Freitag, 20. März 2009

Kleider von anno dazumal



Die zwei schwarzen Kleider habe ich auf dem Estrich meiner Eltern aufgestöbert. Sie gehörten einst meiner Mama. Sie hat sie ungefähr 1960 gekauft und bis heute aufbewahrt. Ich finde diese Kleider wunderschön, vor allem die kleinen, liebevoll verarbeiteten Details. Und das Beste am Ganzen: sie passen mir wie angegossen.

Das gestreifte Kleid habe ich vor langer Zeit angefangen zu nähen. Heute Morgen habe ich es endlich ganz fertig gestellt.
Ich habe so viele Ideen, Wünsche, aber auch Aufträge - so lasse ich meistens meine persönlichen, angefangenen Arbeiten liegen.
Schnitt: ottobre 5/2008

Kommentare:

  1. Da hat sich das Stöbern auf dem Estrich aber gelohnt. Wunderschöne Kleider - ich kann mich noch an solche erinnern. Leider gibt es auf den Dachböden meiner Vorfahren keine solchen Schätze mehr. Und weisst Du was noch das Beste ist, dass die Kleider Dir passen. Du wirst sie doch auch tragen,oder? Dein selbstgenähtes passt gut zu dem Stil. Klasse.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende

    heidi

    AntwortenLöschen
  2. Die Kleider sind wirklich schön, besonders auch dein "kleines Graues", ist das ein Schnitt aus einer Ottobre?
    Liebe Grüsse von Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  3. Så söta detaljer på dessa vackra "vintage"-klänningar!Fin helg//Eva

    AntwortenLöschen
  4. Super!!!! Da muß Dich Dein Mann aber mal groß ausführen - aber den Fotoapparat nicht vergessen!
    Wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende GLG Andrella

    AntwortenLöschen
  5. Klasse! Und das sie passen ist ja das beste!
    Ich trage auch seit ein paar Jahren die Lederjacke (mehr so ein Blazerschnitt, Mutti war keine "Bikerbraut"*g), die meine Mutti in den 60ern getragen hat :) Sie paßt wie angegossen und das Leder ist sowas von herrlich griffig und weich... Die würd ich nie hergeben!
    Lieben Gruß, maren

    AntwortenLöschen
  6. Oh die gefallen mir sehr gut!!!!
    Grüsse dich..GabiB.

    AntwortenLöschen
  7. wie wunderbar! dass diese kleider so lange auf dich gewartet haben.

    und der stil: klar und doch voller details. wäre auch genau der meine.

    und dein kleines gestreiftes wartet sicher schon freudig auf seinen ersten auftritt.

    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  8. ja, frau soll sich selber nicht vergessen und sich ab und zu was gönnen oder etwas nur für sich machen..die kleider sind ein kleiner schatz, die details echt super !..und dass die passen, freut bestimmt auch die mama !!

    viel freude beim tragen, sie sind und bleiben ETWAS BESONDERES !!

    viele liebe wochenendgrüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  9. Die Kleider sind wunderschön. Man muss sich vorstellen, wie speziell die Momente waren, als deine Mutter die gekauft hat. Das war bestimmt auch nicht etwas Alltägliches.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Die Kleider sind wirklich schön und elegant. Hoffentlich hast du auch schöne festliche Anlässe, um mal eines davon zu tragen!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Micha

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Kleider! Ich finde es besonders schön,wenn Dinge eine Geschichte haben - wie die Kleider deiner Mutter! Wie schön, dass sie dir passen!
    Ich wünsche dir ein ganz schönes,sonniges WE,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  12. WOW, was für schone Kleider!
    Noch besser ist das sie dir auch noch passen. Und wann ist die erste Gelegenheit zum ausführen?
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. traumhaft schön!!! i liaba alti kleider...und söll i diar mis liablingssummerkleid verrota? as ganz as alt's wiisses liinanachthemd mit spitza!...i freu mi scho bis as wieder wärmer wird ;-)))
    liabi grüassli, carla

    AntwortenLöschen