Freitag, 6. März 2009

Oschterhas...

... weisch du was,
i ha di geschter gse im Gras...

Der Osterhase ist zwar nicht, wie im Lied von Andrew Bond, durch unser Gras gehüpft, aber vier der kleinen Gesellen warten bereits mit Zuckereili befüllt auf Ostern.


Im Nachhinein eine kleine Anleitung:

Hase mit Hilfe einer Schablone auf ein Filzstück aufzeichnen.
Bauchöffnung herausschneiden, Folienstück (von einem Klarsichtmäppchen/Zeigetasche) hinterlegen und schmalkantig abnähen.
Den aufgezeichneten Hasen auf ein zweites Filzstück legen und bis auf eine kleine Füllöffnung am Rücken, entlang der Linie schmalkantig nähen.
Entlang der Linie ausschneiden.
Augen annähen, Schleife anbringen, füllen, Öffnung (evtl. mit Etikette) zunähen.

Wer Interesse am Muster hat, melde sich doch bei mir. Ich kann euch dann gerne eine Kopie mailen.


Der Stoff im Hintergrund ist für die meisten von euch nichts besonderes. Aber in meiner Ecke der Schweiz hatte ich keine Möglichkeit an Rosalie zu kommen und ich wollte doch so gerne Kissen für unsere Gartenstühle daraus nähen.
Meine "Retterin in der Not" war die liebe Maya, die mich mit Rosalie-Bettwäsche ausgestattet hat. Vielen, lieben Dank!

Kommentare:

  1. Tolle Idee Deine gefüllten Hasen!!!!

    Jaja, Rosalie. Hier bei Ikea meist ausverkauft.

    Liebe Grüße
    Sille

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine süße und feine Idee, mit den Hasen. Hast du da Folie oder Organza genommen?
    Sieht zum Anbeissen aus, da werden Kinderherzen höher schlagen!
    Liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja niiiedlich!!!
    Gefallen mirtoootal gut!!!
    Wie hast du die Hasis gemacht wenn ich fragen darf???
    Wünsch dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Das sind aber schöne "Zuckereier-Häschen". Eine tolle Idee.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende

    heidi

    AntwortenLöschen
  5. DIe Hasen sind zuckersüß...total klasse...würde auch gerne wissen wie du sie gemacht hast...2mal FOlie oder nur vorne!
    LG janine

    AntwortenLöschen
  6. Die Hasen sind der Hammer- so süß!
    Mich würde auch interessieren wie du sie gemacht hast ....Aber ich will natürlich keine Ideen klauen.
    Also bei uns gibts auch nie Rosali bei Ikea...... Stelle heute Bilder vom P&F Haus rein- vielleicht magst du mal gucken?
    Lieben Gruß andrella♥

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was für tolle Hasen und sooo süüß...
    Vielleicht gibt es einen kleinen Workshop *wink*!!!

    Ganz liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  8. ...das ist sooo genial;-))))
    Klasse!!!
    GGLG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Zuckersüß!! :o) Eine liebe Idee die bestimmt super ankommt!

    Und das beste ist: sie sind immer wieder neu befüllbar!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. tolle Idee, niedliche Hasen!

    LG, Melanie

    AntwortenLöschen
  11. hei ei ei doris! du bisch eifach unglaublich!
    das isch jo a allerliabschti idee!
    a herzigi häsliform und tolli früahligsfarba hesch usgsuacht!
    toll gmacht!
    herzlichi grüassli, carla

    AntwortenLöschen
  12. sehr süß die hasis, ich wollte so ähnliche als herzchen machen zu ostern, hab schon die zuckereier dafür besorgt, ist ja echt lustig!!!
    liebe grüße und ein schönes WE,
    sylvie

    AntwortenLöschen
  13. Eine so schöne Idee, die Farben sind so frühlingshaft zart, dass sie ganz vom Schneematsch draussen ablenken.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Doris.... diese Idee ist einfach zauberhaft!!! Wunderschön!!!!!

    äs liäbs grüässli
    maya

    AntwortenLöschen
  15. Deine Hasis sind echt sehr sehr schön!ich würde mich freuen wenn Du mir vielleicht die Vorlage zumailen könntest?
    appellund@web.de

    Die sind so schön und eine viel schönere Verpackung für diese Eier als die spitzen Plastikbeutelkes.

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  16. Sensationell die Idee und so lieb aufgeführt.

    Und da fragst Du mich, wann ich schlafe? *g* Du bist ja auch so ein Tausendsassa und so breit gefächert, herrlich.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  17. also falls du die Anleitung herausrückst, nur falls... wäre ich auch interessiert, vor allem wie man die Hasen dann öffnet, oder muß man sie aufschneiden?
    Wäre das ideale Geschnek für mein Patenkind, die liebt so süße Zuckereier. Lieben Gruß nochmal Cornelia

    AntwortenLöschen
  18. Sehr süüüß...
    klar hätt ich gern das Muster!
    Freu mich schon auf deine nächsten Sachen...
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  19. ich bin hin und weg!!! wunderschön die häslein und die farben!

    herzliche grüße
    barbara

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja mal eine Idee! Super!!!!!!

    Die würden sich ja richtig gut (versteckt) zu Ostern im Garten machen...

    LG *Svenja*

    AntwortenLöschen
  21. Die sind zuckersüß! Ich hätte die Anleitung seeeehr gerne, bin ich doch gerade auf der Suche nach einem kleinen Ostergeschenk für liebe Nachbarskinder! Wenn du so lieb wärst, sie mir zu schicken, würde ich mich sehr freuen: ganzlieb@gmx.at

    GLG Bernadette

    AntwortenLöschen
  22. Hallo

    supersüsse Osterhasen hast Du gezaubert! Mir hat es vor allem der Grüne angetant - bin ein absoluter Fan von Maigrün.

    Falls Du die Anleitung bekanntgeben möchtest ich wäre auch sehr interessiert.

    Liebe Grüsse Luzi (ma.luattele2.ch)

    AntwortenLöschen
  23. Hoi du..so süessi Hase hesch do gmacht...i hätt gern s Muschter derfür.Vilicht lengts mer jo glich mine Gotteching und mine 2ne soeins znäihe...liebs GRüessli an di...dis Schloss liebi Ylva isch zauberhaft schön worde...schwärmGrüessli GabiB.

    AntwortenLöschen
  24. ...ach sind die schön, du hast wirklich immer so gute Ideen. Die Farben gefallen mir auch total gut. Mit Filz arbeite ich sowieso sehr gerne...einfach nur schön!
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  25. Nein, sind die süß - zuckersüß! Ganz tolle Idee! Ich nehme dein Angebot mit der Vorlage sehr gerne an! KAlgermiss@aol.com! Ich hoffe, es macht dir bei all den Anfragen nicht zu viel Mühe.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  26. einfach WUNDERSCHÖÖÖN !!
    wie kann man da wiederstehen ?

    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Doris!
    An dieser Stelle auch nochmal vielen lieben dank für die Vorlage!

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  28. @ Alexandra: Da ich keinen Zugriff auf dein Profil habe, kann ich deine Mailadresse nicht ausfindig machen. Schreibst du mir bitte ein Mail, damit ich dir das Muster mailen kann.
    Liebe Grüsse, Doris

    AntwortenLöschen
  29. Das Häschen ist ja ursuperherzallerliebst!!

    GLG
    maaria

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Doris, was für eine süße Idee. Kannst Du mir die Schablone mailen? KleinerBerliner@gmx.net. Das wäre toll. Liebe Grüße ind die Schweiz aus dem sonnigen, frühlingshaften Berlin schickt Jule

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Doris,
    was für eine super Idee!!!Wenn möglich hätte ich auch gerne eine Anleitung: begaczo@t-online.de

    Herzlichen Dank und lg. in die Schweiz.
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  32. ich wollte gar nicht anonym bleiben.Tja, die Gheimnisse der Blogger

    AntwortenLöschen
  33. Hallo, danke für deinen netten Kommentar bei mir! Also ich bin ja schwer von deinen Osterhasen begeistert. Das ist ja eine total nette Idee, die man ja auch zu Weihnachten nett umsetzen kann. Und diese Farbenvielfalt macht es noch umso schöner!
    Liebe grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  34. oh diese hasen!!!!!!!!¨die möchte ich auch unbedingt machen. kannst du mir bei gelegenheit den schnitt mal mailen? irgendwie sind die süssen hasis ja ganz schön gemein!!! man sieht die leckeren eier, aber man kann sie nicht rausnehmen (hoffen wir mal die kleinen kommen nicht auf dumme gedanken und klauen mamas scheere!!!)

    AntwortenLöschen
  35. Kuiebe Doris,
    danke für die Zeichnung. Super lieb!!!
    Gruß Gabriele

    AntwortenLöschen
  36. ...welch schöne Idee mit großer Wirkung;) bitte ich hätte auch gerne eine Kopie;)

    AntwortenLöschen
  37. Hallihallo,
    ich finde die Hasen wunderwunderschön und würde mich total freuen, wenn Du auch mir die Vorlage schicken könntest.

    Herzlichen Dank schon im voraus für die tolle Anleitung!

    Liebe Grüße
    Marion
    (mail an naehgarten@googlemail.com)

    AntwortenLöschen
  38. Herzlichen Fank für die Bereitstellung deiner Vorlage. Dehr nett!!!! Danke auch für den Kommentar zu meinem neuen Blog.
    Lg Gabriele

    AntwortenLöschen
  39. Hallo mamaskram,
    bin ein deiner noch anonymen Leserinen und wirklich begeistert von deinen Zuckerhaserln, aber wie bekommt man die zuckersteine da wieder raus?
    Würde mich über eine Antwort freuen
    Gruß Daniela

    Daniela-Scharkus@web.de

    AntwortenLöschen
  40. Hallo,

    superschöne Häschen... tolle Idee :-)
    Ich hätte bitte auch gerne die Vorlage...
    fischle1976@yahoo.de

    Lieben Dank im Voraus
    Sandra ( die es noch immer nicht geschafft hat, einen eigenen Blog zu veröffentlichen...g)

    AntwortenLöschen
  41. Och sind die suess!
    Darf ich bitte auch die Vorlage haben?
    Ganz liebe Gruesse,
    Bani
    dasbani@gmx.de

    AntwortenLöschen
  42. Die Häschen sind so zauberhaft. Darf ich bitte, bitte auch die Vorlage haben?
    josa_li@ymail.com
    Danke und ganz liebe Grüsse
    von Bayern in die Schweiz
    Christine

    AntwortenLöschen
  43. Hallo,

    die Hasen sind ja süß ! Tolle Idee, die ich gerne klaue. Kannst Du mir die Vorlage mailen ? Vielen Dank im voraus ! Sabrina von DekoFlair ( Noesch.Sabrina@freenet.de )

    AntwortenLöschen
  44. Hallo,
    hab gerade durch Zufall deine süßen hasen entdeckt, wenn du ohne große Mühe die Anleitung findest würde ich mich über die Vorlage sehr freuen.
    annette_z (at) gmx.de

    viele lieben Dank im voraus
    Annette

    AntwortenLöschen
  45. das ist so eine entzückende Idee und da ja Ostern nun auch nicht mehr unendlich weit weg ist, hab ich nun wohl was zu tun;) danke:)

    AntwortenLöschen
  46. Hallo liebe Doris
    Diese Idee mit den Hasen finde ich supersüss. Möchte auch solche für meine Kinder herstellen. Kannst du mir das Muster mailen. Ist hinten eine Oeffnung für's Herausnehmen der Eier angebracht. Freue mich und a schöna Tag us am verrägnata Bündnerland Martina

    AntwortenLöschen
  47. @Martina
    Leider finde ich keine Mailadresse von dir. Schreib mir doch bitte eine Mail (Adresse im Profil), damit ich dir das Muster schicken kann.
    Grüassli
    Doris

    AntwortenLöschen
  48. Wie süss ist das denn?!?!? Toll. Eine Hasenkopie würde ich auch nehmen ;-) DANKE!!!

    anne_kessler@gmx.de

    AntwortenLöschen
  49. wow, was für eine zuckersüüüüße Idee!
    Die Häschen sind klasse, wie Dein ganzer Blog!!!
    Werde Dich öfter besuchen ...
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  50. Solch eine allerliebste Idee sollte wirklich umgesetzt werden und ich bedanke mich fuer das Angebot ,die Vorlage erhalten zu koennen .
    Ich wuerde mich sehr darueber freuen und sage DANKE fuer diesen wunderschoenen Blog ,den ich bestimmt gerne wieder besuchen komme .

    Lieben Gruss aus dem Schwaebischen
    Barbara

    AntwortenLöschen
  51. Jessas............ sind die süß - und eine so geniale Idee!
    Falls du sie noch hast, würdest du mir auch die Anleitung mailen?
    Ich bin nämlich schon einigermaßen kreativ, aber ich kann kein bisschen zeichnen ;-))
    Danke!
    c.hoelzl et aon.at

    Claudia

    AntwortenLöschen
  52. Oh sind die süß!!! Hab deinen Blog jetzt grad entdeckt und bin total begeistert... Hast du die Vorlage der Häschen noch? Könntest du mir die auch mailen? Und dann noch ne Frage...wie bekommt mal die Zuckereier da denn wieder raus? Nicht das das ganze darin dann irgendwann "vergammelt"?#Liebe Grüße
    Margret
    majobra at t-online.de

    AntwortenLöschen
  53. Das sieht so klasse aus. Das wäre genau das richtige für meine Mädels im Büro.

    Könntest du mir vielleicht die Vorlage mailen (sunshine_fun@web.de)?

    1.000-Dank!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  54. Hallo, ich bin immer wieder begeistert von deinen Tollen Sachen. Ich würde die Hasen so gerne auch einmal versuchen. Würdest du mir die Vorlage mailen!?
    LG Melli ( Melli32@arcor.de )

    AntwortenLöschen
  55. Hallo, ich bewundere immer wieder deine tollen Ideen. Würdest du mir den Schnitt für deine tollen Hasen zukommen lassen?!
    LG Melli

    janmelligaul@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Melli
    Die Vorlage ist unterwegs zu dir...
    Herzliche GRüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  57. Wauuu sitzä scho ä haubi ewigkeit vor dirä super sittä so super und eifach nur schön zum alugä... äs grosses merci für so schöni sachä. Ig ha toufi(22.4.2012) vo mim sohn u di süssä häsli würdi ig vo härzä gärn us tischchärtli ha.. Chönscht du mir bitte bitte ahleitig und schnittmuster mailen?ä ganz grossä neuä fan Prisca Zaugg
    (Prisca.zaugg@bluewin.ch)

    AntwortenLöschen
  58. hallo, die sehen wirklich toll aus und wären prima Oster mibringsel für die Familie, über die Vorlage würde ich mich auch freuen
    carotinka@arcor.de

    DANKE

    AntwortenLöschen
  59. @ carotinka: Deine Mailadresse scheint nicht zu funktionieren. Ich habe es jetzt bereits zweimal versucht, doch die Mails konnten nicht zugestellt werden

    AntwortenLöschen
  60. Die Häsli sind obercool! Die würd ich gerne mit meinen Schülern machen. Dürfte ich wohl eine Vorlagenkopie von dir haben *schmelz*?
    Lg, Gaby

    AntwortenLöschen
  61. Ich hab deine Hasen letztens bei Facebook gesehen, bin nun durch zufall hier gelandet und würde mich freuen wenn ich auch eine Vorlage kriegen dürfte.
    Gruß Ribanna

    AntwortenLöschen
  62. Hallöle, auch ich hätte gern die Bastelanleitung von den süßen Häschen und den Hühnern zum befüllen.

    Beides sieht ja goldig aus.

    Vielen Dank im Voraus

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  63. @ Kerstin
    Dafür bräuchte ich deine Mailadresse!!! Sonst kann ich dir kein Muster zukommen lassen....

    AntwortenLöschen
  64. Die Hasen sind prima, das ist genau die Idee, die mir gefehlt hat für dieses Jahr zu Ostern.
    Bevor ich stundenlang probiere die so schön hinzubekommen, darf ich auch die Vorlage haben?
    Und was für Filz hast du genommen? Ich bekomme im Bastelladen nur die ganz dicken Filzplatten oder so dünn, dass man durchsehen kann. Ich denke mal, ich bräuchte da so ein Mittelding, oder?
    Zum Thema Öffnen bzw. Füllung wieder herausbekommen: Ich hab eigentlich vor, ein Stück Endlosreißverschluß in den Rücken zu friemeln...vielleicht wäre das ja eine Idee?

    AntwortenLöschen
  65. Die sind sooo süß,
    könnte ich vielleicht so eine Vorlage bekommen? Das wär super lieb, mit zeichnen hab ich es nicht so. ;-)
    knuddel9481@flirt.ms

    Dankeschöööön!

    AntwortenLöschen
  66. Die Idee mit den Hasen ist ja super !!
    Würde auch gerne eine Vorlage davon haben wollen......Wie ist das denn gedacht, um an das Naschwerk zu kommen ? Das würde mich noch interessieren.
    Vielen lieben Dank sag ich schon mal.....

    yvonne.mayerhoff@freenet.de

    AntwortenLöschen
  67. Hallo,
    auch ich hätte sehr gerne diese Vorlage :) ich weiß dass es schon ein paar Jahre vorbei ist, aber ich hoffe dass du die Vorlage noch findest :)die Hasen sind genial.
    vielen DANK
    anjuen@web.de
    ein schönes Wöchenende

    AntwortenLöschen
  68. Hallo liebe Doris,
    habe grad mal wieder auf deiner Seite gestöbert und wie immer fündig geworden;-) Wenn es kein Aufwand ist und du es schnell bei der Hand hast, dann würde ich mich freuen, wenn du mir das Muster von den tollen Osterhasen schicken könntest.
    glg von der Zauberfee

    AntwortenLöschen
  69. Servus liebe Doris, auch ich bitte Dich um die Hasenvorlage, wenn es keine Umstände macht und Du sie bei der Hand hast. Danke vielmals, liebe Grüße Magdalena Fenz
    magdalena.fenz@aon.at

    AntwortenLöschen
  70. Hallo!

    Ich bin vor einer Weile durch Zufall auf diese Osterhasen gestoßen. Vor Ostern habe ich nun diese Idee mit meinen Schülern (12/13 Jahre alt) in Werken umgesetzt.

    Ich habe dafür die Vorlage ein wenig vereinfacht, damit so wenig Rundungen wie möglich genäht werden müssen. Alle waren dann mit Feuereifer bei der Sache. Die Ergebnisse können sich echt sehen lassen.

    Wir haben den Bauch mit Organza hinterlegt und auf der Rückseite des Hales eine kleine Öffnung für die Zuckerelen eingeschnitten. Den Schnitt sieht man ja später wegen der Schleife nicht mehr.

    Wir haben für die Hasen ganz viele verschiedene farbenfrohe Filze verwendet. Was besonders nett ausschaut ist, wenn man die weißes Augen mit der gleichen Nähseide annäht, wie man schon die Hasenteile zusammengenäht hat.

    Danke für diese wirklich nette Idee. :)

    AntwortenLöschen
  71. Hallo Doris,

    Könnte ich vielleicht die Hasen Vorlage bekommen?

    Liebe Grusse,
    Annemie Rook :-)
    amarook@xs4all.nl

    AntwortenLöschen
  72. hallo.dass ist wirklich eine tolle idee.ich würde gerne ein paar für meine kinder und neffen/nichten machen dieses jahr.kann ich evtl.das schnittmuster haben?es gefällt mir sehr gut.wie genau machst du die öffnung am rücken nach dem befüllen zu,damit die kinder es superleicht wieder aufkriegen und naschen können ;)vielen dank bettina

    AntwortenLöschen
  73. Liebe Barbara
    Schreib mir doch bitte eine Mail, damit ich dir Muster und Anleitung zukommen lassen kann. (Die Adresse findest du in meinem Profil)
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  74. ohhhhhhh ...ich habe gerade deine süße hasen gesehen .... die sind echt klasse für meine kids .... würdest du so lieb sein mir die vorlage zu kommen zu lassen ???

    meine e-mail ...michaelaschieber@t-online.de

    ganz liebe grüße
    michaela

    AntwortenLöschen