Dienstag, 18. August 2009

Sommerlicher Frischekick

Seit Sonntag ist es bei uns sehr heiss. Für meinen Geschmack sogar beinahe zu heiss (deshalb zieht es mich wohl auch immer eher in den Norden).
Um die Hitze zu ertragen versuche ich so viel Hausarbeit wie möglich in den frühen, noch angenehm kühlen Morgenstunden zu erledigen. Am Nachmittag setze ich mich dann in den Schatten auf den Liegestuhl und erledige Arbeiten, die man gut im sitzen ausführen kann.

Diesen Liegestuhl hat mir mein lieber Mann aus dem Müll gefischt und mit nach Hause gebracht. Der Stoff war total zerrissen, das Holzgestell aber noch völlig in Ordnung. Er meinte, dass sich daraus doch bestimmt noch etwas machen lässt.
Also habe ich unserem Liegestuhl eine sommerliche Frischekur verpasst. Das Gestell wurde weiss gestrichen und aus einem Stoff, welchen ich mir aus Schweden mitgebracht habe, wurde ein neuer Bezug genäht.

Ebenfalls aus Schweden mitgebracht habe ich mir diese kleinen Laternen, die Tücher und den Stein.

All diese hübschen Dinge fand ich im Green Room und im Drömgården in Norrköping und im Magasinet in Vaxholm. Alles wundervolle Läden zum Stöbern, Träumen, Bewundern, Schwelgen, ... und Kaufen - zum Glück war gerade Sommerschlussverkauf ;-)


In unserem Schwedenurlaub habe ich mir auch eine Zeitschrift mit tollen Sommerrezepten gekauft. Gerade richtig sind diese leichten und frischen Gerichte in dieser Hitze:

Sommerlich leichte Vorspeise:

- Tomaten-Mozzarellaspiesse mit Basilikumblättchen
- Pizzabrotspiesse
(Pizzateig zubereiten auswallen, in Streifen schneiden, um Holzspiesse wickeln und im Backofen bei 220°C etwa 15 - 20 Minuten backen)



Sommerlich frisches Dessert:

-Zitronenjoghurt mit marinierten Erdbeeren

500 g Erdbeeren
1/2 dl Zitronenlikör
2 EL Puderzucker

Erdbeeren vierteln, mit Zitronenlikör und Puderzucker mischen.

500 g Naturjoghurt
2 dl Schlagrahm
3 El Zucker
1 Zitrone

Rahm schlagen und mit dem Joghurt mischen, Zitronenschale dazu reiben, Saft auspressen und dazu geben, Zucker beifügen, alles miteinander mischen.

Zitronenjoghurt schichtweise mit den Erdbeeren in ein Glas einfüllen, mit Zitronenmelisse garniern.


Ich wünsche euch einen wundervollen Sommerabend!

Kommentare:

  1. Dein Liegestuhl sieht so hübsch aus!
    Und tolle sommerliche Rezepte:) Vielen Dank.

    AntwortenLöschen
  2. oh ich leide auch...Laptop an, Nähmaschine an, Stickmaschine an, das wärmt noch zusätzlich!!!

    Einen sehr schönen Stoff hast du dir da mitgebracht, sieht gemühtlich aus dein Liegestuhl...
    und deine Rezepte, mmmh...lecker

    glg simone

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Liegestuhl! Und bei deinen Bilder krieg ich doch glatt noch mehr Hunger...
    Liebe Grüße,
    Anneke

    AntwortenLöschen
  4. Darf ich da mal Platz nehmen?
    Es ist alles sooooo schöööön!
    Liebste Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Ach mir ist es auch viel zu heiss und ich flüchte immer in den Schatten. Deine Rezepte muss ich demnächst auch probiere, sehen richtig lecker aus.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Sind das wieder schöne Sommerbilder!!!
    Die machen richtig Lust auf: sich in deinen schönen, aufgehübschten Liegestuhl zu setzen und die leckeren Sommerrezepte zu probieren...
    Vielen Dank für diese schönen Impressionen!
    Die Rezepte werde ich auch diesen Sommer mal noch nach machen! ;o)
    Dankeschön dafür!
    Lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht ja sehr lecker aus! Danke für das Rezept. Wird bald mal ausprobiert.
    GLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Also da zeigst du uns ja wirklich tolle Sachen!!! Vor allem auch deinen Gartenstuhl und die Laternen finde ich so so schön!!! Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
  9. Herrlicher Feierabend Blickweise, da vergess ich doch glatt mich selber und schwelge bei dir zu Besuch...
    Liebe Grüße (N)elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doris,

    Du hast mit deinem Buchtipp ins Schwarze getroffen und bei mir etwas gewonnen!
    Bitte mail mir Deine Adresse.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  11. Wow, was für tolle Fotos. Der Liegestuhl und die Laternen sind der Hammer, aber auch die restlichen Bilder begeistern mich und dein sommerliches Dessert werde ich mal ausprobieren. Ja Schweden ist ein tolles Land. Ich habe es durch meinen Mann kennen gelernt. Leider mussten wir die letzten zwei Jahre darauf verzichten, aber man kann nicht alles haben. Schönen Abend von der Bianca.

    AntwortenLöschen
  12. liebe doris,
    wenn du noch einen zweiten stuhl hättest, würde ich mich glatt dazusetzen!! ;o)
    kompliment an deinen mann für´s sehen und mitbringen!

    aber was mir (neben dem leckeren essen) wirklich am allerbesten gefällt, ist der tolle stein!!! den hätte ich mit sicherheit auch mitgenommen!!

    in diesem sinne, puss & kram,
    fräulein k. (deren höchstzulässige betriebstemperatur auch spätestens bei 25°C erreicht ist...)

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ein richtig schöner Sommerpost von dir. Dass du aus diesem Liegestuhl wieder eine Schönheit machen konntest, erstaunt mich eigentlich nicht, aber es ist dir ausserordentlich gut gelungen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    wie entspannend sieht dieser schöne
    Liegestuhl aus!Ein schattiges Plätzchen bei dieser Hitze ist einfach schön.Und Deine Schätze die Du aus Schweden mitgebracht hast würde ich auch sofort nehmen.Ach und überhaupt diese leckeren Rezepte...
    Bekomme ich bestimmt auch hin,sonst ist nämlich mein Mann der Koch in der Familie .
    Dann wollte ich mich schon endlich mal für Deine email herzlichst bedanken.Habe mich sehr gefreut.
    Liebe Grüße aus Kassel
    Anja

    AntwortenLöschen
  15. der liegestuhl ist wunderschön und die rezepte hören sich himmlisch an...sind schon gespeichert!
    lg
    barbara

    AntwortenLöschen
  16. Der Liegestuhl sieht toll aus ! Man sieht ihm gar nicht an, das er schon auf den Müll gelandet war. Bei uns soll es ab morgen so heiss werden; da kommen Deine leckeren Rezepte gerade richtig. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  17. Hej! Roligt att du tittar in till mej och skriver en kommentar också. Det värdesätter jag.
    Vad fin din stol blivit med vit färg och nytt blommigt tyg. Läcker.
    Fyrverkerierna i förra inslaget är ju så underbara.
    Ha en fortsatt skön vecka.
    Kramis Birgitta

    AntwortenLöschen
  18. Superlecker und super-schön!
    Natti, Natti! :-)

    AntwortenLöschen
  19. hallo doris, ich bewundere dich, was du alles schaffst ... am liebsten würd ich mal ein päuschen in eurem garten machen (und natürlich die leckeren spießchen genießen) ! wunderschöne sachen hast du auch im urlaub gefunden. besonders die laternen gefallen mir sehr gut.
    ich wünsch dir morgen einen schönen sommertag - vielleicht hast du zeit - und kannst deinen neuen liegestuhl ein wenig genießen .... liebe grüsse papas tirolermadele

    AntwortenLöschen
  20. Ohhh, was für einen aufmerksamen Mann du hast, meiner würde das nicht entdecken, wann man ihn mir der Nase draufstoßen würde...;-))

    Wunderschön! Wunderschöner Stoff und tolle Deko, eine Inspiration, wie immer bei dir.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  21. ... boah bist du fleißig, da packt einen ja schon (fast!) das schlechte Gewissen, wenn man nicht nur den Nachmittag, sondern den ganzen Tag auf einem Liegestuhl verbracht hat.
    Liebe Faulenzergrüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  22. Du hast immer so tolle Posts!!! Von diesem hier bin ich echt begeistert!

    Der Stuhl, die Fotos, die Rezepte...

    viele liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Doris,
    wie schön der Liegestuhl geworden ist!!! Und deine Mitbringsel aus Schweden und die schönen Fotos wecken bei mir gleich wieder Fernweh!!!
    LG,
    kiki

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Doris,
    da hast Du Dir zwei wunderschöne Laternen mitgebracht. Eine tolle Urlaubserinnerung.
    Die Idee mit den Pizzabroten gefällt mir ausgesprochen gut. Das muss ich nächste Woche für unser Grillfest ausprobieren.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  25. yam, yam, da bekommt man doch glatt Hunger :-)
    der Liegestuhl lädt jetzt richtig zum verweilen ein, hast du schön gemacht!
    LG Sabine
    PS: bei uns ist auch s...heiß, aber doch macht sich auch schon der Herbst bemerkbar!

    AntwortenLöschen
  26. So ein wunderschöner Liegestuhl!
    Mir ist nur nicht klar, wie Du den Stoff befestigt hast, oder kann man bei Deinem Liegestuhl die Leisten abnehmen? Ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir das mitteilen könntest.
    Vielen Dank für das Seelenbalsam, das mir Deine Bilder schenken.
    Liebe Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  27. ...so zwei alte Holzliegestühle gibt es bei uns auch noch im Familienbesitzt. Gut das Schwiegervater auch Jäger und Sammler ist...lach... Allerdings habe ich keine guten Erinnerungen an diese Liegestühle, ich hab mir mit 3 Jahren nähmlich ein Fingerglied damit abgequetscht und behandele diese daher immer mit größtem Respekt!
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  28. ach ja, diese herrlichen sommertage liebe ich ja soooo sehr!!! und wenn man sich dann auch noch in sooo einem schönen liegestuhl und sooo schönen laternen ausruhen kann von der hitze des tages, dann ist das ganz besonders schön :-)

    liebs grüessli aus dem MOMENTAN "perfekt temperierten davos"
    katja

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Doris,
    habe Deinen Blog gerade erst entdeckt.
    Bin ganz begeistert, von Deinen
    tollen Ideen, Rezepten und Fotos.
    Werde öfter mal bei Dir vorbei schauen.
    Liebe Grüße aus der Nordheide
    Michaela

    AntwortenLöschen
  30. Allerliebste Doris...
    dein Mann ist ja ein richtiger Schatz!! So toll ist dein "neuer" Liegestuhl geworden.... wow

    Und die Idee mit dem Pizzabrot am Spieß muß ich mir unbedingt notieren.... mmmhhhhhh!!

    Bis bald und liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  31. Hallo, wunderbar dein Liegestuhl und der Stoff ist super. Die Rezepte finde ich auch toll. Bei uns ist es auch sooo heiß und morgen soll es noch heißer werden. Ich mag auch den Norden sehr, ist auch gut für meine vielen Allergien. Wir waren schon auf Sylt,Föhr und Rügen und wollen auch mal nach Schweden. hast du da vielleicht eine Adresse oder eine Empfehlung, wo man hin gehen kann.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  32. Ich liebe solche Holzliegestühle!!!! Und Deiner sieht auch noch sooo wunderschön aus mit dem Stoff!!!!
    Nun habe ich zu danken für die leckeren Rezepte. Die muss ich mir gleich abspeichern, denn sie sehen sooooo lecker aus!!!!!
    Ganz liebe Grüße Barbara
    PS. Wenn Ihr sowieso in der Gegend seid, ist der Njupeskär wirklich Pflicht!!! Es ist dort einfach traumhaft schön!!!!!

    AntwortenLöschen
  33. Ein spontanes 'Wow!' entschlüpfte mir, als ich Deinen Blog öffnete - der Liegestuhl ist ja wunderschön geworden! Und wie süß von Deinem Mann, ihn Dir mitzubringen - wir ziehen uns unsere Männer schon, gell? :o)

    Die Rezepte - hmmm! Die Mozzarella-Spieße und die Pizzaspieße werde ich auf jeden Fall ausprobieren - vielen Dank!!

    Liebe Grüße
    Melanie

    PS: ein wunderschönes Feuerwerk habt ihr da gesehen! Wir kamen letzten Montag auch in den Genuß.

    AntwortenLöschen
  34. toll das dein mann ein auge hat für fundstücke, die du dann in schmuckstücke umwandelst.
    liebe grüsse eve

    AntwortenLöschen
  35. Mir gefällt Dein Liegestuhl ja auch sooooo gut....und dann dieser süße Stoff, hach....*TRAUMHAFT* dem würde es in meinem Garten bestimmt auch gefallen *grins*

    Liebste
    Sommergrüße von
    Manuela

    AntwortenLöschen
  36. hihi, so ein stuhl steht auch bei uns noch rum - auch von liebsten aus dem holzkontainer gezogen ... jetzt motivierste mich aber richtig, den mal fertig zu machen! richtig zucker-schön!
    lg, mi

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Doris,
    rate mal was ich heute auf dem Weg in die Stadt am Straßenrand entdeckt habe!!! Einen alten Liegestuhl - yippie! Zum Glück habe ich noch reichlich Farbe!
    LG,
    kiki

    AntwortenLöschen
  38. dein blog ist so was von wundervoll, den les ich sofort nach soulemama...

    AntwortenLöschen
  39. Uuunderbar buffe...så smaskigt!! Vackert pyssel ovan med!!!


    ~~♥ Kramar Millan ♥~~

    AntwortenLöschen
  40. liebe doris, ich freue mich immer sehr über deine lieben worte bei mir. vielen dank dafür. du weisst es ja bereits, ich bin so begeistert von all deinen inspirierenden posts. und auch so schöne fotos hast du aus den ferien mitgebracht....das licht wirkt so schön. die pizzaspiesse und das erdbeerdessert mmmhhhh...und ich glaube schon, dass dein traum von einem eigenen shop in erfüllung geht....und ich bin glücklich, dich durch deinen blog immer ein bisschen besser kennen zu lernen. wünsche dir einen wunderschönen tag. liebe grüsse von herzen aus zürich*

    AntwortenLöschen
  41. Hej,
    irgendwie kann ich zum letzten Post keinen Kommi hinterlassen, schreib ich halt hier...;o)

    Ausgetauscht haben wir uns ja schon über das Thema...;o)
    Ich find es gut , wie du es regelst!
    Deinen Blog les ich immer, egal was passiert...nur mit den Kommentaren happerts so ab und an...;o)
    Ich weiß das du es mir nicht übel nimmst!

    Drück dir die Daumen für all deine Sachen...

    Die Spieße sind sowas von lecker, wir haben letzhin Schafskäse im Ofen gebacken, kleine Kräcker dazu gegessen und Tomaten mit Basilikum, bei der Hitze ein willkommenes Abendbrot...;o)

    Umärmel
    Simone

    AntwortenLöschen
  42. Hi Doris,

    was fuer ein wunderbarer Sommerpost!
    Ich konnte in deinem aktuellsten post keinen Kommentar hinterlassen , hier geht es jetzt hoffentlich ... :o)

    Bei dir kann man sich von ALLEM Anregungen holen , ob Deko, Rezepte, oder, oder, oder......kein Wunder , dass viele nach einem Shop fragen!!!!
    Die Ofenhandschuhe sind uebrigens auch wieder so ein Knaller !!

    Ganz liebe Gruesse
    Neike

    AntwortenLöschen
  43. Also die Laternen sind der Wahnsinn.

    Die hätte ich auch gerne.

    lg Alexia

    AntwortenLöschen
  44. Der Liegestuhl ist genial. Mein Held hat schon ewig ein Auge drauf, ob er mal wo einen findet oder auftreibt, weil ich unbedingt einen am Balkon haben möchte.

    Und die Rezepte klingen auch soo mhjam.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen