufgeklebt,
4 Blätter aus grünem Papier ausgeschnitten und am unteren Rand der Rolle festgeleimt.

Sieht doch fast echt aus, unsere frühlingshafte Tischdekoration.

Idee: manuell

Kommentare:

  1. Oh sind die schön geworden.....staun!!!!! Grüessli GabiB.

    AntwortenLöschen
  2. In meinem Feedreader sah es aus als seien sie echt. Und gleich dachte ich: "wo ist das Papier????"
    Da mußte ich doch gleich hier ganz genau schauen. Die sind wirklich wunderschön. Einfach Klasse.

    LG Häkeltante

    AntwortenLöschen
  3. Eine gute Idee. Die Papierhyazinthen sehen nicht nur gut aus, sie riechen in der Masse nicht so penetrant, man kann sie gut in der Wohnung belassen.

    Liebe Grüsse

    heidi

    AntwortenLöschen
  4. und das Schönste überhaupt:
    sie werden nie verblühen!
    ganz wunderbar ...
    doch erkläre mir bitte einmal,
    liebe Doris, diesen Bastelmittwochnachmittag ... machst Du da immer etwas mit Deinen Kindern zusammen oder wie ist das gemeint?
    herzliche Grüße von der Rosabella

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee! das ist doch genau das richtige um nicht ausgelastete Kinder ( die können ja nicht raus bei dem Regen...)ruhig zu stellen -
    und die Mama freut sich noch über so schöne Deko!
    LG Andrella

    AntwortenLöschen
  6. hallo
    oh, sind die toll geworden. wenn ich die morgen meiner tochter zeige, muss ich bestimmt dann gleich losflitzen und buntpapier kaufen.

    liebe grüsse silke

    AntwortenLöschen
  7. Sehen toll aus und verwelken wenigestens nicht.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  8. hallo,
    eine wunderschöne idee, farbenfroh und ein echter hingucker, toll
    weiter so, du hast einen wunderschönen blog ;o)
    gruß katja

    AntwortenLöschen
  9. oh, was für a hübschi idee! und so schöni farba bi dem trüaba und kalta wetter!
    toll gmacht!
    liabi grüassli, carla

    AntwortenLöschen
  10. WOW!!!Die sind ja super geworden.
    Eine sehr schöne Idee!

    GLG,Tonie

    AntwortenLöschen
  11. Oh Doris, was für eine schöne Idee, das kriegen ja selbst kleine Kinder hin. Danke auch für das Häsli, es hoppelt schon bei uns. Liebe Grüße aus Berlin schickt Jule

    AntwortenLöschen
  12. Die sind wirklich schön geworden.
    Eine tolle Idee. Und auch was für mich, als Alergieker.
    Danke für den Tip.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Hai,

    I am so glad I found your blog...I love it all!

    Maureen

    AntwortenLöschen
  14. ...was ist das für eine Bezaubernde Tischdeko;) was du für schöne Ideen immer hast;)

    lg marion

    AntwortenLöschen
  15. Oj, vad fina! Det vore nåt för min familj, med en som är allergisk mot starka blomdofter! Kram//

    AntwortenLöschen
  16. Eine tolle Idee bin hin und weg!

    Liebe Grüße läßt Antje hier

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Doris!

    Die sind ja klasse geworden! Sieht echt toll aus und erinnert mich an meine Kindergartenzeit! :) Dort haben wir aus solchem Papier eine Sonne gemacht! :)

    Danke für deinen lieben Kommentar, es freut mich, dass dir meine Fotos gefallen. Und wenn ich weiß, dass anderen meine Fotos gefallen ist man gleich noch motivierter schöne Bilder zu schießen! :)

    Liebe Grüße

    *Martina*

    AntwortenLöschen
  18. heieiei, da sind jo künstler am wärch gsi!?

    uuuh schön!

    lieäbi grüäss, claudia

    AntwortenLöschen
  19. Sehen ja echt aus, super.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  20. ...eine supercoole Idee und die sehen fast ein bischen echt aus;-)
    GLG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  21. Das ist ja eine tolle Idee!
    Gruß von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen