Freitag, 24. April 2009

Rot-weiss getupfte Geburtstagsimpressionen




Bei strahlendem Sonnenschein haben wir heute Ylvas Geburtstag in unserem Garten gefeiert.

Nebst Muffins und Schokoladekuchen gab es auch die Lieblingstorte von Grossmama, Mama und Geburtstagskind: eine Prinsesstårta, diesmal aber nicht mit grünem Marzipan sondern, passend zum Thema, rot-weiss getupft.

Wer auch Lust auf eine leckere, schwedische Prinsesstårta hat, hier das Rezept:


Tortenboden


4 Eier

1 1/2 dl Zucker

1 1/2 dl Mehl


1. Ofen auf 200°C vorheizen

2. Eier und Zucker hell und schaumig rühren

3. Das Mehl vorsichtig unterheben

4. Eine Springform von 24 cm Durchmesser vorbereiten und den Teig einfüllen

5. Den Tortenboden in der Mitte des Ofens 10 - 15 Minuten backen

6. Den Tortenboden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen



Vanillecrème


5 dl Milch

1 Vanillestängel

1 1/2 dl Zucker

7 Eigelb

1 1/2 dl Maisstärke

50 g Butter


1. Milch zusammen mit dem aufgeschnittenen und ausgekratzten Vanillestängel aufkochen. Nach dem Aufkochen den Vanillestängel herausnehmen

2. Zucker, Eigelbe und Maisstärke hell und schaumig rühren

3. Die heisse Milch unter die Masse rühren

4. Unter kräftigem Rühren aufkochen. Sobald die Crème schön fest ist, in eine kalte Schüssel giessen

5. Die Butter unter Rühren in der warmen Crème schmelzen

6. Vanillecrème im Eiswasserbad auskühlen



Füllung


2 1/2 dl frische Himbeeren (oder tiefgekühlte)

1/2 dl Zucker

8 dl Schlagrahm

400 g rosa Marzipan (oder roter und weisser)

Puderzucker


1. Den Tortenboden in drei gleich dicke Scheiben teilen

2. 1/3 der Vanillecrème in einem Ring entlang der Kante der untersten Scheibe verteilen

3. Himbeeren mit dem Zucker mischen und innerhalb des Ringes ausbreiten

4. Rahm schlagen. Ein "klacks" unter die Vanillecrème mischen und ein wenig davon über den Himbeeren verteilen

5. Die zweite Scheibe auflegen und Vanillecrème darüber verteilen. Die letzte Scheibe auflegen

6. Den Rahm über der ganzen Torte verteilen und zu einer Kuppel formen

7. Den Tisch mit Puderzucker bestreuen und Marzipan auswallen

8. Marzipanplatte über die Torte legen und überflüssigen Marzipan der Kante entlang wegschneiden. Mit Puderzucker bestreuen. Oder wie bei unserer Torte mit weissen Marzipankreisen belegen



Herzlichen Dank für die vielen, lieben Geburtstagsglückwünsche!

Als ich Ylva gezeigt habe, wieviele ihr gratuliert haben, bekam sie ganz grosse Augen und rote Bäckchen....


Kommentare:

  1. Die Torte ist ja der Hammer! Das sieht alles wunderschön aus. Und das Wetter hat ja auch bestens zum Prinzessinnengeburtstag gepasst. An so einer schönen Geburtstagstafel ist man auf jeden Fall gerne Gast :)

    Viele Grüße und schöner Tag noch!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Die Geburtstagstafel sieht wirklich toll aus und weil ich immer wieder sehr begeistert von deiner Seite bin, habe ich mir erlaubt, dich in meine bloglist einzutragen! Ich hoffe, dass ist okay für dich, sonst gerne melden :-)

    Liebe Grüße, Micha

    AntwortenLöschen
  3. Så utrolig nydelig, og det er ylva også!! gratulerer så mye med overstått! jeg kommer nok til å bruke disse bildene som inspirasjon for min navnefest - det er akkurat slik jeg har tenkt!!

    takk for oppskrift.. jummi :)

    goooood helg! klem fra ida

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie herrlich. Zu dieser Zeit des Jahres eine so schön hergerichtete Geburtstagstafel im Garten zu sehen ist total schön. Es sieht sehr einladend aus, nicht nur der Tisch und die Deko, sondern auch das leckere Essen ;o)
    Schön, dass ihr einen schönen Nachmittag hattet.

    Ganz liebe Grüße

    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Rot-weiss, so schoen und in deinem Garten wirkt es besonders toll. Ein Stueck Prinzessinnentorte habe ich auch noch im Kuehlschrank, aber natuerlich gekauft in der I***.
    Liebe Gruesse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. SO ein schön gedeckter Geburtstagstisch..da nimmt man gerne Platz und lässt sich verwöhnen!

    AntwortenLöschen
  7. Die Torte ist wirklich der Knaller ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Dem blonden Engel meinen allerliebsten Glückwunsch nachträglich!
    ...und die Tischdeko ist wunder wunder schön! Die Idee mit der Spitze auf den Tellern und der Kuchen!

    Super!

    Lg
    s.

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine tolle Deko für die Geburtstagstafel, ganz toll ! Die Torte ist auch mega ! Viele Grüsse Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Jaaaa...kann ich sicher *freu...denn wir sind das ganze WE nur zu zweit und da ist es gleich viel ruhiger!
    Auch in meinem Lieblingeckchen!!

    Lg
    S. ;O)

    AntwortenLöschen
  11. Was ist das ein schön gedeckter Tisch! So richtig sommerlich schon! Alles Liebe dem Geburtstasgkind! Jag älskar Princesst°arta! (und habe kein ° auf das a bekommen...)

    AntwortenLöschen
  12. Wow......

    Was für eine Geburtstagstafel!!!
    Und die Torte passend dazu...
    schöner geht es doch gar nicht mehr!!

    Liebe Grüße
    Neike

    AntwortenLöschen
  13. die Geburtstagstafel ist ja Klasse!! und dann dieses herrliche Wetter dazu!! und erst diese Torte *yummmm*...( zum essen ja fast zu schade :o)) )

    GVLG Soffel

    AntwortenLöschen
  14. Oh-- ich habs verpasst.....Herzlichen Glückwunsch noch nachträglich!!!Die Geburtstagstafel und der Kuchen - so toll!!! Und Deine Tochter sieht so hübsch aus, da lacht doch das Mutterherz! Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende andrella

    AntwortenLöschen
  15. welch tolle geburtstagsvorbereitungen und was für ein wunderschönes blog!
    hier werde ich jetzt öfters vorbeischauen!
    Gruss, Rinaa

    AntwortenLöschen
  16. Die rot-weiße Tafel sieht ja wunderschön aus ! Das Rezeot für die Torte werde ich auf jeden Fall auspobieren, hört sich sehr sehr lecker an.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. ich LIEBE alle deine Ideen !- Danke für sooo tolle Anregungen

    herzlichst
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  18. auf jedem Foto sehe ich, wie viel Liebe darin steckt ... das ist so schön, liebe Doris, wie Du das alles immer machst, und es ist einfach ein Genuss, hinzuschauen ... obwohl, wenn ich mir das so richtig überlege, von der Torte würde ich ja auch gerne mal etwas probieren ... vielleicht werde ich sie mal nachbacken, mal sehen, dankeschön für das Rezept ... und für alle rot-weißen Impressionen ♥

    AntwortenLöschen
  19. ...meine Tochter wäre begeistert!!! Wir backen immer Kladdkaka (weiß nicht ob ichs richtig geschrieben habe ;o)), aber du weißt was ich meine....ein Traum zum dahinschmelzen. Ich mag deine Liebe zum Detail, deine Tochter hatte bestimmt einen Traumtag!!! Bist du eigentlich Schwedin? Meine Tochter hat ja ein Auslandsjahr in Schweden verbracht, daher sind wir einigermaßen mit den schwedischen Bräuchen vertraut...sie fährt nächste Woche für ein paar Tage und freut sich schon mächtig...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  20. Das sind ja wieder traumhaft schöne Bilder. Man möchte sogleich an der Tafel platznehmen. Ihr hattet bestimmt einen wunderschönen Tag und dem Geburtstagskind hat es sicherlich gefallen.

    Ein schönes Wochenende ...
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  21. oooooooooooooooooooh...hab ich dir schon gesagt, dass ich SOFORT und AUF DER STELLE bei euch einziehen würde *grins*
    ich kann mich gar nicht sattsehen an deinen wunderherrlichen bildern...soooooooooooo schön!
    herzengrüsse, silek

    AntwortenLöschen
  22. Das sieht ja traumhaft aus, hat deiner Tochter bestimmt sehr gut gefallen. Und die Torte ist sicher lecker, die backe ich auch mal.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  23. Eine wunderschöne Geburtstag-Deko,bei dir paßt immer alles so gut zusammen.Freue mich jedes mal,wieder neue Bilder von dir zu sehen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  24. Eine wunderschöne Geburtstag-Deko... wow, hier passt alles so gut zusammen!!

    Ganz liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  25. Eure Geburtstagstafel ist wunderschön, Ylva hatte sicher viel Spaß!
    Und Euer Kuchen hört sich richtig lecker an!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  26. Wow, der Geburtstagstisch sieht ja sooo schön aus - und die Torte ist ja so noch viel schöner als in grün:-)

    Liebi Grüessli Sabina

    AntwortenLöschen